Stand: 09.03.2017 11:14 Uhr

Joy Denalane: Ausgefallen elegant

Gleisdreieck
von Joy Denalane
Vorgestellt von Kristina Bischoff
Bild vergrößern
Über Fremdenfeindlichkeit zu singen, war für die Berlinerin Joy Denalane immer ein Muss.

Sechs Jahre nach Erscheinen ihres Albums "Maureen" bringt die Berliner Hip-Hop- und Soulkünstlerin Joy Denalane ein neues Album heraus: "Gleisdreieck" wurde nach der Wohngegend ihrer Kindheit nahe dem U-Bahnhof in Berlin-Kreuzberg benannt, beinhaltet 26 Titel (rechnet man Interludes und Bonus-Tracks mit) und will hauptsächlich Beziehungen erforschen. Begonnen mit den Menschen, die der zweifachen Mama nahe sind, bis hin zu denen, die ihr mit Fremdenfeindlichkeit gegenübertreten. Darüber zu singen, ist für die Berlinerin stets ein Muss gewesen.

"Das Leben am Gleisdreieck war friedlich, sehr überschaubar, nicht sehr schön aufgebaut, aber ein Ort der Sicherheit, würde ich sagen", erzählt Joy Denalane über den Hintergrund des Albumtitels. "Das ist auch schon immer Teil meines inhaltlichen Outputs gewesen - die Auseinandersetzung mit der Zugehörigkeit", so Denalane.

Titelliste

Tracklist:
1. Gleisdreieck (Intro)
2. Himmel berühren
3. So sieht man sich wieder feat Tua
4. Hologramm
5. Venus & Mars
6. Wieder gut
7. Alles leuchtet (G3E Version)
8. Zwischen den Zeilen
9. B.I.N.D.A.W.
10. Ellie Lou
11. Vorsichtig sein
12. Schlaflos feat Megaloh
13. Deshalb feat. Ahzumjot
14. RotSchwarz
15. Stadt
16. Gleisdreieck (Outro)
17. Zuhause

Bonustitel
1. Ich bereue nichts
2. Juni (Kinn nach oben)
3. Himmel berühren feat. Materia
4. Himmel berühren feat. Chima Ede
5. Zwischen den Zeilen feat. Rin
6. Zwischen den Zeilen feat. Eunique
7. Alles Leuchtet (Afrobeats Version)
8. Alles Leuchtet (Single Version)
9. Alles Leuchtet (Akustik Version)

"Und ja, ich bekomme das zu spüren. Es sind verbale Attacken, es sind non-verbale Konfrontationen, es sind Dinge, die ich höre, wenn ich laufe, im Straßenbild, was Leute reden, wie die Leute andere Menschen angehen oder ansprechen.“

 Die Texte: Privat und trotzdem offen für Interpretationen

Trotzdem bleiben ihre privat oder gesellschaftlich geprägten Texte so offen für Interpretationen, dass ihre Hörer die Songs mehr oder weniger auch auf sich beziehen können. Das ist es auch, was ein guter Song können muss: einen Identifikationsrahmen anbieten.

Ansonsten nämlich fällt das Album im allerbesten Sinne aus dem Rahmen heraus, ist eher untypischer Deutschpop, klingt mehr modern und urban, ausgefallen elegant, steht dem Jazz und Soul angenehm nahe und grenzt sich vom Hip-Hop ab. Woran selbst die Featurings alter Rapper-Kumpels wie Materia oder Megaloh nichts mehr ändern können.

Videos
03:30

Joy Denalane: "Was auch immer"

Ernie hat Ketchup auf Berts Hemd gespritzt. Joy Denalane rät ihm, Bert alles zu beichten. Bert gibt sich verständnisvoll, obwohl am Ende sein Hemd eingelaufen und verfärbt ist. Video (03:30 min)

Gleisdreieck

Genre:
Deutschpop, Jazz, Soul
Label:
Atlantic Music
Veröffentlichungsdatum:
3. März 2017

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | 08.03.2017 | 21:00 Uhr

Mehr NDR 2 Albumtipps