Tripelkonzert von Sofia Gubaidulina

Die lettische Geigerin Baiba Skride begeistert weltweit mit ihrer unverwechselbaren Ausdruckskraft. Sie ist regelmäßig zu Gast bei Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, New York Philharmonic oder London Philharmonic.

Die deutsche Erstaufführung des Tripelkonzerts von Gubaidulina findet in der Reihe Sinfoniekonzerte A mit den herausragenden Solistinnen Baiba Skride, Harriet Krijgh und Elsbeth Moser statt. Unter der Leitung von Andrew Manze spielt die NDR Radiophilharmonie außerdem Bruckners 4. Sinfonie, die sogenannte "Romantische".

Sinfoniekonzerte A 7
Do, 19.04.2018 | 20 Uhr
Fr, 20.04.2018 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent
Baiba Skride Violine
Harriet Krijgh Violoncello
Elsbeth Moser Bajan

SOFIA GUBAIDULINA
Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Bajan und Orchester
(Deutsche Erstaufführung)
ANTON BRUCKNER
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische"

Tickets In meinen Kalender eintragen

Das Gelbe Sofa

Friederike Westerhaus oder Raliza Nikolov im unterhaltsamen Gespräch mit den Künstlern der Sinfoniekonzerte A, Beginn jeweils um 19 Uhr im Großen Sendesaal.