Orchesterinspizient Benedikt Burkard auf der Seitenbühne der Laeiszhalle Hamburg © NDR Fotograf: Screenshot

"Die Ersten, die kommen und die Letzten, die gehen"

Geduld und Flexibilität benötige man für seinen Job, so Orchesterinspizient Benedikt Burkard. Für die Reihe "Hinter dem Klang" hat er sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen lassen.

4,2 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

mit Video

"Hinter dem Klang": Unsere Musiker im Porträt

Im Konzert erscheint ein Sinfonieorchester als ein einziger großer Klangkörper. Aber wer steckt alles dahinter? Zum Abschluss der ersten Staffel stellt sich Solo-Cellistin Yuri Christiansen vor. mehr