Stand: 08.11.2023 08:28 Uhr

Radiokirche auf NDR 1 Niedersachsen

Zwischentöne

"Erzähl’ mir mehr. Eine Geschichte mit Tiefe und voller Geborgensein" - das gibt es bei Zwischentöne. Zum Team der Andachtsautoren gehören nicht bloß Pastorinnen, Pfarrer und Diakone. Mit dabei sind auch Menschen, die einfach und gut erzählen, was sie trägt und hält. Montag bis Freitag um 9.45 Uhr - nachzuhören auch in der Mediathek des NDR.

Skripte zu Zwischentöne
Ein Holzschiff mit vier Kerzen. © Christine Raczka

Zwischentöne zum Nachhören

Zwischentöne, so heißen die morgendlichen Radioandachten auf NDR 1 Niedersachsen. Sie laufen von Montag bis Freitag um 9.45 Uhr. Im Wechsel von evangelischen und katholischen Autor*innen. mehr

Katharina Engelen © Kirche im NDR Foto: Ruth Beerbom

Zwischentöne: "Meine Güte"

Eine milde, freundliche, von Wohlwollen bestimmte Gesinnung: So erklärt das Wörterbuch, was „Güte“ heißt. Die vierjährige Sophia legt den Begriff noch weiter aus - bis zum Himmel. mehr

Nachtgedanken

Die Nachtgedanken der Kirche im NDR, das sind pointiert ausgelegte Zitate aus Kunst, Literatur und Bibel. Oder einfach nur kurze Gedanken, die am Ende des Tages nachklingen können. "Kommen Sie gut durch die Nacht", jeweils von Montag bis Sonntag gegen 20.50 Uhr in der Sendereihe Nachtgedanken.

Skripte zu Nachtgedanken
Ein Zimmer mit einem Bett und einem Kreuz am Fenster © Kirche im NDR Foto: Christine Raczka

Die Nachtgedanken zum Nachhören

Kommen Sie gut durch die Nacht mit pointiert ausgelegten Zitaten aus Kunst, Literatur und Bibel, oder einfach mit einem guten Gedanken. Nachtgedanken auch zum Nachhören. mehr

Helmut Aßmann, Oberkirchenrat in Hannover © Kirche im NDR Foto: Hilbig

Nachtgedanken: "Momente im Zug"

Auf den Wegen durch die Stadt warten Menschen mit ihren Geschichten. Helmut Aßmann erzählt einige davon bei den Nachtgedanken. mehr

Dat kannst mi glöven! - Die gar nicht platte Andacht

"Mit Gott un över Gott kann man allerbest up Platt snacken." Davon sind sie überzeugt, die Pastorinnen und Pastoren, Prädikanten und Religionslehrer, die im Plattdeutsch ihrer Region von Zuversicht, Lebenssinn und Gemeinschaft erzählen. Montag bis Freitag um 14.20 Uhr.

Weitere Informationen
Blick durch Grasbüschel während des Sonnenuntergangs. © Christine Raczka

Dat kannst mi glöven zum Nachhören

Werktags in der Mittagszeit sind gegen 14.15 Uhr die plattdeutschen Andachten „Dat kannst mi glöven“ auf NDR1 Niedersachsen zu hören. Montag - Freitag, 14.15 Uhr. Wechselnd evangelisch und katholisch. mehr

Rosemarie Meyer, Krankenhausseelsorgerin im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg © Kirche im NDR Foto: Rosemarie Meyer Privat

Dat kannst mi glöven: Een Film van mien Leven

Die Autorin wünscht sich, dass unsere Kirchengemeinden wie ein bunter Salat wären, angereichert mit dem altbekannten. mehr

Noch eine Frage - Das Kirchenlexikon

"Warum lässt Gott das Böse zu?", "Darf eine Pastorin in Highheels auf die Kanzel?", "Was bedeutet Karfreitag?" Kleine und große Hörerfragen zu Glaube, Bibel und den Kirchen in zwei Minuten beantworten? Der evangelische Pastor Oliver Vorwald und der katholische Theologe Andreas Brauns tun es. Immer samstags um 9.20 Uhr.

Himmlische Hits

Zwei Engel musizieren mit Harfe und Bandura  Foto: Marc-Oliver Rehrmann
Um Glaube, Hoffnung, Liebe geht es bei den himmlischen Hits.

"Halleluja" mit Jeff Buckley, "One of us" von Joan Osborne oder Herbert Grönemeyer mit "Mensch". In zahlreichen Liedern geht es um Glaube, Hoffnung, Liebe. Mit diesen Titeln beschäftigt sich die Sendereihe "Himmlische Hits". Popsongs, Schlager oder Oldies werden geistlich befragt. Autoren sind der katholische Theologe Andreas Brauns und der hannoversche Radiopastor Oliver Vorwald. Und zwar jeden Sonntag um 9.20 Uhr.

Der Zwischenruf

Pointiert, persönlich, biblisch fundiert. Das ist das Profil der Radiokolumne "Zwischenruf". Gäste aus den Kirchen nehmen darin ein aktuelles Thema in den Blick. Meinungsstark, unterhaltsam, kurz und knapp. Zum Team der Zwischenrufer gehören unter anderem Monika von Palubicki von der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands und der hannoversche Landesbischof Ralf Meister. Sonntags um 12.40 Uhr.

Weitere Informationen
Ein Holztisch mit Kerze und aufgeschlagener Bibel. © Christine Raczka

Zwischenruf zum Nachhören

Der „Zwischenruf“ ist die Sonntagskolumne der Kirchen im Programm von NDR 1 Niedersachsen. Pointiert, persönlich, biblisch fundiert. mehr

Um die kirchlichen Beiträge bei NDR 1 Niedersachsen kümmern sich die Redaktionen der Evangelischen Kirche im NDR und des Katholischen Rundfunkreferats.

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Wir in Niedersachsen

10:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste