NDR Talk Show

Zwei Stunden spannende und anregende Unterhaltung

Freitag, 29. Mai 2015, 22:30 bis 00:30 Uhr
Montag, 01. Juni 2015, 01:40 bis 03:40 Uhr
Mittwoch, 03. Juni 2015, 01:30 bis 03:30 Uhr

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt mit allen Gästen der NDR Talk Show am 29.05.2015 © NDR Fotograf: Uwe Ernst

4,5 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

In der 747. Ausgabe der "NDR Talk Show" erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste:

Harald Krassnitzer, Schauspieler

Bild vergrößern
Am 7. Juni 2015 läuft die neue Tatort-Folge "Gier" im Ersten.

Seit 1999 spielt er den Kommissar Moritz Eisner im "Tatort" vom ORF und gehört damit zu den altgedienten Kommissaren der Krimi-Kultreihe. Am 7. Juni 2015 läuft die neue Folge "Gier" in Das Erste. Harald Krassnitzer zählt zu den bekanntesten Fernsehgesichtern im deutschsprachigen Raum. Er war "Der Bergdoktor" und "Der Winzerkönig" und sorgte mit beiden Serien für Rekord-Einschaltquoten. Seit 2009 ist Harald Krassnitzer mit seiner Schauspielkollegin Ann-Kathrin Kramer verheiratet, mit der er zuvor mehr als neun Jahre zusammen war. Das Paar lebt zusammen in Wuppertal und ist im Verein Dunkelziffer aktiv, der sexuell missbrauchten Kindern hilft.

Hannes Jaenicke, Schauspieler

Bild vergrößern
Die Doku "Im Einsatz für Löwen" wird am 7. Juli im ZDF gesendet.

Er gehört seit mehr als 20 Jahren zu den meist beschäftigten Schauspielern im deutschen Film und Fernsehen. Doch in den letzten Jahren sorgte Hannes Jaenicke auf einem anderen Gebiet für Aufmerksamkeit: dem Umwelt- und Tierschutz. In der Tierdoku-Reihe "Im Einsatz für..." berichtet der prominente Naturschützer über gefährdete Tierarten. Nach Gorillas, Haien und Elefanten widmet sich Hannes Jaenicke nun den Königen der Savanne, den Löwen. Er dokumentiert darin unter anderem, wie eigens dafür gezüchtete, zahme Löwen für viel Geld zum Abschuss durch Touristen freigegeben werden.

Lena Meyer-Landrut, Sängerin

Bild vergrößern
Lena Meyer-Landrut gewann 2010 den Eurovision Song Contest für Deutschland.

Zweieinhalb Jahre sind seit der Veröffentlichung ihres letzten Albums vergangen. Nun hat die Schaffenspause zur Freude ihrer Fans ein Ende: Im Mai meldet sich Lena mit ihrem neuen Album "Crystal Sky" zurück. Als Interpretin des Liedes "Satellite" gewann die Hannoveranerin vor genau fünf Jahren den Eurovision Song Contest und errang damit den zweiten Sieg für Deutschland bei diesem Wettbewerb überhaupt. Seitdem hat sich die 23-Jährige als Sängerin, Jurorin und Synchronsprecherin einen Namen gemacht. In der NDR Talk Show präsentiert Lena ein Stück aus ihrer neuen CD.

Micky Beisenherz, TV-Autor

Bild vergrößern
Micky Beisenherz moderiert zum wiederholten Male die NDR Sport-Satire-Show "Wumms!".

