Nordtour

Samstag, 09. Dezember 2017, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 10. Dezember 2017, 06:00 bis 06:45 Uhr

Schloss Marienburg

4,83 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

  • Reporter unterwegs: kulinarische Adventstour
  • Weihnachtsfest und Schlossgeheimnisse auf der Marienburg
  • Kleine Kiste, große Geschichte im Kieler Schifffahrtsmuseum
  • Eiswelt: "Die geheimnisvolle Welt - 800 Jahre Rostock"
  • Mario, der Holzzauberer: Möbel und Co. mit besonderem Pfiff
  • Bosau, das weihnachtliche Kunstgewerbedorf
  • Glockenspiel to go: Olaf Sandkuhl und sein Carillon
  • Weihnachtsmarkt in Celle: Pralinen selbst gemacht
  • Das braucht man jetzt: Weihnachtsdeko zum Wundern und Staunen

Eiswelt: "Die geheimnisvolle Welt - 800 Jahre Rostock"

Unter dem Titel "Die geheimnisvolle Stadt - 800 Jahre Rostock" eröffnet am 9. Dezember  Europas größte Eisfigurenausstellung. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern erzählen die eisigen Skulpturen die, teils kuriosen, Geschichten der alten Hansestadt. Aus mehr als 350 Tonnen Eis haben die besten Eiskünstler der Welt zum Beispiel das Wunderwerk Astronomische Uhr in der Marienkirche, irre Jeansverkäufer zu DDR-Zeiten, die Hanse Sail und andere Szenen kreiert.

Ratgeber Reise
mit Video

Rostock: Giebelhäuser, Plattenbau und Meer

Gotische Kirchen und DDR-Plattenbauten, ein moderner Hafen und ein Strandbad, ein weltbekannter Zoo und ein großes Waldgebiet: Rostock ist eine der vielseitigsten Städte im Norden. mehr

Reporter unterwegs: kulinarische Adventstour

Nordtour-Reporter Tim Berendonk trifft Spitzenkoch Thomas Sampl auf dem Großneumarkt in Hamburg. Gemeinsam wollen die beiden ein leckeres Adventsessen zubereiten. Und das beginnt schon beim Einkauf der richtigen Zutaten. Danach tourt Tim Berendonk zunächst durch Hamburg und berichtet von Geschichte und Geschichten, bevor es dann im Kochstudio mit dem Spitzenkoch so richtig zur Sache geht. Der ein oder andere Kochtipp wird auch verraten. Und natürlich kann man den kulinarischen Rundgang durch Hamburg auch selber einmal machen.

Weihnachtsfest und Schlossgeheimnisse auf der Marienburg

Immer im Advent wird der Welfensitz auf Schloss Marienburg zu einem richtigen Wintermärchentraum. Im Schloss sind die Gemächer festlich geschmückt. Man hat fast das Gefühl, die königliche Familie von Georg V. bereitet sich gerade auf das Weihnachtsfest vor. Die Königin und ihre Töchter sind seit Tagen fleißig, um die kleinen Weihnachtsüberraschungen vorzubereiten. Im Salon der Hofdamen sind gerade noch Geschenke eingepackt worden. Und auch die Festtafel im Speisesaal ist schon weihnachtlich dekoriert.

Ratgeber Reise
mit Video

Marienburg: Das Märchenschloss der Welfen

Pittoreske Ritterburg oder Neuschwanstein des Nordens: Schloss Marienburg bei Hildesheim ist ein neugotisches Baudenkmal und bietet einen Blick in die Geschichte der Welfen. mehr

Kleine Kiste, große Geschichte im Kieler Schifffahrtsmuseum

Nach der Fertigstellung des Kaiser-Wilhelm-Kanals 1895, dem heutigen Nord-Ostsee-Kanal, wurde zu Ehren des Erbauers eine große Bronzefigur erstellt. Aufgrund der Materialknappheit wurde sie 1944 eingeschmolzen. Der Sockel des Denkmals wurde erst im Juni 1954 abgerissen. Dabei stießen die Bauarbeiter auf einem Hohlraum, in dem sie eine Blechkassette fanden, die heute im Kieler Schifffahrtsmuseum ausgestellt ist. Ohne deren Inhalt wüsste man heute recht wenig über den Bau und den schrittweisen Abbau des Monuments.

