Streitkräfte und Strategien

Der NDR Info Podcast "Streitkräfte und Strategien" setzt sich kritisch mit Sicherheitspolitik auseinander. Schwerpunkt ist der russische Angriffskrieg in der Ukraine. Und auch über die Lage im Nahen Osten, in Afrika, Taiwan und anderen Krisengebiete wird recherchiert und berichtet.

Analyse statt simpler Schlagzeilen

Ein Porträtbild zeigt den NDR Info Redakteur Carsten Schmiester. © NDR Foto: Christian Spielmann
Carsten Schmiester leitet die Redaktion von "Streitkräfte und Strategien".

Seit dem 24.2.2022 moderiert Carsten Schmiester den Podcast. Der langjährige ARD-Auslandskorrespondent hat die Nachfolge von Andreas Flocken als Leiter der Redaktion von "Streitkräfte und Strategien" bei NDR Info übernommen. Er war zuvor in London, Washington und zuletzt in Stockholm - mit den baltischen Republiken als Teil des Berichtsgebiets.

"Wir liefern keine simplen Schlagzeilen, sondern erklären und analysieren", sagt Carsten Schmiester. "Wir wollen den Hörerinnen und Hörern helfen, mit ihren Sorgen, die auch unsere sind, umzugehen. Ich habe noch nie in meinem Journalistenleben so viel gutes Feedback bekommen."

Weitere Informationen
NDR Info: Streitkräfte und Strategien #Ukraine #Nahost © NDR

"Streitkräfte und Strategien" - zu den Podcast-Folgen

Hier könnt Ihr alle Folgen anhören, die Shownotes einsehen und natürlich den Podcast abonnieren. mehr

Ruhige Antworten auf beunruhigende Lage

Ein Porträtbild der Journalistin Anna Engelke. © NDR Foto: Christian Spielmann
Anna Engelke ist Host des Podcasts "Streitkräfte und Strategien".

Wie ist die Situation in der Ukraine, wie ist die Sicherheitslage und wie reagiert die NATO? "Streitkräfte und Strategien ist die ruhige Antwort auf die vielen beunruhigenden Nachrichten aus der Ukraine und aus Russland", sagt Anna Engelke.

Die langjährige ARD-Korrespondentin spricht in dem Podcast abwechselnd mit Carsten Schmiester, Kai Küstner, Achim Gutzeit, Alex Drost und Julia Weigelt über Waffensysteme, Strategien und die Entwicklung der Bundeswehr.

Nachrichten mit konstruktivem Ansatz

Die Journalistin Julia Weigelt im Porträt. © NDR Foto: Inga Sommer
Julia Weigelt berichtet seit 2012 für die Sendung "Streitkräfte und Strategien" über Sicherheitspolitik.

Die Autorin Julia Weigelt will Sicherheitspolitik auch Menschen näherbringen, die damit vorher nicht so viel zu tun hatten. Dafür sind ihr drei Sachen wichtig: Erstens will sie komplexe Zusammenhänge so erklären, dass man sie ohne viel Vorwissen versteht. Zweitens soll klar werden, was das Thema mit den Zuhörerinnen und Zuhörern zu tun hat. Und drittens soll das Zuhören nicht so runterziehen, dass man vor lauter "Bad News" deprimiert ist. Stattdessen will sie im Podcast News so gut es geht mit Leichtigkeit und Konstruktivität präsentieren, damit die Zuhörerinnen und Zuhörer zuversichtlich bleiben können.

Alex Drost © NDR Foto: Christian Spielmann
Alex Drost ist Reservist bei der Bundeswehr und seit 2009 Autor bei NDR Info.

In die Welt aus "Stahl und Erbensuppe" taucht Alex Drost als aktiver Reservist mit Offizierspatent immer wieder tief ein. Von seinem breiten Netzwerk in der Bundeswehr profitieren Militär und Hörerinnen und Hörer gleichermaßen - denn mit seinem militärischen Sachverstand sieht sich Kollege und Kamerad Drost als Dolmetscher zwischen Armee und ziviler Gesellschaft. Militär ist für Zivilisten nicht immer leicht zu verstehen. Autor Alex Drost erklärt auch die schwierigsten Begriffe für alle verständlich.

Achim Gutzeit © NDR Foto: Christian Spielmann
Achim Gutzeit ist seit 2007 bei NDR Info und langjähriger Autor der Sendereihe.

Krieg ist nicht nur Waffentechnik, sondern vor allem Taktik und Planung. Achim Gutzeit kennt das militärische Handwerk: er ist Reserveoffizier und Schießausbilder der Bundeswehr. "Befehlsgebung ist komplex, auch kleinere Operationen benötigen viel Vorbereitung - und dann kommt es anders", so Gutzeit. Verständlich erklären, Widersprüche und Risiken aufzeigen, ohne zwingend auf alles sofort eine Antwort zu haben. So sieht er seine Tätigkeit als Autor beim Ukraine-Podcast. Achim Gutzeit ist seit 2007 bei NDR Info und langjähriger Autor bei Streitkräfte und Strategien.

Expertise aus dem Senegal

Kai Küstner © NDR Foto: n.n.
Kai Küstner hat an der Podcast-Reihe "Killed in Action" mitgearbeitet.

Ironischerweise ist die Bundeswehr den ehemaligen Zivildienstleistenden Kai Küstner in den vergangenen Jahren nie so richtig losgeworden: 2008 bis 2013 berichtete der NDR Redakteur als Leiter des ARD-Studios Südasien über den Krieg in Afghanistan. Von 2013 bis 2018 war er als Korrespondent in Brüssel für die EU und die NATO - und damit wieder für Sicherheitsthemen - zuständig. All diese Erfahrungen flossen auch in die Podcast-Serie "Killed in Action - Deutschland im Krieg" ein. Im Februar 2024 ist die dritte Sraffel veröffentlicht worden. Bis 2023 arbeitete er als Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio und lebt jetzt mit seiner Familie im Senegal in Afrika.

Sondersendung mit Bundesverteidigungsminister Pistorius

Am 27. Oktober 2023 traf Anna Engelke Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) im ehemaligen Wohnhaus von Helmut und Loki Schmidt in Hamburg. Themen des etwa 45-minütigen Gesprächs waren der Umbau der Bundeswehr, Waffenlieferungen an die Ukraine und die Solidarität mit Israel nach dem Angriff der Hamas am 7. Oktober. Außerdem beantwortete der Verteidigungsminister Fragen von Hörerinnen und Hörern.

VIDEO: Sondersendung mit Verteidigungsminister Boris Pistorius (44 Min)

Podcast erscheint zweimal in der Woche

Das Update zur Lage in der Ukraine-Krise: "Streitkräfte & Strategien #Ukraine" erscheint dienstags und freitags um 16.30 Uhr in der ARD-Audiothek und läuft an diesen Tagen um 18.04 Uhr im Radioprogramm von NDR Info.

Wir beantworten Ihre Fragen

Was bedeutet die "Zeitenwende" für die Bundeswehr? Welche Pläne verfolgen der Kreml und die NATO? Schicken Sie den Expertinnen und Experten des Podcasts gerne Ihre Fragen an streitkraefte[at]ndr[punkt]de und hören Sie die Antworten im Podcast.

Weitere Informationen finden Sie in den Shownotes am jeweiligen Podcast (durch Klick auf das kleine "i"-Symbol).

Interviews in Streitkräfte und Strategien

Feedback-Formular

Newsletter © fotolia Foto: lassedesignen

Unser Podcast - Euer Feedback

Sagt uns Eure Meinung zu "Streitkräfte und Strategien"! Wir freuen uns über Feedback, Anregungen und Kritik im anhängenden Formular. mehr