Nordtour

Samstag, 23. September 2017, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 24. September 2017, 06:00 bis 06:45 Uhr

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

  • Rostocker Besuchermagnet: Astronomische Uhr in der Marktkirche
  • Reporterin unterwegs: Mit dem neuen E-Bike auf dem Weserradweg
  • Geheime Rezepte: Kuchen wie von Oma im Hamburger Grindelviertel
  • Immer auf der Suche: Stefanie Rathjens und ihr Einrichtungs-Tick
  • Nachsaison auf Norderney: Unterwegs mit dem Inselfotografen
  • Spanien in Mecklenburg: Urlaub auf dem Andalusierhof in Zeez
  • Auf das Rind gekommen: Vom Ingenieur zum Galloway-Vermarkter
  • Entdeckungen rund um den neuen Gänsemarkt

Rostocker Besuchermagnet: Astronomische Uhr in der Marktkirche

Georg Martini kommt jeden Tag zu seiner "Ursel" - so hat er die Astronomische Uhr in der Rostocker Marienkirche getauft. Jeden Morgen früh um 6.00 Uhr gibt er ihr neuen Schwung - damit sie weiter tickt. Seit 545 Jahren tickt die Uhr ohne Motor, ohne Strom, rein mechanisch - nur, weil sie jeden Tag per Hand aufgezogen wird. Würde Georg Martini sie nur einen Morgen vergessen, würde die Astronomische Uhr um etwa 8.00 Uhr stehen bleiben, größer ist die Karenzzeit nicht.

Ratgeber Reise
mit Video

Wunder der Mechanik: Rostocks Astronomische Uhr

Ihr Uhrwerk läuft heute noch so präzise wie im Jahr 1472: Die Astronomische Uhr der Marienkirche in Rostock. Jeden Tag werden die fünf Uhrwerke von Hand aufgezogen. mehr

mit Video

Rostock: Giebelhäuser, Plattenbau und Meer

Gotische Kirchen und DDR-Plattenbauten, ein moderner Hafen und ein Strandbad, ein weltbekannter Zoo und ein großes Waldgebiet: Rostock ist eine der vielseitigsten Städte im Norden. mehr

Geheime Rezepte: Kuchen wie von Oma im Hamburger Grindelviertel

Im Grindelviertel in Hamburg gibt es ein neues Café, in dem nach traditionellen alten Kuchen-Rezepten von der Oma gebacken wird. Das Besondere: gebacken wird der Kuchen von Großmüttern. Die Seniorinnen bessern sich damit ihre Rente auf.

Reporterin unterwegs: Mit dem neuen E-Bike auf dem Weserradweg

Das traditionsreiche und historisch spannende Schaumburger Land bietet dem Radwanderer eine Zeitreise durch Wälder, Berge und Täler. Diese kann man zum Beispiel mit dem E-Bike auf dem Weserradweg erleben. Die Tour des Nordtour-Teams startet in Rinteln, der alten Festungsstadt direkt an der Weser gelegen. Ein Rundkurs führt über die Weserbrücke auf die rechte Weserseite. Fast ausschließlich fährt man an der Oberweser entlang durch die kleinen Ortschaften wie Engern, Ahe und Kohlenstädt bis nach Großenwieden. Von dort aus kann man die alte Weserfähre auf die andere Seite der Weser nehmen und einen Abstecher nach Rumbeck machen. Dort gibt es einen Platz mit einer wunderbaren Aussicht auf das Weserbergland. Zum Ende der Tour geht es zum Stift Fischbeck.

Ratgeber Reise
mit Video

Immer am Wasser entlang: Der Weser-Radweg

Vom Weserstein in Hann. Münden bis an die Nordseeküste verläuft einer der beliebtesten deutschen Radfernwege. Auf 500 Kilometern geht es an der Weser durch Niedersachsen. mehr

Immer auf der Suche: Stefanie Rathjens und ihr Einrichtungs-Tick

Sie fährt alle sechs bis acht Wochen nach Belgien, England und Nordfrankreich. Überall dort sammelt Stefanie Rathjens Schätze - auf Flohmärkten. Auf einen alten Resthof in Bistensee präsentiert sie ihre Schätze im Shabby-Chic, Weichholzmöbel der 30er-Jahre im Vintage-Stil, Küchenantiquitäten und weitere Dekoration im Industrie-Look.

