Daniela Behrens (SPD), Innenministerin Niedersachsen, spricht bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2022 im niedersächsischen Innenministerium. © dpa-Bildfunk Foto: Michael Matthey/dpa

Verfassungsschutz-Bericht: Warnung vor Mischszene in Niedersachsen

Rechtsextremisten, "Reichsbürger" und Querdenker erreichten zunehmend an Reichweite, so Innenministerin Behrens (SPD). mehr

Eine Englisch-Lehrerin einer Grundschule beschriftet die Tafel. © picture alliance / dpa | Patrick Pleul Foto: Patrick Pleul

Landesregierung hebt Altersgrenze für Beamte in SH an

So sollen mehr Fachkräfte für den öffentlichen Dienst gewonnen werden. Gewerkschaften und Verbände reicht die Maßnahme nicht. mehr

Treffen der Außenministerinnen und Außenminister der Mitgliedsstaaten des Ostseerates. Annalena Baerbock (Die Grünen), Bundesaußenministerin, aufgenommen im Rahmen einer Pressekonferenz in Kristiansand im Mai 2022. © picture alliance / photothek | Thomas Trutschel Foto: picture alliance / photothek | Thomas Trutschel

Ostseerat: Baerbock will russische Spaltungsversuche verhindern

Die Bundesaußenministerin äußerte sich vor Beginn des Treffens mit Amtskolleginnen und -kollegen in Wismar kritisch über Russland. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 02:55 Uhr

Selenskyj pocht auf Weg in die Nato

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat beim Europa-Gipfel in Moldau für eine schnelle Osterweiterung der Nato und der EU geworben. Gleichzeitig warnte er vor einer Hinhaltetaktik. Die ukrainischen Soldaten verteidigten schließlich mit Blut die Werte Europas. Aus Deutschland kommen zurückhaltende Töne zum Beitrittsgesuch der Ukraine. Außenministerin Baerbock sagte bei einem Treffen mit ihren Nato-Kollegen in Norwegen, es gelte die Politik der offenen Tür. Es sei aber auch klar, dass man mitten im Krieg nicht über eine neuere Mitgliedschaft sprechen könne.

Link zu dieser Meldung

Ostseerat berät über Sicherheitslage

Die Ostsee-Anrainerstaaten beraten heute in Wismar darüber, wie man die Demokratien in der Region widerstandsfähiger machen kann. Hintergrund ist der russische Angriff auf die Ukraine. Deutschland hat derzeit den Vorsitz im sogenannten Ostseerat. Außenministerin Baerbock sagte gestern zum Auftakt des Treffens in Wismar, die Region biete großes Potenzial, um die gegenseitige Sicherheit zu stärken. Weiteres Thema ist die Bergung von Weltkriegsbomben und -Minen aus der Ostsee.

Link zu dieser Meldung

D-Trend: sieht SPD und AfD gleichauf bei 18 Prozent

Die AfD kommt im ARD-Deutschlandtrend zum zweiten Mal nach 2018 auf 18 Prozent. Damit wäre die Partei zusammen mit den Sozialdemokraten zweitstärkste politische Kraft in Deutschland, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Für zwei Drittel der AfD-Anhänger spielt die Zuwanderung eine große Rolle, 32 Prozent sagen, die Partei aus Überzeugung, wählen zu wollen, 67 Prozent aus Enttäuschung über die anderen Parteien. Klar stärkste Kraft ist laut ARD-Deutschland-Trend die Union mit 29 Prozent, die Grünen kommen auf 15 Prozent und die FDP auf 7.

Link zu dieser Meldung

Bahn und EVG reden wieder miteinander

Die Deutsche Bahn und die EVG reden wieder miteinander. Der Konzern hat gestern Abend ein Gesprächsangebot der Gewerkschaft angenommen. Eine Sprecherin sagte, die Bahn erhoffe sich von diesem Gespräch einen Kompromiss, der dann endlich zu einem Tarifabschluss führe. Die Gewerkschaft hatte am Dienstag ein neues Angebot des Konzerns abgelehnt und wieder mit Streiks gedroht. Die Bahn schloss daraufhin weitere Verhandlungen mit der EVG vorerst aus.

Link zu dieser Meldung

Stadt Leipzig verbietet Soli-Demo für Lina E.

Die Stadt Leipzig hat eine für Sonnabend geplante Demonstration der linken Szene verboten. Die öffentliche Sicherheit sei nach den derzeit erkennbaren Umständen durch die Versammlung unmittelbar gefährdet, hieß es zur Begründung. Nach dem Dresdner Urteil gegen die Studentin Lina E. wegen linksextremistischer Gewalttaten wollten Sympathisanten übermorgen in Leipzig auf die Straße gehen. Überregional wurde zur Teilnahme an einem großen "Tag X" in der sächsischen Stadt aufgerufen. Nach der gestrigen Verurteilung der Studentin war es in mehreren Städten zu Ausschreitungen gekommen, unter anderem in Hamburg, Bremen und Leipzig.

Link zu dieser Meldung

Waldbrände in Kanada wüten weiter

Kanada bekommt offenbar weitere internationale Unterstützung bei der Bekämpfung der Waldbrände im Westen und Osten des Landes. Medienberichten zufolge werden in den kommenden Tagen mehr als 300 Feuerwehrleute aus den USA und Südafrika den Kräften vor Ort helfen. Schon jetzt sind Hunderte Feuerwehrleute aus den Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland in Kanada im Einsatz. Allein in der Provinz Alberta gab es in diesem Jahr schon fast 550 Waldbrände. Dabei wurde eine Fläche zerstört, die etwa zwei Dritteln der Größe Schleswig-Holsteins entspricht.

Link zu dieser Meldung

Relegation: HSV verliert in Stuttgart

Für den Hamburger SV ist der Traum von der lange ersehnten Bundesliga-Rückkehr fast schon wieder vorbei. Der HSV verlor das erste Relegations-Duell beim VfB Stuttgart klar mit 0:3. Das Rückspiel ist am Montag in Hamburg.

Link zu dieser Meldung

Niederlage für Hamburger Handballer

In der Handball-Bundesliga hat Hamburg im Rennen um einen Platz im Europapokal einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Mannschaft verlor gegen Leipzig mit 28:31.

Link zu dieser Meldung

Wettervorgersage für Norddeutschland

Nachts wechselnd bewölkt und trocken. Tiefstwerte 11 bis 4 Grad. Morgen anfangs noch teils wolkig, sonst überwiegend sonnig. Höchstwerte 16 bis 22 Grad. Am Sonnabend viel Sonne bei 16 bis 23 Grad. Am Sonntag an der Nordsee gelegentlich wolkig, sonst oft sonnig und überwiegend trocken, 14 bis 24 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

HSV-Bakery Jatta ist enttäuscht. © IMAGO / HMB-Media

Bundesliga-Aufstieg ade? HSV mit 0:3 in Stuttgart noch gut bedient

In dieser Verfassung ist ein HSV-Comeback im Relegations-Rückspiel am Montag im Volksparkstadion kaum vorstellbar. mehr

Moderator Andreas Sperling steht im NDR Info Sendestudio. © NDR Foto: Hanna Grimm

25 Jahre NDR Info: "Vielen Dank für Ihr Vertrauen!"

Am 2. Juni 1998 ist NDR Info an den Start gegangen. Das Nachrichten-Programm ist in jüngster Zeit so erfolgreich wie nie zuvor. mehr

Krieg in der Ukraine

Mit einem Gabelstapler wird ein LKW beladen. © Screenshot
2 Min

Hilfsgüter-Transport startet aus Husum Richtung Ukraine

Die Spenden wurden in einer Lagerhalle gesammelt und kommen von Privatleuten, Vereinen und Firmen aus der ganzen Welt. 2 Min

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) steht bei einer Pressekonferenz auf einem Podium und spricht in ein Mikrofon. © dpa-Bildfunk/NTB Foto: Hanna Johre
4 Min

