DAS!

Wolfgang Niedecken zu Gast

Samstag, 18. November 2017, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 19. November 2017, 05:15 bis 06:00 Uhr

Wolfgang Niedecken im Interview.

4,71 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Schon "verdammmt lang her", dachte sich wohl Wolfgang Niedecken, setzte sich an den Schreibtisch, verfasste "Für ‘ne Moment" – und schrieb als Frontmann der Kölschrocker "BAP" Musikgeschichte. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten deutschen Musiker, sondern auch Maler und Aktivist - und erhielt für sein Engagement das Bundesverdienstkreuz.

Bei DAS! erzählt er von seinen aktuellen musikalischen Solo-Pfaden und hat dafür in New Orleans "Das Familienalbum - Reinrassije Strooßekööter" als Hommage an seine Familie aufgenommen.

Der charismatische Kopf der Kölner Band "BAP" wird 1951 in Köln geboren, interessiert sich schon als Teenager für Musik, erprobt sein musikalischen Talent in Schülerbands und studiert anschließend freie Malerei. Seitdem ist er als bildender Künstler und Sänger sehr erfolgreich. Viele "BAP"-Plattencover stammen aus seinem Pinsel.

1979 gelingt der große Durchbruch – die Gruppe wird im Laufe der Jahre zu einer  der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands überhaupt. Insgesamt 23 Alben bringen "BAP" bis 2016 heraus, elf davon landen auf Platz eins der deutschen Charts.

Bei DAS! erzählt Wolfgang Niedecken von musikalischen Solo-Pfaden in New Orleans und der Spurensuche seines Idols Bob Dylan in den USA.

Weitere Informationen
mit Audio

Wolfgang Niedecken besingt seine Familie

Wolfgang Niedeckens neues Solo-Album "Reinrassije Strooßekööter" ist eine Hommage an seine Familie. Es enthält viele bekannte Stücke, die der BAP-Sänger nun frisch arrangiert hat. mehr

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Moderation
Inka Schneider
Redaktion
Thomas Kühn