Strommast mit Sonnenstrahlen © Fotolia.com Foto: Gina Sanders

Länder im Norden fordern günstigeren Strom als im Süden

Die Energieminister kritisieren, dass etwa Bayern jahrelang den Ausbau von Stromnetzen und Windkraft vernachlässigt habe. mehr

Rostock: Der bisherige Co-Vorsitzende Ole Krüger und die 24-jährige Katharina Horn werden auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern als neue Doppelspitze gewählt. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Grüne: Horn und Krüger bilden neue Parteispitze in MV

Die 24-jährige Katharina Horn folgt auf Weike Bandlow, die nicht wieder kandidiert hatte. Krüger wurde als Co-Landeschef auf der Landesdelegiertenkonferenz in Rostock bestätigt. mehr

Brennende Gasflammen eines Gasherdes. © fotolia.com Foto:  by-studio

MV legt Vorschlag für bundesweiten Energiepreisdeckel vor

Privathaushalte sollen mit Festpreisen für Gas und Strom entlastet werden. Die Ministerpräsidentenkonferenz soll sich mit dem Vorschlag befassen. mehr

Energie-Krise

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

An den neu gebauten Anlegedalben für das zukünftigen Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) finden Bauarbeiten statt. © dpa Foto: Sina Schuldt

Welche Perspektive haben die LNG-Terminals im Norden?

Terminals für Flüssiggas sollen helfen, russisches Erdgas zu ersetzen. Sind die Anlagen später für klimafreundlichen Wasserstoff zu gebrauchen? mehr

Corona-Infos für den Norden

Die Virologin Prof. Dr. Sandra Ciesek © Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Ellen Lewis
98 Min

Coronavirus: Ciesek warnt vor Immunitätslücke

Wer sollte sich wann mit welchem Impfstoff boostern? Virologin Sandra Ciesek erläutert die Omikron-Anpassung der Vakzine und die aktuelle Lage. 98 Min

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 19:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 17:40 Uhr

Scholz: Deutschland und Saudi-Arabien arbeiten beim Wasserstoff zusammen

Zum Auftakt seiner Reise durch die Golf-Staaten ist Kanzler Scholz mit dem saudischen Kronprinzen Mohamed bin Salman zusammengekommen. Bei dem Treffen sei es auch um Menschen- und Bürgerrechte gegangen, so der Kanzler auf der anschließenden Pressekonferenz. Nichts sei unausgesprochen geblieben. Damit machte Scholz indirekt deutlich, dass er den Mord am saudischen Journalisten Khashoggi thematisiert hat. Zur künftigen wirtschaftlichen Zusammenarbeit erklärte Scholz, im Bereich erneuerbare Energien würden Deutschland und Saudi-Arabien vor allem beim Wasserstoff kooperieren.

Link zu dieser Meldung

Entlastungspaket: Länder fordern faire Lastenverteilung

Vor den Bund-Länder-Beratungen über das dritte Entlastungspaket geht die Diskussion über die Finanzierung weiter. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann warnte die Ampel-Koalition davor, den Ländern einen großen Teil der Kosten aufzuhalsen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Wüst forderte in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", der Bund müsse unter anderem die Finanzmittel für den regionalen Bahnverkehr erhöhen. Die Bundesregierung hatte Anfang des Monats Hilfsmaßnahmen in Höhe von 65 Milliarden Euro beschlossen, an denen sich die Länder beteiligen sollen.

Link zu dieser Meldung

Scheinreferenden über Beitritt zu Russland gehen weiter

Russland setzt trotz internationaler Kritik die Scheinreferenden in der Ost- und Südukraine fort. Russische Staatsmedien zeigten erneut Bilder von Menschen an Wahlurnen. Ukrainische Bürgerinnen und Bürger berichten jedoch, dass bewaffnete Männer von Tür zu Tür zögen und nach einer Abfrage selber das Kreuz auf dem Wahlzettel machten. Die völkerrechtswidrigen Abstimmungen über einen Beitritt zu Russland sollen noch bis Dienstag stattfinden.

Link zu dieser Meldung

Russland verschärft Strafen für Deserteure

Russlands Präsident Putin hat ein Gesetz über härtere Strafen für Deserteure in Kraft gesetzt. Wer sich in Zeiten einer Mobilmachung oder des Kriegszustands unerlaubt von der Truppe entfernt, kann jetzt mit bis zu 15 Jahren Haft bestraft werden. Soldaten, die sich freiwillig in Kriegsgefangenschaft begeben, müssen mit bis zu zehn Jahren Gefängnis rechnen. Die Regierung hat in dieser Woche eine Teilmobilmachung verkündet. 300.000 Reservisten werden zur Armee eingezogen. Hintergrund sind Rückschläge beim Angriffskrieg in der Ukraine. Ein weiteres Gesetz stellt Ausländern die russische Staatsbürgerschaft in Aussicht, wenn sie mindestens ein Jahr in der Armee des Landes dienen.

