Auf Tournee mit den King's Singers

The Great American Songbook

Unter der Leitung von Frank Strobel war die NDR Radiophilharmonie mit den King's Singers unterwegs. Die Stationen der sommerlichen Tournee reichten vom österreichischen Grafenegg bis nach Amsterdam.

Ein mitreißendes Finale in Grafenegg

Die Konzerte der Tournee

20.07.2015, 20 Uhr
Norderstedt, TriBühne

21.07.2015, 20 Uhr
Brunsbüttel, Elbeforum

23.07.2015, 20 Uhr
Amsterdam, Concertgebouw

24.07.2015, 20 Uhr
Wiesbaden, Kurhaus

25.07.2015, 20 Uhr
Grafenegg, Wolkenturm

Höhepunkte der amerikanischen Unterhaltungsmusik

Mit dem gemeinsamen Programm "The Great American Songbook" begeisterten sie bereits im Juni in zwei Konzerten im Ring Pops das Publikum in Hannover. Die King's Singers haben sich auf eine Reise durch das goldene Zeitalter des amerikanischen Songs von den frühen 20ern bis in die 60er Jahre begeben. Unterstützt von der NDR Radiophilharmonie entstand dabei eine Hommage an eine ganz besondere Musik.

Impressionen
10 Bilder

Goldene Zeiten in Wiesbaden

Zu Gast beim Rheingau Musik Festival: Auf ihrer Tournee mit den King's Singers macht die NDR Radiophilharmonie Station in Wiesbaden und spielt ein glanzvolles Konzert im imposanten Kurhaus. Bildergalerie

7 Bilder

Ein großartiger Tag in Amsterdam

Auf ihrer Tournee mit den King's Singers und Frank Strobel macht die NDR Radiophilharmonie Station in Amsterdam. Die Musiker freuen sich sehr über ihr Konzert im berühmten Concertgebouw. Bildergalerie

10 Bilder

Hinter den Kulissen in Brunsbüttel

Die NDR Radiophilharmonie auf Tournee mit den beliebten King's Singers: Das schmissige Programm, mit dem sie ihr Publikum in Brunsbüttel begeistern, ist auch ein großer Spaß für die Musiker. Bildergalerie

Musikalischer Grenzöffner

Mit dem Dirigenten Frank Strobel verbindet die NDR Radiophilharmonie eine langjährige künstlerische Partnerschaft. Der Filmmusik-Spezialist ist prädestiniert für grenzüberschreitende Projekte und hat mit "The Great American Songbook" erneut ein musikalisches Ereignis präsentiert, das die Schranken zwischen den Genres öffnet.