Eine Gruppe von Jesiden in Nordirak

Lüneburger Gericht: Kein Asyl für Jesiden

Panorama 3 -

Im Juni verwarf das Verwaltungsgericht Lüneburg den Asylantrag eines jesidischen Flüchtlings. Denn Jesiden seien im Irak keine politisch Verfolgten.

3,96 bei 26 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Informationen zur Sendung

mit Video

Panorama 3

19.08.2014 21:15 Uhr

Augenärzte kassieren Extra-Boni; Kein Asyl für Jesiden - Lüneburger Gericht will abschieben; Atomfracht auf Ürlaubsfähren; Facebook-Schock - Was soziale Netzwerke über Nachbarn verraten mehr