"My Polish Heart" mit Vladyslav Sendecki

Er gehört zu den besten Jazzpianisten und ist 2015 mit der polnischen Gloria-Artis-Medaille ausgezeichnet worden: der Pianist Vladyslav Sendecki. Mit "My Polish Heart" hat Komponist Wolf Kerschek dem langjährigen Gefährten der NDR Bigband ein Stück gewidmet, das jetzt auf Kampnagel in Hamburg zur Aufführung kam.

Vladyslav Sendecki, Konzert der NDR Bigband, 28. 8. 2008 © NDR Fotograf: Christian Spielmann

"Beware My Polish Heart"

Ein Konzert-Projekt der NDR Bigband von und mit Wolf Kerschek und unter der Leitung von Szymon Bywalec - gewidmet dem NDR Bigband Pianisten Vladyslav Sendecki.

4,56 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sa, 11.06.2016 | 20 Uhr
Hamburg, Kampnagel (Jarrestraße 20)

1. Set
Symphonic Jazz Volume 1 "Metropolitan visions"
Solisten der NDR Bigband
junge norddeutsche philharmonie
Wolf Kerschek Leitung

2. Set
Symphonic Jazz Volume 2 "My Polish Heart"
junge norddeutsche philharmonie

NDR Bigband
Wolf Kerschek Komposition, Arrangement, Leitung

Karten gibt es beim NDR Ticketshop: Tel. 040.44192192, ticketshop@ndr.de oder bei Kampnagel: Tel.: 040 270 949 49, tickets@kampnagel.de

Zwei "polnische Herzen" im Gleichklang

Für Wolf Kerschek war es ein eigentümliches Gefühl, zum ersten Mal Polen zu bereisen: "Meine Großmutter war polnische Übersetzerin, mein Vater ist in Pommern geboren. Ich spreche die Sprache nicht, und doch fühlte ich mich dem Land sehr verbunden." Dieses Gefühl ist alles andere als selbstverständlich. Denn der junge Komponist und Vibrafonist Wolf Kerschek beschreibt sich selbst als "Weltmusiker". Weil ihn die Klänge außerhalb Europas interessierten, bereiste er ausführlich Brasilien und Indonesien. Auf Tourneen in Russland und dem Baltikum, Spanien, Portugal, Finnland, Skandinavien, England, den Beneluxstaaten und nicht zuletzt der Schweiz sammelte er mit offenen Ohren Inspirationen, die er in seine Musik einfließen lässt.

CD-Tipp
mit Video

"My Polish Heart"

"My Polish Heart" hat Wolf Kerschek für Vladyslav Sendecki und die NDR Bigband geschrieben. Jetzt erscheint das Stück auf CD - in einer erweiterten Fassung mit den Hamburger Symphonikern. mehr

Doch die Begegnung mit der polnischen Folklore setzte eine besondere Assoziationskette in Gang: "Vladyslav Sendecki ist mein Lieblingspianist, und ich entdeckte gewisse musikalische Parallelen. Also schrieb ich ein Klavierkonzert für ihn und die NDR Bigband. Gemeinsam haben wir es 'My Polish Heart' genannt."

Neufassung für Sinfonieorchester, Bigband und Solisten

Zwei Jahre nach der Uraufführung (2009) machten sich Vladyslav Sendecki und die NDR Bigband auf den Weg nach Polen und trafen dort im Konzert auf das Polish National Radio Symphony Orchestra in Katowice und den Trompeter Tomas Stanko. "Ich schreibe das Konzert noch mal von Grund auf neu", freute sich der Komponist, "es wäre ja wirklich Verschwendung, wenn man ein ganzes Orchester zur Verfügung hat und nur eine erweiterte Big-Band-Fassung machte."

So fasste Kerschek den Rahmen seiner Komposition neu als Konzert für Sinfonieorchester, Big Band und Solisten. "Ich möchte modern schreiben, ohne die Tonalität zu verlassen. Der Jazz hat ja die harmonischen Grenzen enorm geweitet. Eine weitere Inspiration ist die polnische romantische Musik. Führt man die beiden zusammen, kommt man zu einer zeitgenössischen Musik, die nicht in dieser Tradition der deutschen Avantgarde steht." Diese Neuverortung gefällt Vladyslav Sendecki gut. Zieht sich doch der romantische Grundgedanke, im Hörer Emotionen entstehen zu lassen, wie ein roter Faden durch sein Leben als Musiker.