Ratgeber Reise
mit Video

Ein Museum für Kiel und die Schifffahrt

Von der kaiserlichen Marine bis zu den Segelregatten auf der Förde: Die Stadt Kiel ist eng mit der Seefahrt verbunden. Das Schifffahrtsmuseum lädt zu einer kostenlosen Zeitreise ein. mehr

Bosau, das weihnachtliche Kunstgewerbedorf

Der alte Ortskern des alten Ortes Bosau verwandelt sich in der Adventszeit in ein kleines Weihnachtsdorf. Handgesiedete Pflanzenölseifen, Kosmetik mit Stutenmilch oder Dekorationen aus natürlichen Rohstoffen: Rund um die Dunkersche Kate gibt es einen "etwas anderen" Weihnachtsmarkt zu erleben. Sämtliche Produkte sind nachhaltig hergestellt und stammen aus der Region. Es ist der erste rein ökologische Weihnachtsmarkt im Norden, den Nathalie Skultety und Cornelia Christiansen ins Leben gerufen haben. Die beiden betreiben seit August 2015 einen Laden in der Altenteiler-Kate neben der Dunkerschen Kate.

Mario, der Holzzauberer: Möbel und Co. mit besonderem Pfiff

Mario Brüning baut gerade aus einer alten Gutshaustür aus Holz einen edlen Tisch. Alte Bahnschwellen hat er zu einer Hollywoodschaukel zusammengezimmert, Mooreichen verwandelt er in extravagante Betten, wuchtige Bänke, farbenfrohe und expressionistische Kaninchenställe. Vor anderthalb Jahren hat er sein Atelier in Spriehusen etwas außerhalb von Neubukow eröffnet. Dort wirbelt der Zimmermann und Tischler in seiner eigenen Holzwerkstatt mit der Kettensäge umher.

Weihnachtsmarkt in Celle: Pralinen selbst gemacht

Der Weihnachtsmarkt im 400 Jahre alten Stadtkern von Celle hat sogar Tage nach Heiligabend noch geöffnet. Er gilt wegen des Weihnachtswäldchens und einer 14 Meter hohen Pyramide als ganz besonders romantisch. Lennard Dormeier, der Betreiber von "Omas Schokolade", stellt direkt an seinem Stand 40 unterschiedliche Pralinen her. Die Nordtour hat ihm dabei über die Schulter geschaut und lässt sich von ihm persönlich zeigen, was den Celler Weihnachtsmarkt außerdem so reizvoll macht.

Ratgeber

Celle: Fachwerkstadt mit Charme

Ein Barockschloss, Hunderte restaurierte Fachwerkhäuser und ein 24-Stunden-Kunstmuseum: Celle bietet viele Sehenswürdigkeiten - ein lohnendes Ziel für einen Ausflug. mehr

mit Video

Weihnachtsmärkte in Niedersachsen

Weihnachtswald und Märchenmeile, festliche Fachwerkfassaden und viel Kunsthandwerk: Zwischen der Nordsee und dem Harz laden jetzt Dutzende Weihnachtsmärkte zum Bummeln ein. mehr

Glockenspiel to go: Olaf Sandkuhl und sein Carillon

In der Vorweihnachtszeit reist Olaf Sandkuhl mit seinem mobilen Glockenspiel im Lkw von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt. Auf dem Carillon, so heißt das Musikinstrument in Fachkreisen, spielt der Rostocker mit Fäusten, Ellenbogen und Füßen an 37 bronzenen Glocken. Der 57-jährige Berufsmusiker ist der einzige Carillonneur in Mecklenburg-Vorpommern, er hat Klavier, Komposition und Carillon studiert. Seit 30 Jahren spielt er das Instrument am Rostocker Universitätsplatz. Ab Anfang Dezember bis Weihnachten tourt Olaf Sandkuhl zu den Weihnachtsmärkten in Rostock, Stavenhagen, Wismar, Sanitz, Gnoin, Dierhagen, Kühlungsborn, Zinnowitz.

Informationen zur Sendung
153 KB

Von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt

09.12.2017 18:00 Uhr

Olaf Sandkuhl ist der einzige Carillonneur in Mecklenburg-Vorpomern. Im Dezember tourt er mit seinem mobilen Glockenspiel zu Weihnachtsmärkten. Hier die Informationen zur Sendung. Download (153 KB)

Das braucht man jetzt: Weihnachtsdeko zum Wundern und Staunen

In den 60er Jahren waren die Weihnachtssterne noch aus Stroh und die Weihnachtsmärkte überschaubar und sehr romantisch. Heute muss keiner mehr raus in die Kälte, um in Weihnachtsdekoration zu schwelgen. Der Norddeutsche macht es sich selbst zu Hause bunt. Gefreut haben wir uns vor 40 Jahren und auch heute über unterschiedliche Weihnachtsfreuden.

Ratgeber

So wird die Adventszeit richtig schön

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten. Zeit, den Advent zu genießen. Tipps für stimmungsvolle Dekoration, passende Geschenke sowie jede Menge tolle Rezeptideen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Sabine Steuernagel
Moderation
Bärbel Fening
Produktionsleiter/in
Thomas Kay
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung712380.html