Kaufmann und Kauffrau für audiovisuelle Medien

 

Eine Auszubildende zur Kauffrau für audiovisuelle Medien übernimmt ein Tape von einer Autorin © NDR Fotograf: Ralph Baudach

Kamerateams buchen, Sendepläne auf den neuesten Stand bringen, die Rechtesituation für Fernsehbilder klären - Paula macht die Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien beim NDR.

4,38 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download CC-Lizenz

Worum geht es in der Ausbildung?

In wenigen Minuten beginnt die Sendung. Schnell überprüfen Sie, ob alle Beiträge in der richtigen Reihenfolge gesendet werden können. Eine Autorin muss dringend drehen: Sie organisieren das Kamerateam. Und am Ende des Monats sorgen Sie dafür, dass alle Gehälter und Honorare auf den richtigen Konten landen.

Auf einen Blick

Termine
Bewerbungsfrist: 31. Oktober des Vorjahres (Datum des Poststempels)
Ausbildungsstart: 1. September

Unterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
die letzten drei Zeugnisse
Praktikumsbescheinigungen etc.

Bewerbung bitte an:
Frau Sanije Ramadani
Norddeutscher Rundfunk
Referat Ausbildung
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Als Kaufmann oder Kauffrau für audiovisuelle Medien sind Sie das organisatorische Bindeglied zum Beispiel zwischen Redaktionen und anderen Bereichen des NDR. Wo Sie später arbeiten? Da stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen: bei Fernsehen, Hörfunk oder Online, aber auch in der Honorar-  und der Lizenzenabteilung arbeiten Sie eng mit dem medialen Betrieb zusammen.

In der Personalabteilung sind Sie dabei, wenn es darum geht, wer beim NDR arbeiten darf. Sie begleiten den gesamten Prozess von der Stellenausschreibung bis zur Gehaltszahlung.

Als Redaktionsassistent unterstützen Sie Autoren und Redakteure des NDR bei ihrer täglichen Arbeit. Sie überprüfen, ob ein Autor NDR-fremdes Bildmaterial für seinen Fernsehbeitrag verwenden darf. Oder Sie sorgen dafür, dass Sendepläne immer auf dem neuesten Stand sind.

Verwaltung, Redaktion und Produktion – in der Ausbildung durchlaufen Sie alle drei Bereiche. In welchem Sie am Ende arbeiten möchten, entscheiden Sie!

Links

Die Berufsschule zur Ausbildung

Die Website der Berufsschule in Hamburg-Wandsbek. An dieser Medienschule werden die angehenden Kaufleute unterrichtet. extern

Bewerbungstipps

Das Bundeswirtschaftsministerium hilft bei der Bewerbung. Anschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch - ein Klacks mit diesen Tipps! extern

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Ausbildungsorte

Hamburg, an den NDR Standorten Lokstedt und Rothenbaum, vereinzelt auch in den Landesfunkhäusern in Hannover, Kiel und Schwerin.

Voraussetzungen

  • gutes Abitur
  • Fähigkeit selbstständig zu lernen
  • Interesse am Arbeiten mit dem Computer
  • guter Ausdruck in Wort und Schrift
  • gutes Allgemeinwissen
  • Organisationstalent
  • Bereitschaft in unterschiedlichen Arbeitsgruppen mitzuarbeiten
  • Fähigkeit, auf andere Menschen zugehen zu können
  • gute Umgangsformen

Ausbildungsverlauf

  • zweimal pro Jahr sechs Wochen Berufsschule
  • etwa 15 Ausbildungsstationen im NDR

Vergütung

1. Lehrjahr: 876,72 Euro /brutto
2. Lehrjahr: 935,84 Euro /brutto
3. Lehrjahr: 990,07 Euro /brutto

Ausbildungsinhalte

Im NDR:

  • Einkauf und Logistik
  • Personalwesen
  • Referat Ausbildung
  • Allgemeine Betriebswirtschaft
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Beitragsservice
  • Markenkommunikation
  • Redaktions- und Produktionsleitungssekretariate
  • Aufnahmeleitung
  • Zentrale Herstellungsplanung
  • Disposition
  • Lizenzen Fernsehen

In der Berufsschule:

  • rechtliche Grundlagen (Arbeits-, Vertrags-, Unternehmens-, Verwertungs- und Nutzungsrecht)
  • Rechnungswesen (doppelte Buchführung, Aufbereiten von Daten, Buchen nach Belegen, Zahlungsein- und -ausgänge überwachen, Bilanzarbeiten)
  • Volkswirtschaft
  • Projektmanagement und Finanzierung (projektbezogene Unterlagen, Bearbeitungsformen von Filmen, Ton, Grafik und Text, zielgruppengerechte Präsentation, Kapitalbedarfsrechnung, Darlehens- und Kreditverträge, Subventionen, Eigen- und Fremdkapital)
  • Marketing und Vertrieb (Marktforschung, Werbeerfolgskontrolle, Vertriebswege und -formen)

Bewerbungsverlauf

Runde 1

  • schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Bescheinigungen (Einsendung bis zum 31. Oktober des Vorjahres)

Runde 2

  • schriftlicher Test und Gruppengespräch (November des Vorjahres)

Runde 3

  • Einzelgespräch (Dezember des Vorjahres)

Vom Bewerbungsschluss bis zu einer eventuellen Zusage dauert es in der Regel ungefähr drei Monate.

Diese Seite entstand im Rahmen eines Seminars für Mediengestalter, Programm-Volontäre, Veranstaltungstechniker und Kaufleute für audiovisuelle Medien.

Downloads

Ausbildung Kauffrau/-mann für audiovisuelle Medien

Informationen rund um die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für audiovisuelle Medien zum Herunterladen. Download (82 KB)