Bei einem Vor-Ort-Termin wird eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Rostock-Marienehe vor ihrer Eröffnung vorgestellt. © Bernd Wüstneck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Bernd Wüstneck/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Unterbringung von Geflüchteten: Flüchtlingsrat MV warnt vor Rassismus

Allerdings müsse die Zahl der Untergebrachten in angemessenem Verhältnis zur Einwohnerzahl stehen. Die Kreise seien am Limit, so der Landkreistag MV. mehr

Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

Glättebedingter Unfall auf der A19 bei Rostock © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Hagel und Blitzeis führen zu zahlreichen Unfällen in MV

Vor allem die Autobahnen waren betroffen. Aufgrund der Wetterverhältnisse mussten sie teilweise gesperrt werden. mehr

Ein Graffiti-Sprayer besprüht eine Mauer © dpa Foto: Tobias Felber

Vandalismus an Schule in Parchim - 50.000 Euro Schaden

Laut der Polizei wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt und Graffiti gesprüht. Einzelne Räume sind im Moment nicht nutzbar. mehr

Lehrer verteilen Zeugnisse und Corona-Tests in einem Klassenraum. © NDR

Schulen: MV hat bundesweit höchste Quote an Klassen-Wiederholern

In der Pandemie gab es die Möglichkeit, die Klassenstufe freiwillig zu wiederholen, ohne dass das als "Sitzenbleiben" gilt. Das hätten viele genutzt. mehr

Top-Videos

Autos fahren über die A1 bei Bremen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa
11 Min

NDR MV Live: Langsam fahren für das Klima

Ein Tempolimit würde laut Deutscher Umwelthilfe mehr CO2 einsparen als bisher angenommen. Wir sprechen mit Autofahrern und einem Mobilitätsforscher. 11 Min

Kurzmeldungen

Franzburg: Auto fährt gegen Wildschwein - 25-Jährige schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein ist eine junge Autofahrerin im Landkreis Vorpommern-Rügen schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, prallte der Wagen der 25-jährigen am Sonntag zwischen Franzburg und Abtshagen mit dem Tier zusammen. Die Frau kam per Rettungswagen in eine Klinik. Ihr Auto war sehr stark beschädigt und musste von einem Abschleppdienst weggebracht werden. Das Wildtier überlebte den Zusammenprall auf der Landesstraße 222 nicht, es verendete noch an der Straße.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 30.01.2023 | 17:00 Uhr

Stiftung unterstützt 64 Denkmale in Mecklenburg-Vorpommern

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat im vergangenen Jahr 64 Denkmale in Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. Wie die Stiftung am Montag mitteilte, wurden mehr als 1,2 Millionen Euro verplant. Zu den unterstützten Projekten gehört unter anderem das Gutshaus in Rossin, südlich von Anklam gelegen. Das Gebäude wurde Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet. Darüber hinaus wurden im vergangene Jahr das Jugendhaus Pariser in Greifswald und das Herrenhaus in Raguth bei Wittenburg unterstützt, aber auch die Marienkirche in Bergen, das Alte Wasserwerk in Malchin und das Kommandantenhaus der Festung Dömitz. Das Geld der Deutsche Stiftung Denkmalschutz stammt von privaten Spendern, von Treuhandstiftungen, der Lotterie Glücksspirale oder aus Nachlässen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 30.01.2023 | 17:00 Uhr

Hansa Rostock muss Strafe zahlen

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock muss wegen des Einsatzes von Pyrotechnik in seinem Fanblock 30.900 Euro Strafe zahlen. Das hat das DFB-Sportgericht entschieden, der Club hat der Strafe bereits zugestimmt. Rund um das Spiel bei Eintracht Braunschweig Mitte November seien von den Rostocker Anhängern "mindestens 50 pyrotechnische Gegenstände" abgebrannt worden, teilte der DFB mit. Zudem haben mutmaßlich Hansa-Rostock-Fans auf der Rückfahrt vom verlorenen Auswärtsspiel gegen Heidenheim (0:2) am Sonnabend vier Wagen eines Regionalexpress-Zuges großflächig beschmiert und beklebt. Die Bahn schätzt die Kosten für die Reinigung Auf 4.000 Euro. Die Ermittlungen zu den Tätern laufen.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 30.01.2023 | 15:00 Uhr

