Sendedatum: 17.03.2016 15:40 Uhr

Uni forscht zu den Drei Fragezeichen

Bild vergrößern
Die Drei Fragezeichen (gesprochen von Andreas Fröhlich, Jens Wawrczeck und Oliver Rohrbeck) sind jetzt Gegenstand wissenschaftlicher Forschung.

Hörspielgeschichten für Kinder und Kind gebliebene Erwachsene als ernsthaftes Forschungsthema? Das geht! Das Psychologie-Institut der Uni Oslo forscht zum Thema "Nostalgie" und hat sich als Beispiel ausgerechnet "Die drei Fragezeichen" ausgesucht. Das war auf der offiziellen Facebook-Seite der drei Detektive aus Rocky Beach zu lesen:

 

In der Umfrage geht es darum, wo, wann und mit wem Sie Ihre geliebten Hörspielkassetten oder -CDs hören, aber auch, was für Gefühle das bei Ihnen auslöst. Wenn Sie gerade 20 Minuten Zeit übrig haben, machen Sie doch einfach mal mit!

Link
Link

Wissenschaftliche Umfrage zu den "Drei Fragezeichen"

Die Uni Oslo forscht zum Thema "Nostalgie" und hat eine Umfrage zu der berühmten Detektive-Hörspielreihe entwickelt - übrigens komplett in deutscher Sprache. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Der NDR 2 Nachmittag | 17.03.2016 | 15:40 Uhr