Klosterküche (2)

Kochen mit Leib und Seele

Sonntag, 20. Dezember 2015, 15:15 bis 15:45 Uhr
Montag, 21. Dezember 2015, 03:45 bis 04:15 Uhr

Renate Wiedemann, Annette Behnken, Monzer Alkibabe, Shar Mohy (v.l.n.r.) in der Klosterküche in Mariensee © Kirche im NDR Fotograf: Jürgen Gutowski

4,61 bei 28 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

In der zweiten Folge besucht Pastorin Annette Behnken das Kloster Mariensee - idyllisch gelegen im Neustädter Land nördlich von Hannover. Einst lebten hier katholische Ordensschwestern nach den Regeln der Zisterzienser. Heute wird die geistliche Tradition durch einen evangelischen Frauenkonvent weitergeführt.

Kochen im Advent

Auf ihrer kulinarischen Reise durch norddeutsche Klöster und Abteien macht sich Pastorin Annette Behnken auf die Suche nach den Geheimnissen der klösterlichen Küche. Die steht diesmal ganz im Zeichen des Advents, traditionell eine Zeit der Vorfreude und des Fastens: Deshalb gibt es ein einfaches und dennoch sehr gesundes Menü.

Begegnung der Kulturen

Bild vergrößern
Annette Behnken lernt in der Klosterküche von Mariensee die syrische Küche kennen.

Pastorin Annette Behnken erhält diesmal Unterstützung beim Kochen von einem syrischen Koch, der mit seiner Familie erst vor Kurzem als Flüchtling nach Deutschland gekommen ist. Die traditionelle Klosterküche mischt sich dabei mit arabischen Zutaten und Gewürzen - eine kulinarische Begegnung der Kulturen: Das Kloster Mariensee ist bekannt als offenes und gastliches Haus und unterstützt Flüchtlinge im nahe gelegenen Neustadt.

Tipps aus der Kräuterapotheke

Videos
05:12 min

Kloster Mariensee: 800 Jahre geistliches Leben

Kirche im NDR

Das Frauenkloster Mariensee mit seinen sehenswerten Gärten wurde für Zisterzienserinnen gegründet. Seit der Reformation ist die Gemeinschaft evangelisch. Gäste sind jederzeit willkommen. Video (05:12 min)

Berühmt ist das Kloster Mariensee auch für seine Gartenkultur: Die Kräutergärten des Klosters wurden nach mittelalterlichem Vorbild in der Tradition Hildegard von Bingens angelegt. Unter Anleitung einer Kräuterexpertin begibt sich Annette Behnken in die Welt der Heil- und Küchenkräuter und erhält wertvolle Tipps aus der klösterlichen Kräuterapotheke - nicht nur für die kalte Jahreszeit.

Bei ihrem Besuch im Kloster Mariensee erfährt Pastorin Behnken nicht nur viel über Kräutermedizin und klösterliche Kochkünste, sondern lernt auch das Leben der Bewohnerinnen kennen. Die engagierte Äbtissin des Hauses erzählt, warum sie sich für ein Leben im Kloster entschieden hat und was den Reiz dieser besonderen Lebensform ausmacht - ein Leben zwischen christlicher Gemeinschaft und persönlicher Freiheit.

Rezepte

Auberginen mit Granatapfel

Kirche im NDR

Batinjan al Rahib nennen Syrer den Auberginen-Granatapfel-Salat. Dafür werden Auberginen im Ofen gegart, abgezogen und mit Walnüssen und Tomaten vermengt. Dazu passt Fladenbrot. mehr

Auberginen mit Joghurt und Sesampaste

Kirche im NDR

Der püreeartige Dip aus gewürztem Auberginenmus nennt sich in der arabischen Küche Baba Ghanoush. Er schmeckt gut zu Falafel, aber auch zu einem einfachen Fladenbrot. mehr

Kürbissuppe

Kirche im NDR

Kürbissuppe ist ein perfektes Gericht zum Fasten. Gewürzt mit Ingwer stärkt sie in der kalten Jahreszeit das Immunsystem. Wer es gehaltvoller mag, verfeinert die Suppe mit Kokosmilch. mehr

Harissa

Kirche im NDR

Aus Nordafrika kommt Harissa. Peperoni machen die Gewürzpaste richtig scharf. Sie passt zu Lamm und Couscous. mehr

Marienseer Apfelkuchen

Kirche im NDR

Schnell zubereitet ist dieser einfache Apfelkuchen. Grundlage ist ein Rührteig. Geschmack bekommt er durch geriebene Äpfel und knackige Walnüsse. mehr

 

Autor/in
Cornelius Kob
Regie
Cornelius Kob
Autor/in
Jan Dieckmann
Andreas Herzig
Thomas Dr. Hestermann
Martin Wolf
Moderation
Annette Behnken
Kamera
Meinhild Jach
Schnitt
Claire Walka
Produktionsleiter/in
Heike Ernst
Redaktion
Juliane Eisenführ
Redaktionsleiter/in
Anja Würzberg