Die Tricks mit Hund und Katze

Das Milliardengeschäft mit der Tierliebe

Montag, 26. Oktober 2015, 21:00 bis 21:45 Uhr
Mittwoch, 28. Oktober 2015, 06:35 bis 07:20 Uhr
Samstag, 31. Oktober 2015, 14:00 bis 14:45 Uhr

Eine graue Hauskatze sitzt neben einem braunen Hund © picture alliance / Anka Agency International Fotograf: Gerard Lacz

3,24 bei 76 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 

Katzen und Hunde sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Doch sie kosten auch am meisten Geld, von der Anschaffung bis zum Zubehör. Wir wollen wissen: Welcher Tierfachhandel ist am günstigsten? Welches Zubehör ist nicht sinnvoll, sondern gefährlich? Und wir decken auf: Mit welchen Tricks arbeiten dubiose Züchter? Über welche Kanäle verkaufen illegale Welpenhändler ihre Ware? Und warum wird Qualzucht immer noch geduldet und gefördert?

Der Heimtiermarkt ist hart umkämpft. Doch wo ist es am günstigsten - bei Futterhaus, Fressnapf oder Zoo & Co? Wir machen den Test und analysieren mit Experten, welche Floh- und Zeckenschutzmittel ihren Zweck erfüllen oder aber gefährlich sind und von welchem Tierspielzeug man lieber die Finger lassen sollte.

Das Milliardengeschäft mit der Tierliebe

Außerdem finden wir heraus, dass kranke Hunde und Katzen gezüchtet werden; nur weil sie optisch unseren Wunschvorstellungen entsprechen: Eine Perserkatze die kaum Luft bekommen kann, ein Schäferhund, der bei jedem Schritt Schmerzen leidet und taube Dalmatiner. Warum schreitet hier niemand ein? Und welche Interessen und Vereine stecken hinter der Qualzucht?

Und wir zeigen, wie man trotz Ahnenpass, Impfausweis und Chip beim Tierkauf reinfallen kann. Mit welchen Tricks arbeiten dubiose Züchter und Welpenhändler?

Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Autor/in
Nadine Becker
Moderation
Jo Hiller
Redaktionsassistenz
Ute Krämer