NDR 2 Spezial - Das Thema

Fernsehen, Radio und Internet - Information und Unterhaltung auf allen Kanälen

Dienstag, 22. Dezember 2015, 19:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
Highlight im Fernsehen: Hamburger Tatort mit Til Schweiger.

Für 76 Prozent der Deutschen ist die ARD die Informationsquelle Nummer 1 mit einer sehr hohen Glaubwürdigkeit. Tagesschau und Tagesthemen im Ersten sowie die Nachrichten und Magazine im Radio sind für viele ein unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens. Unterhaltungsangebote wie zum Beispiel der "Tatort" locken regelmäßig Millionen vor die Bildschirme, die Morgensendungen der Radios bringen die Menschen gut informiert und gut gelaunt in den Tag.

Im Norden sagen mehr als zwei Drittel der Menschen: "Der NDR ist sein Geld wert". Und ganze 86 Prozent finden den NDR glaubwürdig!

Ihre Meinung ist gefragt!

Am 31. Dezember 2015 endet der Vorsitz des NDR in der ARD - Zeit Bilanz zu ziehen: Teilen Sie die Einschätzung der Mehrheit der Menschen im Norden? Welche Angebote der ARD und des NDR nutzen Sie im Radio, im Fernsehen und im Netz? Was können wir aus Ihrer Sicht noch besser machen? Sind unsere Nachrichten und Informationssendungen für Sie glaubwürdig? Welchen Stellenwert haben für Sie die Radioprogramme des NDR? Wo stehen wir, was läuft gut, wo sehen Sie Verbesserungsbedarf?

Ihre Anregungen, Ihre Kritik, Ihre Meinung im NDR 2 Spezial. Reden Sie mit dem Intendanten des NDR und ARD-Vorsitzenden Lutz Marmor und mit Joachim Knuth, dem Programmdirektor Hörfunk des NDR und Vorsitzenden der Hörfunkkommission der ARD.

Moderation: Elke Wiswedel

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.