Der 1977 in Recklinghausen geborene TV-Autor ist für seine scharfzüngige Art bekannt. Nach Abbruch seines Studiums wurde Micky Beisenherz Moderator bei Radio NRW, wo er bis 2010 blieb. Zusätzlich arbeitete er im Hintergrund als Autor für viele namhafte Comedians, schrieb ihnen Gags, Songs und Programme. Seit fünf Jahren arbeitet Micky Beisenherz komplett freiberuflich als TV-Autor für Shows wie etwa der ZDF-Satiresendung "Leute, Leute!". Micky Beisenherz ist unter anderem für die frechen Moderationen beim RTL-Dschungelcamp verantwortlich. Ab August 2012 moderierte er die Neuauflage der ZDF-Spielshow "Die Pyramide". Der Ruhrpottler gewann bereits den Axel-Springer-Preis, mehrere Comedy-Preise sowie den Grimme-Preis. Anfang Juni moderiert Micky Beisenherz zum wiederholten Male die NDR Sport-Satire-Show "Wumms!".

Bruno Jonas, Kabarettist und Autor

Bild vergrößern
Bruno Jonas wurde deutschlandweit bekannt durch die ARD-Sendung "Scheibenwischer".

Er ist ein Urgestein der deutschen Kabarettszene. Politisch, bissig, bayrisch, Bruno Jonas eben. Der in Passau geborene 64-Jährige wurde deutschlandweit bekannt durch die ARD-Sendung "Scheibenwischer" und glänzt seit vielen Jahren mit seinen Soloprogrammen. Jetzt hat Bruno Jonas eine bitterböse Typologie des modernen deutschen Politikers geschrieben: "Vollhorst. Der Erfolgstyp in Politik, Kultur und Gesellschaft".

Paula Lambert, Sex-Kolumnistin

Bild vergrößern
Sie ist die Expertin für Liebe und Erotik.

Die ausgezeichnete Journalistin Paula Lambert schreibt seit 2005 eine Kolumne zum Thema Sex für eine bekannte Männerzeitschrift und ist damit extrem erfolgreich. Seither lässt sie das Thema nicht mehr los. Sie veröffentlicht Bücher und ist mit der Sendung "Paula kommt" sehr erfolgreich. Ihr Sex-Talk-Event läuft bereits in der vierten Staffel und es geht um Themen wie "Lust auf erfahrene Männer" oder "Besserer Sex als Geliebte". Die geborene Münchnerin ist um keine Antwort zum Thema Sex verlegen.

Marina und Irina Fabrizius, Künstlerinnen

Bild vergrößern
Die Zwillinge bringen alles gemeinsam auf "Öl".

Einmalig zu zweit: Die Zwillinge Marina und Irina Fabrizius malen ihre Bilder immer gemeinsam. Die Schwestern, die im Alter von neun Jahren mit ihren Eltern von Kasachstan immigriert sind, malen nicht nur gemeinsam, sie wohnen zusammen, sehen bis auf ein kaum sichtbares Muttermal an Marinas Wange völlig gleich aus und haben dieselben Gedanken. Die beiden bezeichnen sich als malsüchtig. Als Kinder malten beide zwar noch getrennt Bilder, aber schon die gleichen Motive. Heute bemalen die eineiigen Zwillinge ihre großflächigen Ölgemälde, die sich vorwiegend mit dem Thema Licht auseinandersetzen, gemeinsam. Sie haben sogar ihre Prüfung an der renommierten Düsseldorfer Kunstakademie gemeinsam abgelegt. So etwas hat es dort noch nie gegeben.

Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Moderation
Barbara Schöneberger
Hubertus Meyer-Burckhardt
Autor/in
Ralf Kilian
Produktionsleiter/in
Marco Dietzen
Autor/in
Sebastian Fuchs
Nicole Kraut
Ralf Hottum
Bernd Diekmann
Regie
Nadja Zonsarowa
Bühne
Susan Dunker
Kamera
Peter Kühne
Ton-Ingenieur
Udo Grap
Aufnahmeleitung
Hartmut Korth
Bildingenieur
Wolfgang Villwock
Playout
Edvard Marx
Beleuchtungsmeister
Hans-Joachim Dorel
Maske
Anke Piorreck
Kerstin Schröpfer
Claudia Stricker
Redaktionsassistenz
Melanie Helmke