Die Skandinavien-Fähre Tinkerbelle liegt im Rostocker Hafen. © Screenshot

Skandinavien-Fähre "Tinker Bell" soll wieder Kurs auf Trelleborg nehmen

Nach einem Blackout aufgrund eines Maschinenschadens steht die Skandinavien-Fähre für Sonnabend wieder im regulären Fahrplan. mehr

Strafjustizgebäude des Landgericht Hamburg am Sievekingplatz. © picture alliance / xim.gs

Tod nach Zahn-OP in Hamburg: Freispruch und Bewährungsstrafe

Ein 18-Jähriger war bei einer Zahnbehandlung vor acht Jahren gestorben. Dafür ist alleine der damalige Anästhesist verantwortlich, so das Gericht. mehr

An der Fassade eines roten Backsteingebäudes stehen die Schriftzüge Agentur für Arbeit und Jobcenter Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bürgergeld: Verursachen schärfere Regeln einen "Drehtüreffekt"?

Mit neuen Sanktionierungen will die Bundesregierung erreichen, dass mehr Menschen einen Job aufnehmen. Ob das funktioniert, ist ungewiss. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:32 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 15:30 Uhr

Rheinmetall: Kreml spricht von Fake News

Die Bundesregierung will sich zu den angeblichen Anschlagsplänen auf deutsche Rüstungsmanager erstmal nicht konkreter äußern. Innenministerin Faeser sprach nur allgemein von einer erheblich gestiegenen Bedrohungslage durch Russland. Dazu gehörten Spionage, Sabotage und Cyberattacken bis hin zu Staatsterrorismus. Laut einem CNN-Bericht wurde Anfang des Jahres ein Mordanschlag auf Rheinmetall-Chef Papperger verhindert. Der Rüstungskonzern gehört zu den wichtigsten Waffenlieferanten der Ukraine. Russland bestreitet die Mordpläne. Der Kreml bezeichnete den CNN-Bericht als "fake news", basierend auf anonymen Quellen. Solche Meldungen könnten nicht ernst genommen werden.

Link zu dieser Meldung

Corona: Geplante Aufarbeitung vor dem Aus

Die geplante Corona-Aufarbeitung der Ampel-Koalition steht offenbar kurz vor dem Scheitern. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios können sich SPD, Grüne und FDP nicht auf ein einheitliches Vorgehen einigen. Die FDP fordert eine Kommission mit Experten und Politikern. Die SPD will Bürgerräte einrichten und so die Bevölkerung beteiligen. Bei der Aufarbeitung der Pandemie geht es darum, wichtige Entscheidungen in der Corona-Zeit neu zu bewerten. Das betrifft unter anderem Schulschließungen oder das umstrittene Vorgehen beim Einkauf von Masken und Desinfektionsmitteln.

Link zu dieser Meldung

Lindner: Keine Grundsicherung für arme Kinder

Für arme Kinder in Deutschland wird es wohl erstmal keine zusätzliche staatliche Hilfe geben. Laut Finanzminister Lindner soll die geplante Kindergrundsicherung in dieser Wahlperiode nicht mehr umgesetzt werden. Lindner sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, der Staat habe keine Bringschuld bei Sozialleistungen. Stattdessen will die Ampel das Kindergeld für alle Eltern um fünf Euro erhöhen. Die Grundsicherung sollte Kindergeld, Zuschläge für arme Eltern und Sozialleistungen für Kinder bündeln. Laut Familienministerin Paus hätten davon mehr als fünf Millionen Kinder und Jugendliche profitiert.

Link zu dieser Meldung

Pistorius: Stationierung von US-Raketen wichtig

Führende deutsche Politiker haben die Entscheidung verteidigt, in der Bundesrepublik wieder US-Marschflugkörper zu stationieren. Bundeskanzler Scholz betonte, Deutschland benötige Schutz, und dazu seien Präzisionswaffen notwendig. Auch Vizekanzler Habeck sagte, angesichts der Bedrohung verbiete sich Naivität. Bei den Demonstrationen gegen die Nato-Doppelbeschlüsse 1981 habe Kalter Krieg geherrscht, jetzt erlebten wir in der Ukraine einen heißen Krieg, dort werde geschossen und gestorben. Linke, Bündnis Sahra Wagenknecht und AfD kritisierten die Stationierungspläne, sie befürchten einen neuen Rüstungswettlauf.

