NDR Talk Show classics

Das Beste aus 38 Jahren

Samstag, 23. September 2017, 00:30 bis 01:30 Uhr

Die Gäste in der Talkshow

4,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ein Wiedersehen mit interessanten und spannenden Gästen aus früheren Sendungen der NDR Talk Show. Erinnerungen an besonders aufschlussreiche, witzige, liebenswürdige und offene Gespräche:

Bild vergrößern
Dr. Heiner Geißler ist am 12. September 2017 im Alter von 87 Jahren verstorben.

Wir erinnern natürlich an den kürzlich verstorbenen Politiker Heiner Geißler. Gerade zu visionär sprach er schon bei einem seiner ersten Besuche vor über 25 Jahren, am 18.10.1991, mit Hermann Schreiber über den seiner Meinung nach richtigen Umgang mit Flüchtlingen. Wesentlich lustiger ging es dann am 30. März 2012 zu, als er als Winzer auch ein paar Flaschen eigenen Wein mitbrachte und Hubertus Meyer-Burckhardt mit ihm über kleine Parteien redete.

Am 10. April 2009 hatten wir einen sehr speziellen Politiker zu Gast: Dr. Udo Brömme alias Ralf Kabelka. Er erläuterte Barbara Schöneberger seine politischen Thesen, die glücklicherweise nicht ganz ernst gemeint waren.

Die wunderbare Schauspielerin Sophie Rois plauderte mit Hubertus Meyer-Burckhardt am 21. Februar 2014 in ihrer charmanten Art über ihre Liebe zum Theater und was sie alles getan hat, um diesen Traum zu verwirklichen.

Bild vergrößern
Dieter Pfaff war einem großen Publikum aus der Serie "Der Dicke" bekannt.

Der beliebte Schauspieler Dieter Pfaff wäre Anfang Oktober 70 Jahre alt geworden. Wir erinnern noch einmal an ihn mit dem sehr gefühlvollen Gespräch zwischen ihm und Alida Gundlach vom 25. Oktober 1996, in dem es unter anderem um den späten Start seiner Karriere ging.

Schwimmstar Sandra Völkers gestand Hubertus Meyer-Burckhardt am 12. Januar 2001, dass sie eigentlich Angst vor dem Wasser hat.

Bild vergrößern
Der in Argentinien geborene Schmusesänger Semino Rossi feiert seit Jahren große Erfolge in Deutschland.

Frauenliebling Semino Rossi begeisterte am 26. April 2013 nicht nur Barbara Schöneberger mit seiner Geschichte über die Liebe zu seiner Frau und der Musik. Mit dem Titel "Besame Mucho" beendet er auch musikalisch die Sendung.

Redaktionsleiter/in
Carola Conze