Stand: 01.06.2015 15:38 Uhr  | Archiv

Lebenslange Haft für Betreiber der "Silk Road"

von Kathrin Schmid und Fiete Stegers

Der Branchenverband Bitkom mahnt regelmäßig alle Internetnutzer, sich rechtzeitig um ihr "digitales Erbe" zu kümmern. Gemeint sind Frage wie: Was passiert mit meinem E-Mail-Account, wenn ich sterbe? Oder mit einem Social-Media-Profil? Und mit den Urlaubsfotos in der Cloud? Gibt es vielleicht noch ein Konto bei einer Internet-Bank aufzulösen? Fragen über Fragen, die jedoch kaum jemand beantwortet hat.  Nach der aktuellen Bitkom-Umfrage haben 93 Prozent der Internetnutzer ihren digitalen Nachlass nicht geregelt.  

Dabei reiche es im Prinzip schon, eine übersichtliche Liste mit allen Accounts zu führen, damit sich Erben gegebenenfalls mit den Betreibern in Verbindung setzen können, sagt Babara Steinhöfel von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Eine Alternative: "Ich kann das ganze natürlich auch mit einer testamentarischen Verfügung beim Notar hinterlegen. Hier ist allerdings das Problem, dass ich das natürlich permanent aktualisieren muss, denn das digitale Leben steht ja nicht still."

Ist das digitale Vermächtnis hingegen so gar nicht geregelt, bleibt den Erben auch noch die Möglichkeit, auf die Dienste eines digitalen Nachlass-Service zu setzen. Das sind Agenturen, die gegen Gebühr, die Spuren des Verstobenen im Netz suchen – und auf Wunsch auch tilgen.

Weitere Informationen

Digitales Erbe rechtzeitig regeln

E-Mails, soziale Netzwerke, Shops: Fast jeder hinterlässt digitale Spuren. Doch was passiert nach dem Tod? Was gehört zum digitalen Erbe? Eine Nachlassregelung schafft Klarheit. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Netzwelt | 01.06.2015 | 15:38 Uhr

Netzwelt

NDR Info

Die Rubrik "Netzwelt" informiert auf NDR Info montags und donnerstags über die neuen Trends im Internet. mehr

Mehr Nachrichten

01:45

G20: Ladenbesitzer fordern mehr Entschädigung

19.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:19

CDU-Kandidatin Strenz unter Druck

19.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:12

Gedenkmünze für Altkanzler Helmut Schmidt

19.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal