Zeitgeschichte

Das Forum Zeitgeschichte beleuchtet die Geschichte der vergangenen hundert Jahre, die Zeit der Weltkriege und Diktaturen, aber auch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945. Wirtschaftswunder und 68er-Revolte, Stasi-System und Fall der Mauer - all dies sind Themen der Sendung, die alle vier Wochen sonnabends um 19.20 Uhr und als Wiederholung sonntags um 12.30 Uhr auf NDR Info läuft.

Im Mittelpunkt stehen neue Forschungsergebnisse und Debatten über bestimmte historische Fragestellungen. Darüber hinaus bietet die Sendung geschichtliche Informationen, die zum Verständnis des heutigen Weltgeschehens beitragen, sei es in Europa oder in anderen Weltregionen, etwa im Nahen und Fernen Osten.

Die Themen der Sendung am 20./21. August 2016

Schlüsselfigur des Historikerstreits
Im Alter von 93 Jahren starb der streitbare Geschichtsdenker Ernst Nolte.

Ein Weg aus dem Bürgerkrieg
Krieg ohne Ende in Syrien? Nahost-Experte Stephan Rosiny gibt Antworten und präsentiert mögliche Lösungswege.

"Emmas" radikale Schwester
Vor 40 Jahren startete die feministische Zeitschrift "Courage". Warum hat sie nicht überlebt?
Autorin: Rebecca Hillauer

Shoa-Business?
Oskar Schindlers ehemalige Fabrik soll für Touristen zugänglich werden.
Autorin: Peter Lange


Moderation und Redaktion: Wolfgang Müller

Die nächsten Sendetermine:
+++ 17./18. September +++ 15./16. Oktober +++ 12./13. November

In den anderen Wochen laufen auf diesem Sendeplatz:

Bildungsreport

Im NDR Info Bildungsreport werden neue Entwicklungen in Schulen und Hochschulen unter die Lupe genommen. Er begleitet außerdem ausführlich bildungspolitische Diskussionen. mehr

Streitkräfte und Strategien

Die Reihe Streitkräfte und Strategien setzt sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.20 und sonntags um 12.30 Uhr. mehr