Typisch! Conny Abbas

Arabisch für Anfänger

Donnerstag, 25. Februar 2016, 18:15 bis 18:45 Uhr
Dienstag, 01. März 2016, 13:00 bis 13:30 Uhr

Conny Abbas (Mitte) mit ihrer Tochter Asmar und ihrem Lebensgefährten Dieter Rist © witchworX Film- und Medienproduktion GmbH Fotograf: Beate Fichtner

4,64 bei 25 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Conny Abbas hat sieben Kinder: zwei Söhne und fünf Töchter. Mit 19 Jahren hat sie sich unsterblich in Ahmed Abbas, einen Neffen des Palästinenserpräsidenten Mahmut Abbas, verliebt. Er war in Prora auf Rügen zur militärischen Ausbildung. Die Hochzeit fand 1986 in Güstrow statt. Der Weg der Familie führte über Prag, wo Ahmed in der Botschaft arbeitete, nach Damaskus. Dort hat Conny mit ihren Kindern acht Jahre lang im palästinensischen Flüchtlingscamp Muchara gelebt.

Conny hat erlebt, was es bedeutet, allein in einer fremden Kultur zu sein. Ihr Mann blieb weiterhin in Prag. Sie lebte mit ihren Kindern in der arabischen Großfamilie. Einmal im Jahr kam ihr Ehemann zu Besuch, aber irgendwann zerbrach die Liebe. Ihr gelingt schließlich das Kunststück, mit allen sieben Kindern aus Syrien auszureisen.

Conny Abbas lebt heute mit Kindern und Enkeln wieder in ihrer Heimatstadt Güstrow. Sie managt eine deutsch-orientalische Familie, arbeitet in einem Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt mit alten und dementen Menschen und ist als Flüchtlingshelferin gefragt.

Conny Abbas - Zwischen den Welten

Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Stephan Helms
Autor/in
Beate Fichtner
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Arabisch-fuer-Anfaenger,sendung481380.html