Stand: 26.06.2017 14:20 Uhr

Claudia Venohr, NDR Info

Staatstrojaner, Stalking, Sterbehilfe - an immerzu neuen, kniffligen Rechtsfragen mangelt es nicht. Komplexe, juristische Themen möglichst verständlich zu vermitteln, sind Claudia Venohr, NDR Info Fachredakteurin für Rechtspolitik, Aufgabe und Anspruch zugleich.

Das "Juristenlatein" studierte die gebürtige Hessin in Mainz. Nach einem Zeitungsvolontariat in Lübeck entdeckte sie in der damals noch geteilten Stadt Berlin beim RIAS ihre wahre Passion: das "Kino im Kopf" - den Hörfunk.

Mauerfall, Deutsche Einheit und "Jahrhundertprozess" gegen Erich Honecker und Co. hautnah erlebt und darüber berichtet zu haben, sind für sie absolute journalistische Highlights.

Claudia Venohr arbeitete danach in der ARD-Rechtsredaktion in Karlsruhe, bevor sie 1997 zu NDR Info nach Hamburg ging. Sie berichtet, kommentiert und moderiert außerdem die Sendungen "Mittagsecho" und "Echo des Tages".

Beiträge von Claudia Venohr

mit Audio

Gesichtserkennung garantiert keine Sicherheit

24.08.2017 16:07 Uhr

Bundesinnenminister de Maizière verteidigt das Gesichtserkennungs-Pilotprojekt gegen Kritik. Claudia Venohr meint im Kommentar: Der CDU-Politiker müsste es besser wissen. mehr

G20-Gipfel: Es läuft auf Konfrontation hinaus

03.07.2017 17:11 Uhr

Die Proteste und Demonstrationen rund um den G20-Gipfel in Hamburg haben begonnen. Claudia Venohr kritisiert im Kommentar das Konfliktmanagement der Sicherheitsbehörden. mehr

Das "Facebook-Gesetz" wird sein Ziel verfehlen

30.06.2017 16:06 Uhr

Der Bundestag hat das Gesetz zur Bekämpfung von Hasskommentaren im Netz verabschiedet, das die Betreiber sozialer Netzwerke in die Verantwortung nimmt. Claudia Venohr kommentiert. mehr