Nachsaison auf Norderney: Unterwegs mit dem Inselfotografen

Der Fotograf Joachim Trettin liebt den Winter auf Norderney mit seinen ganz besonderen Lichtstimmungen. Vor allem aber liebt er die Ruhe, wegen der er vor mehr als 20 Jahren aus einem stressigen Beruf am Festland auf die Insel kam. Aber auch eingeborene Insulaner, wie der Maler Claus-Ulrich Ipsen, sind nicht unbedingt traurig, wenn ihnen mal weniger Touristen über die Schulter schauen.

Ratgeber Reise
mit Video

Norderney: Seebad mit Charme und Geschichte

Historische Gebäude, lange Strände, ein Thalassozentrum, eine Watt-Erlebniswelt und trendige Cafés: Norderney bietet Urlaubern neben der Natur viel Abwechslung. mehr

Spanien in Mecklenburg: Urlaub auf dem Andalusierhof in Zeez

Antje Kopplow und Henning Fröhlich haben sich auf einem denkmalgeschützten Gutshof in Zeez bei Schwaan ihren Traum erfüllt. Einen Reiter- und Ferienhof mit edlen Andalusiern. Für Nicht-Reiter gibt es Fahrräder und Paddelboote.

Auf das Rind gekommen: Vom Ingenieur zum Galloway-Vermarkter

Er baut Offshore-Windkraftanlagen, sie studiert Jura. Jetzt sind Hinrich Carstensen und Lina Kypke ins "Fleischbusiness" eingestiegen. Mit einer schleswig-holsteinischen Delikatesse, dem Gallowayfleisch. Der Clou: die robusten Bio-Rinder werden erst dann geschlachtet, wenn jedes Stück in ihrem Online-Shop "Ein Stück Land" verkauft wurde. Anhand der Chipnummer wissen die Kunden genau, was sie in ihrem Paket erwartet: Alter, Herkunft und Geschlecht des Rindes. Keine weiten Wege, ganzjährig auf der Weide und keine Medikamentengabe - das sind ihre Richtlinien, bevor das Fleisch bei einem befreundeten Metzger in Plön abgehangen und verschickt wird. Nachhaltige Aufzucht, nachhaltige Schlachtung und nachhaltiger Fleischkonsum.

Adressen zur Sendung
147 KB

Delikatesse aus Schleswig-Holstein

23.09.2017 18:00 Uhr

Nachhaltige Aufzucht und Schlachtung beherzigen Hinrich Carstensen und Lina Kypke mit ihrem Online-Shop "Ein Stück Land". Hier die Adressen und Informationen zur Sendung. Download (147 KB)

Entdeckungen rund um den neuen Gänsemarkt

Hamburger und Hamburg-Besucher schätzen den neu gepflasterten Gänsemarkt. Auch seine Umgebung hat sich verwandelt - frisch restaurierte Fassaden, ungewöhnliche Läden sowie außergewöhnliche Bars und Brasserien. Viele zeigen die Wechselwirkung zwischen Hamburg und anderen attraktiven Metropolen. Das "Favoloso" ist vom Mailänder Chic inspiriert, die Brasserie Bar "Die Bank" erinnert an New York, das "Property of" bringt Amsterdamer Streetstyle an die Alster und "Harald Lubner" versorgt die Stadt mit Pariser Raffinesse.

Nachrichten
mit Video

City: Der Gänsemarkt ist fertig umgebaut

Die aufwendige Verschönerung des Gänsemarktes in der Hamburger Innenstadt ist abgeschlossen. Ende September sollen auch die Bauarbeiten in den angrenzenden Straßen beendet sein. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Sabine Steuernagel
Moderation
Thilo Tautz
Produktionsleiter/in
Thomas Kay
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung684178.html