Link zu dieser Meldung

Proteste im Iran: Raisi will hartes Eingreifen

Der iranische Präsident Raisi fordert ein hartes Vorgehen gegen die Demonstrierenden in seinem Land. Laut Staatsmedien sagte er, die Einsatzkräfte sollten entschlossen gegen all jene vorgehen, die die Sicherheit des Landes gefährdeten. Seit etwa einer Woche demonstrieren zahlreiche Menschen im Iran für mehr Freiheitsrechte und gegen die sogenannte Sittenpolizei. Dabei kamen Aktivisten zufolge bisher mindestens 50 Menschen ums Leben. Iranische Staatsmedien sprechen von 35 Toten.

Link zu dieser Meldung

Reeperbahn Festival endet heute

In Hamburg geht heute das diesjährige Reeperbahn-Festival zu Ende. Zum Abschluss wird im St. Pauli-Theater der Anchor-Award verliehen, ein Preis für junge Talente in der Musik-Szene. Zur Jury gehören unter anderen die Sänger Joy Denalane und Bill Kaulitz. Der Preis ist undotiert, gilt aber als Sprungbrett für eine Karriere als Musikerin oder Musiker. Im Rahmen des Reeperbahn-Festivals fanden in den vergangenen Tagen unzählige Konzerte im Hamburger Stadtteil St. Pauli statt. Es gilt als das größte Clubfestival in Europa.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Überwiegend grau oder trüb. Gebietsweise Regen, auch trockene Abschnitte. Temperaturen 13 bis 16 Grad. Nachts örtlich Regen. Zum Teil trockene Regionen. Tiefstwerte 10 Grad in Bremen bis 6 Grad in Schleswig. Morgen wechselnd bis stark bewölkt. Gelegentlich Niederschlag, auch trockene Phasen. 15 bis 17 Grad. Am Montag bewölkt und häufiger Regen. In Vorpommern einige Aufheiterungen. 13 bis 16 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Deutschland und die Welt

Frauen fliehen vor der Polizei während eines Protestes in der Innenstadt von Teheran, Iran. © Uncredited/AP/dpa
11 Min

Welche Aussichten haben die Proteste im Iran?

Die Proteste gegen die Führung des Landes gehen weiter. Wie ist die Lage im Iran derzeit einzuschätzen? 11 Min

Bundeskanzler Olaf Scholz wird vom Kronprinzen des Königreichs Saudi-Arabien, Mohammed bin Salman, im Al-Salam-Palast empfangen. © dpa Foto: Kay Nietfeld
6 Min

Scholz auf "Shoppingtour" in den Golfstaaten

Gerade war er noch bei der UNO in New York - nun geht es für den Bundeskanzler weiter zu den Golf-Staaten Saudi-Arabien, den Emiraten und Katar. 6 Min

Niedersachsen

Ein Volkswagen Elektrobus "ID.Buzz" steht in der Autostadt in Wolfsburg. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

VW ID.Buzz: Teil der Fertigung könnte nach Polen gehen

Die Nachfrage nach dem elektrischen Bulli-Nachfolger sei hoch, im Werk Hannover gebe es aber nur begrenzte Kapazitäten. mehr

Ein einem Zaun hängt ein Protestplakat gegen die Lagerung von Atommüll. © NDR Foto: Tanja Niehoff

Atom-Zwischenlager Würgassen: Muss das wirklich sein?

Der TÜV Nord kam bereits zu dem Schluss, dass ein solches Atommüll-Logistikzentrum nicht unbedingt notwendig ist. mehr

Schleswig-Holstein

Ein weißer Banner mit der Aufschrift "Kieler Wohlfühlmorgen" hängt an einem Zelt. © NDR

Ein Tag voller Hoffnung in der Kieler Gelehrtenschule

Eine warme Mahlzeit und neue Kleidung für Menschen in Not. Der "Wohlfühlmorgen" bietet Betroffenen einen Hoffnungsschimmer. mehr

Windowcolor an einem Fenster in einer KiTa © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Land will Kita-Eltern bei Sozialstaffel entlasten

Mehr als 200 Euro sollen Familien in Schleswig-Holstein ab Januar bei den Kitagebühren teilweise sparen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Visualisierung einer Aussichtsplattform am Königsstuhl auf Rügen © Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Königsstuhl auf Rügen letztes Wochenende begehbar

Am Wochenende ist die alte Plattform auf dem Kreidefelsen das letzte Mal für Besucher geöffnet. Nächstes Jahr soll der sogenannte Skywalk eröffnet werden. mehr

Eine Hand hält in einem Öko-Weizenfeld Bio-Weizenähren. © dpa / picture-alliance

Bio-Landpartie: Mehr als 60 Höfe in MV öffneten ihre Türen

Sie gaben Einblicke in den praktischen Ökolandbau - von der Erzeugung über die Verarbeitung bis hin zur Vermarktung. mehr

Hamburg

Die "Ever Alot". © picture alliance / ANP Foto: Remko de Waal

Größtes Containerschiff der Welt hat Hamburg wieder verlassen

400 Meter lang und Platz für 24.000 Container: Die "Ever Alot" lag fast eine Woche lang im Hamburger Hafen. mehr

Menschen, die Einkaufstüten tragen, von hinten fotografiert. © picture alliance / dpa Foto: Franziska Kraufmann

Verkaufsoffener Sonntag in Hamburg mit vielen Aktionen

Morgen öffnen in Hamburg wieder die Geschäfte. In der Innenstadt feiert die Feuerwehr Jubiläum - und es gibt einen Weltrekord-Versuch. mehr