Presse aktuell

NDR zu Berichterstattung von "Bild" über Tagesschau

NDR Sprecher Martin Gartzke zur Berichterstattung der "Bild"-Zeitung über das neue Tagesschau-Studio und über die Talk-Moderatorin Anne Will:

"Derzeit wird das Studio von ARD-aktuell erneuert - nicht zum 60. Geburtstag der Tagesschau, sondern weil die vorhandene Technik, die Funktionalität und das Design für Deutschlands erfolgreichste Fernseh-Nachrichtensendung nicht mehr zeitgemäß sind und nach mehr als 13 Jahren erneuert werden müssen. Im Budget ist für die Erneuerung des Tagesschau-Studios die Summe von 23,8 Millionen Euro vorgesehen. Dieser Kostenrahmen wird aus heutiger Sicht eingehalten.

Dies habe ich 'Bild‘ am Dienstag, 4. Dezember, mitgeteilt; ebenso, dass die Investition deutlich weniger als 25 Millionen Euro inklusive der notwendigen Schulungen beträgt.

Das neue Studio wird erst in Betrieb gehen, wenn alle Arbeitsabläufe zu hundert Prozent sitzen. Der Starttermin 26. Dezember wurde ausschließlich von der BILD-Zeitung behauptet, wir selbst haben aus guten Gründen bislang keinen solchen Termin gesetzt. Es gibt keinerlei Zeitdruck, Genauigkeit geht vor Schnelligkeit. Im jetzt begonnenen Probebetrieb läuft noch nicht alles rund. Es zeichnet sich ab, dass das Studio deshalb nicht ganz so schnell auf Sendung gehen wird, wie die Beteiligten sich das wünschten. Die geplante Nutzungsdauer liegt bei mindestens zehn Jahren, in denen das Studio 24 Stunden am Tag an sieben Tagen pro Woche in Betrieb sein wird. Angesichts dieses langen Nutzungszeitraums ist die Frage unerheblich, ob das neue Studio einige Zeit früher oder später startet.

Völlig befremdlich sind die Ausführungen von BILD zu Anne Will. Es gibt keine Entscheidung über die Zukunft der Talkshows. Es gibt auch - anders als von BILD behauptet - keinen Auftrag an eine Intendantin oder einen Intendanten, für Anne Will eine andere Beschäftigung zu suchen; sie moderiert ihre Sendung außerordentlich erfolgreich. Geradezu unsinnig wäre es im Übrigen, angesichts des großen Erfolgs der Tagesschau das bewährte Sprecherprinzip aufzugeben. In diesem Fall zitiert BILD mich vollkommen korrekt mit: 'Alles Quatsch!‘"

5. Dezember 2012/MG

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de