NaturNah: Jeder Vogel zählt

Dienstag, 03. November 2015, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 04. November 2015, 13:00 bis 13:30 Uhr

Bild vergrößern
Als Gutachter verhilft Arne Torkler mit seinem außergewöhnlichen Knowhow seltenen Vogelarten und wichtigen Bauvorhaben gleichermaßen zu ihrem Recht.

Arne Torkler aus dem niedersächsischen Beedenbostel ist Vogelschützer aus Leidenschaft. Er kämpft dafür, dass der scheue Schwarzstorch im Wald Ruhe zum Brüten findet und neue Windkraftanlagen nicht gerade in der Flugroute eines Rotmilans geplant werden. Sein Fachwissen ist gefragt - wenn einer weiß, welcher Vogel in Norddeutschland wo fliegt oder brütet, ist es Torkler. Das liegt auch daran, dass er neben seinem Job als Gutachter und Vogelbeauftragter jede freie Minute in der Natur mit Vogelbeobachtungen verbringt.

Bild vergrößern
Junger Schwarzstorch im Harz.

Die Begeisterung für alles, was Federn hat, bestimmt sein Leben. Eine absolute Lieblingsart von Arne Torkler ist der Sperlingskauz, die kleinste Eule Europas. Wenn Torkler im Kiefernwald steht und den Ruf nachahmt, kommt der Kauz sofort angeflattert. Schon 20 Reviere der kleinen Eulenart hat Torkler über die Jahre in Norddeutschland untersucht und kartiert. Die Dokumentation begleitet Arne Torkler bei seinem Einsatz für den Vogelschutz und gibt in beeindruckenden Bildern Einblick in den Lebensraum seltener Arten wie Schwarzstorch und Milan.

Fernsehen

Ausgezwitschert - Singvögel in Gefahr

30.03.2015 22:00 Uhr
45 Min

Immer mehr Vogelarten wie Kiebitz oder Lerche verschwinden. Futtermangel ist eine der Ursachen. Warum finden unsere Singvögel immer weniger zu fressen und Unterschlupf? mehr

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Produktionsleiter/in
Stephan Helms
Redaktion
Tom Fischer
Autor/in
Anja Schlegel
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz