Presse aktuell

Schleswig-Holstein Musik Festival 2013: Medienpartner NDR mit Orchestern, Fernsehen und Radio dabei

Mit zahlreichen Auftritte seiner Orchester, vielen Liveübertragungen und ausführlicher Berichterstattung beteiligt sich der Norddeutsche Rundfunk als Medienpartner auch 2013 wieder mit großem Engagement am Schleswig-Holstein Musik Festival.

Die NDR Klangkörper bereichern das SHMF 2013 mit sieben Projekten: Das NDR Sinfonieorchester eröffnet das Festival am 6. und 7. Juli unter Leitung seines Chefdirigenten Thomas Hengelbrock. Hélène Grimaud ist als Solistin zu Gast im Norden, auf dem Programm stehen das Klavierkonzert von Schumann und Anton Bruckners 4. Sinfonie, die "Romantische". Herbert Blomstedt wird im August ein reines Brahms-Programm dirigieren, als Solist ist der Weltklasse-Geiger Frank Peter Zimmermann für dieses Konzert eingeladen. Für die Abschlusskonzerte des Festivals wird der international gefeierte lettische Dirigent Andris Nelsons das NDR Sinfonieorchester dirigieren. Im Anschluss an seine Verpflichtungen bei den Bayreuther Festspielen steht aus Anlass des 200. Geburtstags Richard Wagners ein Gala-Programm mit Opernszenen des Jubilars auf dem Programm. Die Sopranistin Kristine Opolais, weltweit gefragter Opernstar, wird die Solistin der Abende sein. Die NDR Radiophilharmonie gastiert mit einem Porträtkonzert des baltischen Komponisten Arvo Pärt am 11. August in der Laeiszhalle Hamburg. Kristof Penderecki selbst wird seine monumentale 8. Sinfonie anlässlich seines 80. Geburtstages am 18. August im Kieler Schloss dirigieren. Unter seinem zweiten Namen gastiert das Orchester als NDR Pops Orchestra mit einem spannenden Crossover-Projekt beim Festival: Am 23. August in Kiel (Osteruferhafen, Schuppen 2) und am 24. August in Hamburg (Lufthansa Technik Hangar 7) spielt das NDR Pops Orchestra unter der Leitung von Jörg Achim Keller, dem Chefdirigenten der NDR Bigband. Als Solisten sind Nils Landgren und Jazzpianist Michael Wollny eingeladen. Mit seiner Band, der NDR Bigband, präsentiert Jörg Achim Keller "NDR Bigband featuring Til Brönner". Auf dem Programm stehen Titel aus dem aktuellen Album des Trompeters, die Arrangements schreibt Chefdirigent Jörg Achim Keller. Das Konzert findet am 17. August in Hamburg im Museum der Arbeit statt.

Der NDR überträgt das Eröffnungskonzert am 7. Juli im Fernsehen auf 3sat live in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im Radio auf NDR Kultur.

Sieben Wochen lang wird der NDR das SHMF täglich in seinen aktuellen Fernsehsendungen begleiten. Das "Schleswig-Holstein Magazin" um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen wird nicht nur über die zentralen Ereignisse und die Höhepunkte des
Musiksommers in Schleswig-Holstein berichten. Täglich präsentiert das "Schleswig-Holstein Magazin" auch einen speziellen Festival-Tipp, der auf eine Veranstaltung hinweist. Einmal pro Woche wird die Sendung "Schleswig-Holstein 18:00" ausführlich vom größten Kulturereignis des Nordens informieren. Prominente Künstler, faszinierende Konzerte, Rezitationen, "Musikfeste auf dem Lande" und vor allem die Orchesterakademie in Büdelsdorf, die Chorakademie in Lübeck sowie die Meisterkurse in der Musikhochschule Lübeck sind die Säulen der Berichterstattung. Ein 45-minütiges Festival-Feature mit musikalischen Highlights, den schönsten Bildern und Geschichten des SHMF beschließt die Berichterstattung im NDR Fernsehen. Auch das "Kulturjournal" im NDR Fernsehen wird über das SHMF informieren.

Die NDR 1 Welle Nord, das Hörfunk-Landesprogramm für Schleswig-Holstein, wird auch in diesem Jahr täglich die Festivalatmosphäre des SHMF im Programm transportieren. Die Hörerinnen und Hörer erfahren alles Wichtige über musikalische Höhepunkte und internationale Stars beim Schleswig-Holstein Musik Festival, aber auch über diejenigen Schleswig-Holsteiner, die im Hintergrund das Festival zum Klingen bringen. Sendungen zum Länderschwerpunkt Baltische Staaten informieren über die diesjährigen Partnerländer Estland, Lettland und Litauen und deren Musik. Die attraktivsten Konzerte des Musiksommers werden in den täglichen "Festival-Notizen" begleitet. Hier können sich Interessierte auch über die jeweilige Ticket-Situation informieren. Außerdem bringt die NDR 1 Welle Nord die Schleswig-Holsteiner direkt zum Festival: Wer sich am "SHMF-Quiz" beteiligt, erhält die Chance auf Festival-Genuss live im Konzertsaal. Denn die NDR 1 Welle Nord verlost täglich Karten für reizvolle Konzerte in Zusammenarbeit mit den jungen Musikern der renommierten SHMF-Orchesterakademie.

