Truls Mørk spielt Dvořák

Truls Mørk zählt zu den herausragenden Cellisten der Gegenwart und setzt sich sehr für zeitgenössische Musik ein. Für seine CD-Einspielungen hat er zahlreiche Auszeichnungen bekommen.

Zu Gast im vierten Konzert der Sinfoniekonzerte A ist der Cellist Truls Mørk mit dem Cellokonzert von Dvořák. Unter der Leitung von Michael Sanderling hat die NDR Radiophilharmonie außerdem Schuberts 8. Sinfonie, die sogenannte "Große C-Dur-Sinfonie", auf dem Programm.

Sinfoniekonzerte A 4
Do, 18.01.2018 | 20 Uhr
Fr, 19.01.2018 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Michael Sanderling Dirigent
Truls Mørk Violoncello

ANTONÍN DVOŘÁK
Violoncellokonzert h-Moll op. 104
FRANZ SCHUBERT
Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 ("Große C-Dur-Sinfonie")

Tickets In meinen Kalender eintragen

Das Junge Abo

Das Konzert am 19.01. ist Bestandteil des Jungen Abos für Studenten und Schüler: vier Konzerte zum Preis von € 40,-.

Das Gelbe Sofa

Friederike Westerhaus oder Raliza Nikolov im unterhaltsamen Gespräch mit den Künstlern der Sinfoniekonzerte A, Beginn jeweils um 19 Uhr im Großen Sendesaal.