Redezeit

Das Ringen um den Klimaschutz

Mittwoch, 08. November 2017, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Atomkraftwerk im Morgenrot © picture-alliance Fotograf: Hanke Martin

Das Ringen um den Klimaschutz

NDR Info - Redezeit -

Die Ozeane versauern, die Atmosphäre enthält zu große Mengen an Treibhausgasen. Versagen die Staaten beim Thema Klimawandel? Die Diskussion in der NDR Info Redezeit.

1 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Der Ausstoß von schädlichem C02 spielt eine Rolle bei der Erderwärmung.

Wie ernst ist es der Weltgemeinschaft mit der Begrenzung der Erderwärmung? Eine Antwort wird sich an den Beschlüssen des Weltklimagipfels ablesen lassen, der noch bis zum 17. November in Bonn stattfindet.

Klimaforscher warnen eindringlich davor, einfach so weiter zu machen. Deutschland hat sich seit dem Pariser Klimagipfel von 2015 gerne als Vorreiter in Sachen Klimaschutz gesehen. Doch die hoch gesteckten Ziele rücken in immer weitere Ferne.

Wer könnte dem Umweltschutz neue Impulse geben? Wie schwer wiegt der Ausstieg der USA aus den Klimaabkommen? Ist die Erderwärmung noch auf unter zwei Grad zu begrenzen? Was müsste dazu geschehen? Welche Rolle spielt Deutschland in dem Prozess?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Prof. Dr. Gernot Klepper
Ökonom und Leiter der Forschungsabteilung "Umwelt- und Ressourcenökonomie" am Institut für Weltwirtschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Bärbel Höhn
Ehemalige Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Bundestag

Dr. Daniela Jakob
Leiterin des Climate Service Centers am Helmholtz-Zentrums in Geesthacht

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.