Es ist schon seit langem gute Tradition, dass Hörerinnen und Hörer von NDR Kultur besondere Auftritte und Künstler des Schleswig-Holstein Musik Festivals im Radio miterleben können - und per Livestream sogar weltweit im Internet auf NDR.de/ndrkultur. NDR Kultur sendet 2013 wie gewohnt zahlreiche Festival-Konzerte live oder zeitversetzt. Am Eröffnungsabemd ist NDR Kultur schon vor Konzertbeginn vor Ort und sendet live aus dem Foyer der Musik- und Kongresshalle Lübeck ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen prominenten Gästen. Pünktlich zu Konzertbeginn gehört die Bühne dann natürlich ganz den Stars des diesjährigen Eröffnungskonzerts: Die gefeierte Pianistin Hélène Grimaud spielt Schumanns Klavierkonzert, begleitet von Thomas Hengelbrock und dem NDR Sinfonieorchester; anschließend steht Bruckners Vierte auf dem Programm. Rund zwei Dutzend SHMF-Konzerte sendet NDR Kultur insgesamt, darunter das Abschlusskonzert mit dem Wagner-Programm und Andris Nelsons am Pult des NDR Sinfonieorchesters. Im August werden drei Hamburger Konzerte mit Musik von Arvo Pärt im Michel, in St. Jacobi und in der Laeiszhalle in Kooperation zwischen dem SHMF und der Reihe "NDR das neue werk" aufgeführt. Am 10. Juli ab 21.00 Uhr stellt die Sendereihe
"neue musik" auf NDR Kultur die spannendsten Akteure der baltischen Musikszene in einem Überblick vor - darunter Arvo Pärt, Peteris Vasks, aber auch unbekanntere Namen. Und natürlich sind die NDR Kultur Reporter in den Konzerthallen, Kirchen, Kammermusiksälen und Kuhställen mit dabei und berichten in Reportagen, Interviews und aktuellen Kurzbeiträgen sowie in den Veranstaltungstipps "Kultur im Norden" über alles Wesentliche rund um das Schleswig-Holstein Musik Festival.

NDR Info wird auch 2013 zahlreiche Berichte über Konzerte in Schlössern, Herrenhäuser und Kirchen, in Scheunen, Ställen und alten Industriehallen senden. Ebenso Berichte und Porträts von Starmusikerinnen und -musikern sowie ausführliche Informationen zum diesjährigen Länderschwerpunkt Baltikum. Reportagen über besondere Events, Konzerthighlights, Interviews mit Festivalbesuchern und Live-Berichte von den Musikfesten auf dem Lande werden das abwechslungsreiche Festivalleben abbilden. Im Rahmen der Reihe »anbruch« stellt das SHMF z. B. außergewöhnliche Projekte des jeweiligen Länderschwerpunkts vor und präsentiert die innovativen musikalischen Kräfte, den Puls der Zeit, der in jedem Land aufregend anders schlägt. Ebenso wird die alternative Konzertform der seit 2001 bestehenden Reihe "Text und Musik" von NDR Info begleitet. Die Darbietung von Texten - rezitiert von bedeutenden Schauspielern und Autoren - in einem musikalisch sinnvollen Kontext hat sich als erfolgreicher Bestandteil der Festival-Dramaturgie etabliert. Nicht zuletzt werden in den NDR Info Kulturtipps viele Konzerte und Veranstaltungen angekündigt. Das 27. Schleswig Holstein Musikfestival nimmt somit auch 2013 im Programm von NDR Info breiten Raum ein.

Unter www.NDR.de/shmf finden Nutzer Aktuelles und Wissenswertes zum Schleswig-Holstein Musik Festival. NDR.de begleitet das SHMF mit Konzertberichten und Bildergalerien von Konzerten und Musikfesten. Musikalische Höhepunkte und die Auftritte der NDR Orchester stehen im Mittelpunkt der Berichterstattung. Das Online-Special präsentiert Videos und Audios aus NDR Fernsehen und Radio und weist auf Live-Übertragungen in den NDR Programmen hin. Mitmachaktionen sowie Porträts von Künstlern und Spielorten runden das Internetangebot ab. Wie schon in den vergangenen Jahren begleitet NDR Online auch das "Festival im Festival", die JazzBaltica.

22. Februar 2013 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de