DAS!

Vicky Leandros zu Gast

Donnerstag, 16. November 2017, 18:45 bis 19:30 Uhr
Freitag, 17. November 2017, 05:15 bis 06:00 Uhr

Sängerin Vicky Leandros zu Gast bei "DAS!".

3,89 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ihr Sieg beim Grand Prix Eurovision mit "Après toi" schreibt Musikgeschichte. Die auf Korfu geborene Sängerin verzaubert seit über fünfzig Jahren ihr Publikum mit Chansons, Pop und Folklore. Jetzt geht sie auf Weihnachtstour: Vicky Leandros. Ihre Lieder sind Evergreens: "Ich liebe das Leben", "L‘amour est bleu", "Après toi", "Ich hab' die Liebe geseh'n" und natürlich "Theo, wir fahr'n nach Lodz".

Mit 13 Jahren veröffentlicht Vicky Leandros ihre erste Single. Kurz danach startet sie zum ersten Mal für Luxemburg beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson", erreicht den vierten Platz mit "L‘amour est bleu" und landet den kommerziell erfolgreichsten Grand Prix-Titel aller Zeiten. Der internationale Durchbruch gelingt Vicky Leandros aber mit ihrer zweiten Grand Prix-Teilnahme 1972. Sie gewinnt im schottischen Edinburgh mit "Après toi", wird zum Star und begeistert auf ihren Konzerten ihr Publikum weltweit.

Zehn Jahre zieht sich die Mutter von drei Kindern aus der Öffentlichkeit zurück - und startet 2006 mit einem politischen Amt durch: Vicky Leandros wird für knapp zwei Jahre zur stellvertretenden Bürgermeisterin und Stadträtin für Kultur und internationale Beziehungen der griechischen Hafenstadt Piräus gewählt.

Bei DAS! erzählt die umtriebige Musikerin von ihrer bevorstehenden Weihnachtstour, dem Neujahrskonzert in der Elbphilharmonie und ihren Plänen fürs neue Jahr.

Weitere Informationen

1972: Eurovision Song Contest in Edinburgh

25.03.1972 21:00 Uhr
Das Erste: Eurovision Song Contest

Generalstabsmäßig geplant: Die in Hamburg lebende Griechin Vicky Leandros siegte für Luxemburg mit einem von einem Deutschen komponierten Lied in französischer Sprache. mehr

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Moderation
Inka Schneider
Redaktion
Thomas Kühn