Krankenkassen: Im Jahr 2022 hoher Krankenstand in MV

Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind im vergangenen Jahr laut einer Erhebung der Krankenkasse DAK besonders viel krank gewesen. Im Schnitt fehlte jeder Erwerbstätige 25 Tage bei der Arbeit, wie die DAK-Gesundheit nach Auswertung der Krankschreibungen von 66.000 Versicherten mitteilte. Das seien sieben Tage mehr als 2021 gewesen und stelle den Spitzenwert innerhalb Deutschlands dar. Häufig hätten die Menschen Atemwegserkrankungen gehabt. Auch die Techniker Krankenkasse hatte nach Auswertung von Daten von rund 99.000 Versicherten von etwa 25 krankheitsbedingten Fehltagen im Land im Vorjahr berichtet.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 30.01.2023 | 15:00 Uhr

Rostock: Amtsgericht sucht Schöffen und Jugendschöffen

Das Amtsgericht Rostock sucht weiterhin Frauen und Männer, die sich für die Amtsperiode 2024 bis 2028 als Schöffen und Jugendschöffen ehrenamtlich einbringen möchten. Die Anmeldefrist endet am 28. Februar. Schöffen wirken sowohl am Urteil sowie an allen anderen Entscheidungen in einem Gerichtsverfahren mit. Bewerben können sich deutsche Staatsbürger, die in Rostock wohnen und zwischen 25 und 70 Jahre alt sind.

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 30.01.2023 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern

7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 30. Januar 2023. © NDR

Corona in MV: 268 Neuinfektionen - kein Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern liegt bei 77,8. Die Hospitalisierungsinzidenz sinkt auf 2,2. mehr

Wildschweinjagd auf Hiddensee © NDR Foto: NDR

Treibjagd-Saison in MV: Deutlich weniger Wild erlegt

Wolf, Pürzelprämie und Corona - als Ursache für den mäßigen Jagderfolg führen die Jäger unterschiedliche Gründe an. mehr

Die Lange Straße in Rostock 1962 | CC BY-SA 3.0 © gemeinfrei / Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Rostocks Lange Straße: Magistrale im Zeichen des Sozialismus

Heute vor 70 Jahren legt Walter Ulbricht den Grundstein für die "erste sozialistische Straße" in Rostock - mit hohem Symbol-Faktor. mehr

Ein Containerschiff auf dem Weg nach Stettin © © NDR/Florian Melzer

Rekordjahr für Häfen in Woiwodschaft Westpommern

2022 haben die polnischen Häfen Stettin und Swinemünde ihren Umschlag auf 36,8 Millionen Tonnen steigern können. mehr

Schauspielerin Carmen Maja Antoni steht neben ihrer Tochter, der Schauspielerin Jennipher Antoni. © IMAGO / Christian Schroedter

Carmen-Maja und Jennipher Antoni lesen Geschichten übers Älterwerden

Das Mutter-Tochter-Duo hat in Neubrandenburg Texte bekannter Autoren gelesen - und beim Publikum einen Nerv getroffen. mehr

Der Flughafen Rostock-Laage © NDR Foto: NDR

Flughafen Rostock-Laage will von NATO-Lieferanten profitieren

Der Flughafen Rostock-Laage möchte die Kerosinversorgung neu organisieren - mit dem kosovarischen Treibstofflieferanten Exfis. mehr

NDR MV Highlights

Der SG Wöpkendorf in neuen Trikots © NDR.de Foto: Vanessa Kiaulehn

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine die Chance auf 1.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt anmelden. mehr

Polizeistreife Nord: Alle Einsätze in Stralsund

Das Mecklenburg-Vorpommern-Wetter

Das Wetter für MV am Dienstag, 30. Januar 2023 © NDR
2 Min

Das Wetter in MV am Dienstag: regnerisch, bewölkt und windig

Wolken, Wind und Regen - die Wettervorhersage von Uwe Ulbrich vom NDR Wetterstudio auf Hiddensee. 2 Min

NDR 1 Radio MV Nachrichten zum Nachhören

NDR MV Podcasts

NDR MV Live

Autos fahren über die A1 bei Bremen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa
11 Min

NDR MV Live: Langsam fahren für das Klima

Ein Tempolimit würde laut Deutscher Umwelthilfe mehr CO2 einsparen als bisher angenommen. Wir sprechen mit Autofahrern und einem Mobilitätsforscher. 11 Min

Mehr Videos aus Mecklenburg-Vorpommern