Link zu dieser Meldung

Sexarbeit: Statistikamt zählt mehr Prostituierte

In Deutschland arbeiten mehr als 30.000 Menschen offiziell als Prostituierte. Das sind laut Statistischem Bundesamt acht Prozent mehr als im Vorjahr. Sexarbeiterinnen müssen sich seit 2017 registrieren lassen. Fast alle der gut 30.000 gemeldeten Prostituierten sind in Bordellen beschäftigt, 80 Prozent stammen aus Rumänien, Bulgarien und anderen EU-Staaten. Illegale Prostitution ist in der Statistik nicht erfasst. Experten gehen von einer hohen Dunkelziffer aus.

Link zu dieser Meldung

Norderstedt: Polizei sucht 17 Tonnen Lachs

In Südholstein werden seit drei Tagen 17 Tonnen Lachs vermisst. Die Fischladung war in einem Sattelschlepper auf dem Weg von Dänemark nach Polen. Der leere Laster wurde in Norderstedt gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass die Ware dort umgeladen wurde und der Fahrer an dem Raub beteiligt war. Auch er ist verschwunden. Die komplette Lachs-Lieferung hatte einen Wert von rund 100.000. Die Kriminalpolizei in Norderstedt sucht Zeugen, man ermittle noch "in alle Richtungen".

Link zu dieser Meldung

Greifswald: Historische Sternwarte wieder offen

Die renommierte Sternwarte in Greifswald ist wieder geöffnet. Sie wurde mehrere Jahre renoviert und umgebaut, gefördert unter anderem von der Uni Greifswald und der Firma Zeiss. Als weltweit einzigartig gilt das Doppelteleskop von 1924. Mit der Wiedereröffnung feiert die Sternwarte auch ihr hundertjähriges Bestehen.

Link zu dieser Meldung

Social Media: Hass und Rassismus gegen DFB

Während der Europameisterschaft hat es nach Angaben von Hessens Justizminister Heinz über tausend Hasskommentare gegen die deutsche Mannschaft oder einzelne Spieler gegeben. Über 800 davon seien strafrechtlich relevant. Der Chef der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität sagte, es sei erschreckend, wie Sportler mit Hass überzogen, rassistisch beleidigt oder mitsamt ihren Familien bedroht werden. Die Zentralstelle kooperiert derzeit mit den großen Sportverbänden. Man erreiche inzwischen Identifizierungsquoten von über 80 Prozent.

Link zu dieser Meldung

Medien: DFB übernimmt UEFA-Meckerregel

Die neue sogenannte "Meckerregel" bei der Fußball-EM gilt wohl bald auch im deutschen Profifußball. Nach Informationen der "Sport Bild" wird sie zum Start der nächsten Saison eingeführt - in der Bundesliga, der zweiten, dritten und allen Regionalligen. Die Regel besagt, dass nur noch die Mannschaftskapitäne mit den Schiedsrichtern diskutieren dürfen, anderen Spielern drohen bei Beschwerden Gelbe Karten. Ziel sind weniger Spielverzögerungen.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Gebietsweise Regen oder Gewitter, teilweise noch trocken. 17 Grad auf Sylt bis 27 Grad in Göttingen. In der Nacht vor allem im Norden und Nordosten Regen. In Mecklenburg-Vorpommern Gewitter. Tiefstwerte 18 bis 12 Grad. Morgen zum Teil kräftige Regenfälle, mitunter gewittrig. Gebietsweise länger trocken. Temperaturen um 20 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonntag im Norden unbeständig, im Süden freundlicher, 17 bis 25 Grad. Am Montag meist heiter bei 20 bis 27 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Das Logo des WWF an einer Häuserwand. © Imago Images/ITAR TASS Foto: Maxim Grigoryev
4 Min

WWF Deutschland will 20 Prozent der Belegschaft kündigen

Nach Recherchen von NDR, WDR und SZ werden offenbar zentrale Abteilungen geschlossen. Im Etat klafft demnach ein Millionenloch. 4 Min

Ein Porträtbild der Journalistin Anna Engelke. © NDR Foto: Christian Spielmann
11 Min

Expertin: "Die Glaubwürdigkeit der NATO steht auf dem Spiel"

Dennoch sei das Bündnis derzeit so stark wie selten zuvor, sagte Verteidigungsexpertin und Podcast-Host Anna Engelke auf NDR Info. 11 Min

Ihre Meinung zählt

Moderator Christian Orth mit seinen Gästen. © NDR Screenshot
105 Min

Personalnot und Platzmangel - Wie lösen wir das Kita-Problem?

Hörerinnen und Hörer haben bei Mitreden! mit Experten über gute Konzepte für Kitas diskutiert. Die Sendung als Video-Mitschnitt. 105 Min

Arzt misst den Blutdruck einer jungen Patientin © Colourbox Foto: -

Umfrage: Private Krankenversicherung - abschaffen oder beibehalten?

#NDRfragt: Was spricht für private und was für gesetzliche Krankenversicherungen? Brauchen wir beides? Sagen Sie es uns! mehr

Ein Deutschlandticket liegt auf einer grauen Fläche © picture alliance / pressefoto_korb Foto: Micha Korb

Umfrage: Mehrheit gegen Preiserhöhung des Deutschlandtickets

#NDRfragt-Blitzumfrage: Die Mehrheit lehnt die geplante Preiserhöhung ab. Besonders Jüngere und Städter sind dagegen. mehr

Nachrichten für den Norden

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Niedersachsen

Ein Dachstuhl brennt in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover). © Hannover Reporter

Nach Brand in Neustadt: Identität der zwei Toten geklärt

Laut Polizei handelt es sich um die Mieter der Dachgeschosswohnung. Auch die Ursache für den Brand ist nun geklärt. mehr

Ein Feuerwehrmann steht auf einem Einsatzfahrzeug während eines Einsatzes nach dem russischen Angriff mit einem strategischen Marschflugkörper Kh-101 auf das Ohmatdyt-Kinderkrankenhaus. © dpa - picture alliance

Rakete zerstört Klinik: Ukrainisches Kind wird in Osnabrück behandelt

Das Krankenhaus in Kiew war bei einem russischen Angriff zerstört worden. Der Zweijährige hat eine Schmerzmittel-Allergie. mehr

Schleswig-Holstein

Wasserretter sind mit einem Boot auf einem See in Sande unterwegs. © Nord-West-Media TV

Nach Badeunfall im Einfelder See in Neumünster: 24-Jähriger gestorben

Im UKSH ist ein 24-jähriger Badegast gestorben. Rettungskräfte hatten ihn zunächst wiederbeleben können. mehr

Gaby Schäfer, Präsidentin des Landesrechnungshofs Schleswig-Holstein, steht in ihrem Büro in der Innenstadt und schaut in die Kamera. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Rechnungshof kritisiert schwarz-grünen Haushaltskurs in SH

Die Rechnungshof-Präsidentin fordert vom Kabinett von Ministerpräsident Günther, dass Ausgaben und Einnahmen wieder in Einklang gebracht werden. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Abbruch © NDR

Nach Unwetter in Vorpommern: Warnung vor Abbrüchen an der Steilküste

Insgesamt mussten die Feuerwehren zu mehr als 60 Einsätzen ausrücken. An der Küste wird lokal vor Abbrüchen gewarnt. mehr

Philipp Amthor, CDU-Bundestagsabgeordneter und künftiger neuer Generalsekretär des CDU-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, spricht zu den Delegierten. © Bernd Wüstneck/dpa Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Philipp Amthor zu Bürgerforen: "Akt der Geringschätzung"

Der Generalsekretär der Landes-CDU kritisiert die Bürgerforen, zu denen die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern regelmäßig einlädt. mehr

Hamburg

Ein Hublader liegt umgekippt auf einer Straße in Hamburg. Ein Sattelzug hatte die Maschine transportiert. © Steven Hutchings/dpa Foto: Steven Hutchings

Nach Lkw-Kollision mit Brücke: U1-Strecke in Hamburg wieder freigegeben

Nach einem Lkw-Unfall an der Haltestelle Meiendorfer Weg hat die U-Bahn-Linie 1 den Betrieb zwischen Volksdorf und Berne wieder aufgenommen. mehr

Baufläche zum neuen Stadtteil Oberbillwerder in Hamburg. © picture alliance | Christian Ohde Foto: Christian Ohde

Hamburg: Widerstand gegen Stadtteil Oberbillwerder wird größer

Nach den Bezirkswahlen ist die CDU in Bergedorf nun stärkste Kraft. Und die will den Bau des neuen Stadtteils verhindern. mehr