Das Forum

Migration und Familienrecht

Dienstag, 20. Juni 2017, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Eine Frau hält einen türkischen und einen deutschen Pass in den Händen © picture alliance / dpa

Migration und Familienrecht

NDR Info - Das Forum -

Wie sehr ist das aktuelle Familienrecht in Sachen Scheidung und Umgang mit Kindern auf Menschen und Fragen aus fremden Kulturen eingestellt? Ein Feature von Astrid Springer.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Herausforderung für das deutsche Recht?
Ein Feature von Astrid Springer

Bild vergrößern
Europäische Wertvorstellungen von Kindeswohl und Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen passen oft nicht in das Wertesystem von Zuwanderern.

Am 1. Juli wird das deutsche Familienrecht 40 Jahre alt. Bis 1977 galt bei Scheidungen noch das Schuldprinzip - seither kommt es nur noch darauf an, ob eine Ehe "zerrüttet", also gescheitert, ist. In diesen vier Jahrzehnten hat sich das Ehe- und Scheidungsrecht zahlreichen Herausforderungen stellen und gesellschaftlichen Veränderungen anpassen müssen.

Es gibt inzwischen viele Familienkonstellationen, die zu berücksichtigen sind, und auch angesichts der großen Zahl an Zuwanderern aus anderen Kulturkreisen ergeben sich immer neue Fragen. Die betreffen unter anderem das Scheidungsrecht, den Umgang der Eltern mit ihren Kindern, aber auch die sogenannten Kinderehen.

Das Manuskript der Sendung