Ein Bagger steht auf einer Baufläche auf dem Gelände des AKW Brunsbüttel. © NDR

AKW Brunsbüttel: Lagerkapazitäten für Deponie-Müll schwinden

Klagen verhindern, dass Bauschutt aus Brunsbüttel nach Lübeck und Ostholstein gebracht werden kann. Die Ultima Ratio rückt näher. mehr

Pfahlbauten am Strand von Sankt Peter Ording stehen komplett unter Wasser. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Wetter in SH: Sturmböen bis Stärke 10 erwartet

Laut Wettervorhersage kann es heute zu schweren Sturmböen an der Nordsee und auf Fehmarn kommen. mehr

Ein französischer Kampfjet wird in der Luft durch einen A400M betankt. © NDR

Mission über den Wolken: So läuft Luftbetankung mit dem A400M

Seit dem Ukraine-Krieg startet vom Fliegerhorst Wunstorf aus alle zwei Tage ein Airbus A400M zu einem Betankungsflug. mehr

Corona-Infos für den Norden

Bewohner spielen in einem Altenheim mit Bällen auf einem Tisch. An einem Rollstuhl hängt eine FFP2-Maske. © dpa picture alliance Foto: Bernd Weißbrod

Corona-News-Ticker: VdK fordert weiteren Schutz der Risikogruppen

Der Sozialverband plädiert unter anderem für eine Fortsetzung der Maskenpflicht in Kliniken und Pflegeheimen. Weitere Corona-News im Live-Ticker. mehr

Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon
4 Min

Corona-Pandemie: Wie resilient ist die deutsche Wirtschaft?

Nach und nach entfallen immer mehr Corona-Schutzmaßnahmen. Wie ist die deutsche Wirtschaft bislang durch die Krisenjahre gekommen? 4 Min

Krieg in der Ukraine

Die russische und die ukrainische Flagge wehen im Wind vor blauem Himmel © dpa picture alliance / Zoonar Foto: Leonid Altman
1 Min

Russland-Ukraine-Krieg: Beschuss von Cherson und Charkiw gemeldet

Bei russischen Luftangriffen auf Städte im Osten und Süden der Ukraine sind nach Angaben aus Kiew mindestens vier Menschen getötet worden. 1 Min

Eine Frau geht vorbei an Panzersperren in Kiew © Daniel Cole/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:30 Uhr

Bundesfinanzhof hält Solidaritätszuschlag weiter für rechtmäßig

Der Bundesfinanzhof hält den Solidaritätszuschlag weiterhin für rechtmäßig. Anders als die Kläger - ein Ehepaar aus Bayern - fanden es die Finanzrichter unerheblich, ob die Einnahmen daraus für den Aufbau Ost genutzt werden oder nicht. Das liege in der Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers. Da Steuern an der Leistungsfähigkeit des Steuerzahlers ausgerichtet seien, sei auch das Ausrichten an sozialen Gesichtspunkten gerechtfertigt. Die seit 2021 bestehende Begrenzung auf die obersten zehn Prozent der zu versteuernden Einkommen sei deshalb mit Blick auf das Sozialstaatsprinzip gerechtfertigt.

Link zu dieser Meldung

CDU-Präsidium fordert Maaßen zu Parteiaustritt auf

Das CDU-Präsidium hat Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen einstimmig zum Austritt aus der Partei aufgefordert. Anderenfalls solle der Bundesvorstand der Christdemokraten ein Ausschlussverfahren gegen ihn einleiten. Die Frist laufe bis Sonntag Mittag, so das Gremium. Maaßen verstoße laufend gegen die Grundsätze und Ordnung der Partei, weil er die Sprache von Antisemiten und Verschwörungsideologen bis hin zu völkischen Ausdrucksweisen verwende, hieß es zur Begründung. Der Ex-Verfassungsschutzchef war am Sonnabend zum neuen Vorsitzenden der erzkonservativen Werte-Union gewählt worden.

Link zu dieser Meldung

Pistorius zu Gesprächen im Einsatzführungskommando der Bundeswehr

Verteidigungsminister Pistorius besucht das Einsatzführungskommando der Bundeswehr. Das Verteidigungsministerium teilte mit, er wolle sich über die Auslandseinsätze der Bundeswehr informieren und in Videokonferenzen mit Soldatinnen und Soldaten in ausgewählten Auslandseinsätzen und Missionen sprechen. Pistorius besucht auch die Gedenkstätte Wald der Erinnerung, die den Toten der Bundeswehr gewidmet ist.