Baerbock: Keine NATO-Beitrittsverhandlungen mit Ukraine während des Krieges

Die Bundesaußenministerin sagte bei einem Treffen mit ihren Kollegen in Norwegen, es gelte die Politik der offenen Tür. 4 Min

Ein Mann steht in einem Gebäude in Kiew, das bei dem dritten russischen Luftangriff auf die ukrainische Hauptstadt innerhalb der letzten 24 Stunden stark beschädigt wurden. © Aleksandr Gusev/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Krieg in der Ukraine: News und Infos

Die russischen Angriffe auf die Ukraine gehen weiter. Alles zu Verlauf, weltweiten Folgen und Hintergründen des Konfliktes finden Sie hier. mehr

Energie-Monitor

Niedersachsen

Die Regenbogenflagge steht seit mehr als 40 Jahren als Symbol für weltweite Gleichberechtigung und Akzeptanz von Menschen, die sich nicht mit den Normen rund um die traditionellen Rollen von Männern und Frauen identifizieren, oder eine andere Sexualität leben, als die Heterosexualität. © picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres Foto:  Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Bei CSD Hannover: Junger Transmann krankenhausreif geprügelt

Die Männer traten dem 17-Jährigen am Hauptbahnhof gegen den Kopf. Zuvor wurde seine 18-jährige Begleitung angegriffen. mehr

Mitarbeiter der Spurensicherung verlassen ein Einfamilienhaus in Haren. © Nord-West-Media TV

67-Jähriger in Haren getötet - Verdächtiger gefasst

Gegen einen 35-Jährigen wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Das Opfer war in einer Wohnung gefunden worden. mehr

Schleswig-Holstein

Der Landtag in Kiel wird von der Sonne angestrahlt. © NDR Foto: Samir Chawki

Sparliste in SH: Neue Runde im Haushaltsstreit

Auch der Sozialausschuss hat über die Sparpläne des Landes diskutiert. Heute steht eine Sondersitzung des Landtags an. mehr

Ein Bagger zerstört das Reetdach des Alten Gasthofs auf Sylt. © NDR

Sylt: Für illegalen Gasthof-Abriss doch nur 30.000 Euro Strafe

Bürgermeister Benck hatte noch im Mai von mehr als einer halben Million Euro Strafe gesprochen. Nun wird nur der vorgesehene Maximalbetrag fällig. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Junge Menschen feiern auf einem psychedelisch geschmückten Festival-Gelände. © Benjamin Genz Fotografie/ Psychedelic Experience Foto: Benjamin Genz Fotografie/ Psychedelic Experience

Rotmilane neben der Bühne: BUND kritisiert lasche Festival-Auflagen

Die geschützten Vögel brüten nur rund 50 Meter von der "Psychedelic-Experience"- Bühne entfernt. Dennoch wurde das Festival bei Lübz genehmigt. mehr

Ein Storch in Harsefeld mit fünf Jungvögeln. © Landkreis Stade/Kathrin Warnat Foto: Kathrin Warnat

Trockenheit: Sorge um Storchennachwuchs in MV

Die Weißstörche in MV haben aufgrund der Trockenheit nicht genug Nahrung für ihren Nachwuchs und werfen diesen in manchen Fällen aus dem Nest. mehr

Hamburg

Vor einem Hamburger Gericht wird über einen Coronahilfen-Betrug verhandelt. © NDR Foto: Elke Spanner

Hohe Haftstrafen im Prozess um Betrug bei Corona-Hilfen

Vier Männer und eine Frau haben unrechtmäßig Corona-Hilfen in Höhe von mehr als drei Millionen Euro kassiert. Nun wurden sie verurteilt. mehr

Polizei und Rettungswagen stehen an einem Unfallort. © NonstopNews

Lkw erfasst Radfahrer: Wieder tödlicher Unfall in Hamburg

Ein Radfahrer ist im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg von einem Lastwagen überfahren worden. Der 62-Jährige erlag am Unfallort seinen Verletzungen. mehr