NaturNah

NaturNah: Zwischen Wasser, Wind und Wiesen - Auf Exkursion mit den Norddeutschen Realisten

Dienstag, 05. Juli 2016, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 06. Juli 2016, 13:00 bis 13:30 Uhr

Die Rapsfelder hinterm Dorf und das Wasser der Kieler Förde, weit geschwungene Wiesen und mächtige alte Bäume unter weitem Himmel: Das ist die Region um den Ort Heikendorf bei Kiel. Nicht nur Touristen schätzen die Gegend, die auf kleinem Raum ein Höchstmaß an abwechslungsreicher Natur zu bieten hat. Auch Freiluftmaler lieben die kaum überschaubare Menge an Motiven, die dort zu finden sind.

Die Natur auf Leinwand bringen

Bild vergrößern
Margreet Boonstra in einer Wiese.

Im Juni ist gleich eine ganze Gruppe dieser Künstler in und um Heikendorf auf Exkursion: Die Norddeutschen Realisten, eine lockere Vereinigung professioneller Maler, treffen sich regelmäßig an besonders malerischen Orten, um dort unter freiem Himmel die Natur auf die Leinwand zu bringen. Diesmal ist sogar eine Holländerin dabei, die von den besonderen Reizen der schleswig-holsteinischen Landschaft gehört hat und neugierig geworden ist.

Ein besonderes Verhältnis zur Natur

Bild vergrößern
Nikolaus Störtenbecker in Aktion.

Eine Woche lang werden die Künstler mit Staffelei, Pinsel und Farben ausschwärmen und sich auf die Suche nach den Besonderheiten dieser Region machen. Manch einer steht früh auf, um den Morgennebel festzuhalten, andere malen noch spätabends den aufgehenden Mond. Was sie aber alle eint, ist die Liebe zur Landschaft, die sie seit Jahrzehnten in unendlichen Variationen nicht nur kennengelernt, sondern durchdrungen haben. Denn Freiluftmaler haben ein besonderes Verhältnis zur Natur.

Ratgeber Reise

Maritimes Erlebnis: Kiel und die Förde

In Kiel dreht sich alles um die Förde. Kilometerweit reicht der Ostsee-Arm bis ins Zentrum der Landeshauptstadt. Am besten lässt sich die Region mit dem Schiff erkunden. mehr

Redaktion
Christian Pipke
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann
Autor/in
Thomas Kahlcke
Leitung der Sendung
Norbert Lorentzen