Thema: Umweltpolitik

Geflügelpest in Niedersachsen: Kein Ende absehbar

30.12.2016 08:06 Uhr

Im Landkreis Peine gibt es erneut einen Fall von Geflügelpest. Das Virus H5N8 wurde bei einer Wildente nachgewiesen. Wegen der Tierseuche gilt in ganz Niedersachsen die Stallpflicht. mehr

Neue Behörde überprüft Überdüngung von Äckern

22.12.2016 16:19 Uhr

Niedersachsens Felder werden überdüngt - allein 2015 sind mehr als 81.000 Tonnen Stickstoff zu viel verteilt worden. Eine neue Behörde soll nun Verstöße frühzeitig erkennen. mehr

Habeck: Keine Basis für Ölsuche im Wattenmeer

19.12.2016 18:09 Uhr

Probebohrungen nach Öl im Wattenmeer können nicht genehmigt werden - davon geht zumindest das Umweltministerium nach einem neuen Gutachten aus. Die endgültige Entscheidung steht noch aus. mehr

Braucht Hamburg die Elbvertiefung? Pro und Kontra

19.12.2016 15:59 Uhr

Hamburg sieht die Vertiefung der Elbe als wirtschaftlich wichtig an, Umweltverbände lehnen sie dagegen strikt ab. Braucht Hamburg die Elbvertiefung? Ein Pro und Kontra. mehr

Städte- und Gemeindebund gegen Diesel-Fahrverbote

19.12.2016 10:00 Uhr

Der Städte- und Gemeindebund ist gegen Diesel-Fahrverbote in Innenstädten im Kampf gegen die Luftverschmutzung. Hauptgeschäftsführer Landsberg forderte auf NDR Info einen "Masterplan". mehr

Atommüll-Pakt: Ungerecht und teuer, aber sinnvoll

15.12.2016 17:27 Uhr

Der Staat übernimmt künftig die Verantwortung für die Entsorgung des Atommülls. Das entsprechende Gesetz hat der Bundestag mit großer Mehrheit beschlossen. Michael Weidemann kommentiert. mehr

Habeck: Atomdeal zum Schutz der Steuerzahler

15.12.2016 17:02 Uhr

Schleswig-Holsteins Umweltminister Habeck verteidigt das Gesetz zur Atommüll-Entsorgung. Auch mit Blick auf die Steuerzahler sei es sinnvoll, sagte der Grünen-Politiker auf NDR Info. mehr

Wirtschaftssenator rechnet mit Elbvertiefung

08.12.2016 14:19 Uhr

Hamburgs Wirtschaftssenator Horch geht davon aus, dass eine erneute Elbvertiefung vom Bundesverwaltungsgericht genehmigt wird. Umweltverbände hatten dagegen geklagt. mehr

Die "Rächer der Becher" kommen

21.11.2016 07:03 Uhr

Tonnen von Müll, der Energieverbrauch einer Kleinstadt: Die Flut von Einwegbechern ist eine Umwelt-Katastrophe. Doch was tun? Alternativen gibt es genug - Hamburg testet sie aus. mehr

Umweltsenator Kerstan lobt Weltklimakonferenz

18.11.2016 13:00 Uhr

Hamburgs Umweltsenator Kerstan zieht eine positive Bilanz der Weltklimakonferenz in Marrakesch. Er war Mitglied der deutschen Delegation. Eine große Sorge trieb die Teilnehmer aber um. mehr

Ist der Gelbe Sack etwa Müll von gestern?

17.11.2016 05:00 Uhr

Seit 25 Jahren gibt es den Gelben Sack. In ihm landen Verpackungen, die später recycelt werden - theoretisch. In der Praxis passiert das nicht mal bei der Hälfte. Kritiker fordern eine Alternative. mehr

Nitrat-Klage: Der Norden kritisiert den Bund

07.11.2016 17:48 Uhr

Die EU verklagt Deutschland wegen der Nitratbelastung des Grundwassers. Der Bund tue zu wenig, kritisieren norddeutsche Politiker. Für die Bauern könnte die Klage schwere Folgen haben. mehr