Doris Schiederig, NDR Info

"Tor im Hamburger Volksparkstadion" - dieser Ruf des legendären NDR Sportreporters Kurt Emmerich drang bis ins Rheinland vor; dort hörte Doris Schiederig als Kind die Bundesliga-Schlusskonferenz am Sonnabend-Nachmittag im Radio. Das hatte Folgen: 20 Jahre später saß sie Tür an Tür mit "Emme", denn nach dem Magister in Germanistik, Theaterwissenschaften und Französisch, dem Volontariat bei der Deutschen Welle und einem Praktikum beim NDR zog es die Kölnerin 1989 endgültig in den Norden.

Bewegte Jahre in der Sportredaktion

Es folgten elf bewegte Jahre in der Sportredaktion: die Berichterstattung von den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 und Nagano 1998, den Paralympics in Barcelona 1992 und Lillehammer 1994 und der Fußball-WM in Frankreich 1998 waren die Highlights. Nach einer Babypause wechselte Doris Schiederig in die Programmgruppe Gesellschaft und Bildung bei NDR Info: Sie ist dort verantwortlich für die Sendungen "Der Talk", Meyer-Burckhardts Frauengeschichten, "Die Reportage" und "Forum am Sonntag". Bis Ende 2014 verantwortete sie die Vorgänger-Formate der beiden letztgenannten Sendungen, den "Lokaltermin" und das "Frauenforum".