die nordstory - Jung, dynamisch, Bauern

Ackern für den Lebenstraum

Freitag, 12. Juni 2015, 20:15 bis 21:15 Uhr

Als Herdenmanagerin muss Karin Puckhaber Familie und Job unter einen Hut kriegen. Da muss die kleinste Tochter Mascha auch mal helfen beim Kälber tränken. © NDR/Populärfilm, honorarfrei

4,5 bei 40 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Zwei junge Menschen haben sich für die Landwirtschaft und für die Idylle entschieden. Karin Puckhaber, Bäuerin auf dem Rittergut Bandelstorf bei Rostock, ist aufgewachsen in Ostdeutschland. Mathias Schilling, Inselbauer auf dem Eiland Öhe auf Rügen, ist aufgewachsen in Westdeutschland.

Ein zweites Standbein ist notwendig

Beide erfüllen sich damit einen Kindheitstraum, für den sie nun aber hart kämpfen müssen. Ein kleiner Familienbetrieb kann heutzutage so ohne Weiteres keine Familie mehr ernähren. Also muss ein zweites Standbein her: vormittags wird Milchvieh- und Rinderzucht betrieben, nachmittags und abends dazu noch Gasthof und Bauernhofpension.

Romantische Idylle und harter Alltag

Zwei Bauern, jung und dynamisch, voller Elan und Optimismus, kommen an den Rand ihrer Kräfte. Wie gehen sie damit um? Die eine ist geprägt vom Arbeitsethos ihres Vaters, der einst Leiter des volkseigenen Gutes war. Der andere ist geprägt von dem Wunsch des Vaters, diese Insel aus altem Familienbesitz nach der Wende wieder zu bewirtschaften. Es ist ein Spagat zwischen romantischer Landidylle und hartem Bauernalltag, auf ihrem Rittergut und auf seiner Insel.

Autor/in
Matthias Vogler
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Stephan Helms