Stand: 13.01.2017 11:35 Uhr

NDR Info im Dialog

Bild vergrößern
Egal ob positiv oder negativ: Das Feedback unserer Hörerinnen und Hörer ist uns sehr wichtig.

Fehler passieren - das ist nicht schön, sondern unangenehm und ärgerlich. Aber wo Menschen arbeiten, wo viele unterschiedliche Informationen verarbeitet werden und manchmal auch die Zeit drängt, da bleiben Fehler leider nicht aus. Auch nicht bei NDR Info.

Wir haben uns entschieden, offen damit umzugehen. Falsche und irreführende Informationen, Ungenauigkeiten und sprachliche Unzulänglichkeiten werden in der Rubrik "NDR Info im Dialog" benannt beziehungsweise richtig gestellt - in unserem Programm immer am Freitag um 9.40 und 11.40 Uhr sowie online in diesem Blog und auf unserer Facebook-Seite sowie bei Twitter. Dabei wollen wir auch auf die Kritik unserer Hörerinnen und Hörer eingehen. Was hat Ihnen gefallen - was nicht? Kam ein Ereignis zu kurz in unserem Programm? Welches Thema war für Sie das wichtigste der Woche - und was denken Sie darüber?

NDR Info ist es wichtig, möglichst das ganze Bild zu einem Thema oder einer politischen Diskussion abzubilden. Kurz: Der Dialog mit Ihnen ist uns wichtig! Schreiben Sie uns gerne per Mail - ein entsprechendes Formular finden Sie hier.


17.02.2017

Ideen unserer Hörer

Wir freuen uns immer, wenn Hörerinnen und Hörer Themen aus unseren Beiträgen aufgreifen und uns eigene Ideen, eigene Lösungsvorschläge schicken. So hat es auch Petra Lehberger aus Hamburg getan. Sie hat auf NDR Info gehört, wie viele Flüchtlingsunterkünfte derzeit leer stehen, wie viele nagelneue Geräte - zum Beispiel Waschmaschinen - dort ungenutzt herumstehen, wie viele Handtücher, Bettwäsche, Toilettenartikel bereitgehalten, aber nicht gebraucht werden, weil derzeit nur sehr wenige Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Frau Lehberger erinnert in einer Mail an die vielen anderen bedürftigen Menschen in Deutschland - an Obdachlose zum Beispiel - und schlägt vor, denen damit zu helfen. Unsere Reporter gehen dem Vorschlag nach. Sie haben aber zum Beispiel schon erfahren, dass leer stehende Container aus rechtlichen Gründen nicht anderweitig genutzt werden dürfen.

Falsche Jahreszahl

Unser Korrespondent in Tel Aviv hat am Donnerstag über die geschichtlichen Hintergründe einer möglichen Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten berichtet. Und er sprach von arabischen Angriffen auf Israel im Mai 1848. Natürlich war das 1948, der Beginn des Israelischen Unabhängigkeitskrieges. Das wird aus dem Zusammenhang im Beitrag auch deutlich. Aber natürlich darf so etwas nicht passieren - die falsche Jahreszahl hätte auffallen müssen, als wir den Beitrag vor der Sendung abgehört haben. Wir haben den Fehler erst bemerkt, nachdem er über den Sender gegangen war. Und wir haben dann natürlich auch unseren Korrespondenten auf die falsche Jahreszahl hingewiesen.

Übertriebener Einsatz geschlechter-gerechter Sprache?

Wir haben Post bekommen von unserem Hörer Jürgen Loos aus Ducherow. Er beklagt sich über einen übertriebenen Einsatz geschlechter-gerechter Sprache. Das bedeutet: Er stört sich daran, dass immer häufiger von Wählerinnen und Wählern, Bürgerinnen und Bürgern, Soldatinnen und Soldaten die Rede ist. Und er hat auch beobachtet, dass diese Form nicht bei negativ besetzten Gruppen verwendet wird. Von Terroristinnen und Terroristen spreche niemand. Wir haben beispielhaft Meldungen und Moderationen aus unserem Programm durchgesehen. Einen übertriebenen Einsatz solcher Formen haben wir nicht gefunden. Generell gilt, dass wir Meldungen kompakt, prägnant und verständlich formulieren wollen. Das hat oberste Priorität. Über die angemessene Wortwahl entscheiden die "Autorinnen und Autoren" in jedem Einzelfall neu.

Ein Mann hat ein Smartphone in der Hand und hört NDR Info über die NDR Radio App. © Screenshot

NDR Info im Dialog

NDR Info - Aktuell -

In der Rubrik "NDR Info im Dialog" beantworten wir Fragen von Hörern, reagieren auf Kritik und erklären Pannen im Programm. Dieses Mal geht's auch um eine falsche Jahreszahl.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 13.12.2016 | 09:40 Uhr

Und so können Sie uns erreichen

Mailen Sie uns

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Programm, wollen Lob oder Kritik loswerden? Dann melden Sie sich gerne bei uns! Ein E-Mail-Formular und weitere Kontaktdaten finden Sie hier. mehr

NDR Info - Wissen was die Welt bewegt

NDR Info informiert mit Nachrichten rund um die Uhr über das Geschehen in Deutschland und der Welt. Wir stellen unser Programm und das Team vor - und freuen uns über Nachrichten von Ihnen! mehr

Das ist schiefgegangen - Korrekturen des NDR

Auch beim NDR passieren Fehler. Wir stehen dazu und machen diese transparent - und zwar immer dort, wo sie passieren. Zur besseren Übersicht gibt es diese Sammelseite. mehr