Gute Nacht! Die Show vorm Einschlafen

Mit Wigald Boning und Gästen

Samstag, 17. Dezember 2016, 00:10 bis 00:55 Uhr

„Gute Nacht! Die Show vorm Einschlafen“ – das sind 45 Minuten entschleunigtes Bettgeflüster. Wigald Boning spricht in der zweiten Ausgabe mit der Schauspielerin Janine Kunze, Sterne-Koch, Gastronom und Sänger Nelson Müller sowie dem Mediziner und Schlaf-Experten Dr. Michael Feld über ihre individuelle Schlafgewohnheiten und –probleme. © NDR, honorarfrei

4,04 bei 25 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Gute Nacht! Die Show vorm Einschlafen" ist eine entspannte und gleichsam informativ-unterhaltsame Show mit Moderator Wigald Boning, in der sich alles nur um eines dreht: ums Schlafen in all seinen Facetten!

Bild vergrößern
Gastgeber Wigald Boning hat wochenlang im Zelt geschlafen.

Moderator Wigald Boning ist im Thema - schließlich hat er im Rahmen eines Outdoor-Experiments im vergangenen Winter monatelang im Schlafsack und Zelt unter freiem Himmel genächtigt. Mit seinen Gästen spricht er in der zweiten Ausgabe von "Gute Nacht!" am 16.12.2016 über individuelle Schlafgewohnheiten und -probleme, etwa über ihre Träume oder übers Schnarchen, über Schlaflosigkeit und Schlafrituale.

Flankiert wird das Ganze von dem unterhaltsamen und eloquenten Mediziner und Experten Dr. Michael Feld.

Blick in prominente Schlafzimmer

Bild vergrößern
Wigald Boning testet eine Schlafapnoe-Maske.

Tiefe Einblicke in ihre Schlafzimmer gewähren uns diesmal die Schauspielerin Janine Kunze und der Sterne-Koch, Gastronom und Sänger Nelson Müller, der selbstverständlich eine ganz, ganz leise und reduzierte Version eines Songs zum Besten gibt. Denn Schlaflieder dürfen bei "Gute Nacht!" auf keinen Fall fehlen - genauso wenig Einspielfilme, in denen Wigald Boning sich zum Beispiel als "Bettenverkäufer-Praktikant" versucht oder sich wahllos Zugang in diverse deutsche Schlafzimmer verschafft.

Wigald Boning: "Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir im Bett und es wird Zeit, dass diese Realität endlich auch im Fernsehen angemessen berücksichtigt wird. Ich bin sehr stolz, an diesem traumhaften Fernsehprogramm mitwirken zu dürfen. Augen zu und durch!"

Einschlafen erlaubt!

Das gilt auch fürs Publikum der Show, das es sich im "Nachtasyl", der Bar des Hamburger Thalia Theaters, ausgesprochen gemütlich macht und sich auf eine erholsame Nacht einstimmen lässt. Einschlafen ausnahmsweise erlaubt! Gute Nacht!

Redaktion
Franziska Kischkat
Markus Pingel
Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Moderation
Wigald Boning
Regie
Michael Giehmann
Autor/in (Drehbuch)
Autor/in
Gitta Ohlsen-Vongehr
Producer
Oliver Kleinfeld
Herstellungsleitung
Ulf Oswold
Autor/in
Patrick Fohrmann
Aufnahmeleitung
Martina Siebenhaar
Lichttechnik
Tobias Brüggemann
Kamera
Philipp Baben der Erde
Mathias Weitze
Rolf Gihsa
Arne Stadler
Ton-Ingenieur
Niklas Neubauer
Beschallung
Jörg Beutler
Bildingenieur
Christian Boden
Requisite
Karen Dierbach
Kostüme
Ilka Stoye
Maske
Anna Kaap
Schnitt
Christian Söder
Frank Unsinn
Aufnahmeleitung
Bastian Kaufhold