Ohnsorg-Theater

Honig im Kopf - von Florian Battermann

Samstag, 07. Oktober 2017, 21:45 bis 23:30 Uhr

"Honig im Kopf": So beschreibt der an Alzheimer erkrankte Opa Amandus seiner elfjährigen Enkelin Tilda, wie das ist, wenn man nach und nach alles vergisst. Eng angelehnt an den gleichnamigen Film von Hilly Martinek und Til Schweiger hat der ehemalige Ohnsorg-Theater-Intendant Christian Seeler in seiner letzten Spielzeit (2016/2017) eine aufwändige, umjubelte Theaterfassung dieses tragikomischen Blockbusters auf die Bühne gebracht.

Reise in die Vergangenheit: "Honnig in‘n Kopp"

Sie besticht durch herzhaft komische, aber auch unglaublich anrührende Momente. Innerhalb des großartigen, mit Herzblut agierenden Schauspielerensembles brillieren Joachim Bliese als Opa Amandus und Farina Violetta Giesmann als Tilda.

Weitere Informationen

Ohnsorg Theater - Kult mit Herz und Schnauze

In Hamburg war die plattdeutsche Bühne schon in den 30er-Jahren beliebt, nach dem Krieg machte die Ausstrahlung der Stücke im NDR Fernsehen das Theater bundesweit bekannt. mehr

Die Ohnsorg-Stars im Porträt

Die unvergessene Heidi Kabel, Tochter Heidi Mahler, Henry Vahl, Herma Koehn, Egdar Bessen, Jasper Vogt, Hilde Sicks und Uwe Friedrichsen - die großen Namen der Volksbühne. mehr

Schauspieler/in
Joachim Bliese als Amandus Rosenbach
Farina Violetta Giesmann als Tilda, seine Enkelin
Oskar Ketelhut als Niko Rosenbach, Amandus' Sohn
Birte Kretschmer als Sarah Rosenbach, Nikos Frau
Meike Meiners als Vivien, Sarahs Mutter/Nonne
Robert Eder als Pastor/Packer/Dr. Holst/DJ/Carabiniere/Gondoliere
Sandra Keck als Trauergast/Partygast/Schaffnerin/Oberin/Touristin
Till Huster als Trauergast/Polizist/Packer/Serge/Mann im Zug/Tourist
Horst Arenthold als Dr. Ehlers/Erdal
Jutta Hohenstein als Sängerin auf der Beerdigung/Partygast/Nonne
Elena Pein als Frau im Zug/Nonne
Andrea Rüsten, von als Nonne
Redaktion
Burkhard Bergermann
Produktionsleiter/in
Urs Schilke
Regie
Henning Kasten
Autor/in (Lit.Vorl.)
Florian Battermann
Inszenierung
Frank Grupe