Der Drei-Stufentest

Im Drei-Stufentest überprüft der Rundfunkrat, ob die Telemedienkonzepte (Onlineangebote, Apps etc.) des NDR seinem Auftrag entsprechen. Grundlage ist der 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag. Darin werden die öffentlich-rechtlichen Sender ausdrücklich damit beauftragt, Telemedienangebote zu machen. Die konkreten Konzepte werden dann vom Rundfunkrat darauf geprüft, ob die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger in Norddeutschland mit Qualitätsinhalten aus den Bereichen Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung tatsächlich geschieht.

Der NDR Rundfunkrat führt momentan keine Drei-Stufen-Tests durch.

Abgeschlossene Verfahren

NDR Rundfunkrat genehmigt Telemedienkonzept für "NDR Online: Niedersachsen Regional"

Der Rundfunkrat des Norddeutschen Rundfunks hat den Drei-Stufen-Test für "NDR Online: Niedersachsen Regional" abgeschlossen. mehr

NDR Rundfunkrat genehmigt Telemedienkonzept für NDR Online (inklusive N-JOY XTRA) und NDR Text

Der Rundfunkrat des NDR hat den Drei-Stufen-Test für die bestehenden Telemedienangebote NDR Online und NDR Text sowie für das neue Teilangebot N-JOY XTRA abgeschlossen. mehr

NDR Rundfunkrat genehmigt Telemedienkonzepte für "tagesschau.de" und "eins-extra.de"

Der Rundfunkrat des NORDDEUTSCHEN RUNDFUNKS hat in seiner Sitzung am 25. Juni 2010 den „Drei-Stufen-Test“ für die vom NDR federführend verantworteten Telemedienangebote „tagesschau.de“ und „eins-extra.de“ abgeschlossen. mehr

Abgeschlossenes Verfahren: Der Drei-Stufen-Test zur NDR Mediathek

Informationen vom 02.Juni 2009 zum abgeschlossenen Verfahren. mehr