Link zu dieser Meldung

Blinken ruft zu Ruhe und Deeskalation in Nahost auf

US-Außenminister Blinken hat bei einem Besuch in Ägypten zu Ruhe und Deeskalation im Nahen Osten aufgerufen. Er fordere alle Parteien auf, die Lage zu beruhigen und die Spannungen zu deeskalieren, sagte Blinken mit Blick auf die Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern. Gleichzeitig betonte er wie wichtig es sei, auf eine Zwei-Staaten-Lösung hinzuarbeiten. Nach einem Treffen mit dem ägyptischen Präsidenten al-Sisi reist der US-Außenminister nach Israel und ins Westjordanland weiter, wo er den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu und Palästinenserpräsident Abbas treffen will. 

Link zu dieser Meldung

Mindestens 30 Tote bei Explosion in pakistanischer Moschee

Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf eine Moschee sind in Pakistan mindestens 30 Menschen getötet worden. Ein Sprecher der Polizei berichtete zudem von mehr als 150 Verletzten. Mehrere davon seien in kritischem Zustand in Krankenhäuser gebracht worden. Die Explosion ereignete sich während des Mittagsgebets in der Großstadt Peschawar im Nordwesten des Landes in einer Hochsicherheitszone. In dem Gebiet befinden sich viele Gebäude der Polizei. Behörden gehen von einem Selbstmordanschlag aus. Zunächst bekannte sich niemand dazu.

Link zu dieser Meldung

Frauen verdienen 18 Prozent weniger als Männer

In Deutschland verdienen Frauen immer noch knapp ein Fünftel weniger als Männer. Laut Statistischem Bundesamt verdienten im Jahr 2022 Frauen durchschnittlich 20,05 Euro pro Stunde und damit 18 Prozent weniger als Männer. Als Hauptgründe für den Einkommensunterschied wird unter anderem angeführt, dass Frauen häufiger in Branchen arbeiten, die schlechter bezahlt werden. Das rein geschlechtsspezifische Lohngefälle liegt demnach bei 7 Prozent. Das bedeutet, dass Frauen bei vergleichbaren Qualifikationen und Tätigkeiten im Vorjahr 7 Prozent weniger verdienten als Männer.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Regen oder Graupel. Immer wieder trockene Phasen. Höchstwerte 4 bis 8 Grad. Zum Teil schwere Sturmböen. Nachts örtlich Schauer, im Oberharz Schnee. Gebietsweise trocken. Tiefstwerte 5 bis 1 Grad. Morgen meist grau. Örtlich Regen. 4 bis 8 Grad. Zeitweise stürmisch. Am Mittwoch Schauer oder Graupel, im Bergland Schnee. 3 bis 7 Grad. Stürmisch.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Das Wort Solidaritätszuschlag ist angemarkert auf einem Steuerbescheid zu sehen © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe/dpa
6 Min

Bundesfinanzhof weist Klage gegen Solidaritätszuschlag ab

Der Zuschlag für Wohlhabende sei vom Grundgesetz gedeckt, urteilte das höchste deutsche Steuergericht. Geklagt hatte ein Ehepaar aus Süddeutschland. 6 Min

Eine Fotomontage zeigt das 49-Euro-Ticket vor einer S-Bahn. © picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann
6 Min

Landkreistags-Präsident: 49-Euro-Ticket kommt zu früh

Es sei erst der Preis festgelegt worden, bevor man sich über das Angebot Gedanken mache, kritisierte Reinhard Sager (CDU) auf NDR Info. Zu viele Fragen seien noch offen. 6 Min

Energiekrise

Eine Hand öffnet ein Fenster. © fotolia Foto: thingamajiggs

Energiesparen: Verbraucherzentrale warnt vor gesundheitlichen Risiken

Nicht alle Maßnahmen sind sinnvoll. Schimmel oder Legionellen können sich bilden. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps. mehr

Das Spezialschiff "Höegh Esperanza" wird in Wilhelmshaven angelegt. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

So viel Flüssiggas kommt derzeit in Deutschland an

Seit Ende 2022 hat Deutschland schwimmende LNG-Terminals. Hier sehen Sie, wie viel Gas dadurch importiert wird. mehr

Niedersachsen

Ein Feuerwehrfahrzeug vor einem Pflegeheim in Vienenburg. Hier ist ein Bewohner bei einem Brand gestorben. © Hannover Reporter Foto: Hannover Reporter

Vienenburg: Zwei Menschen sterben bei Brand in Pflegeheim

Sieben weitere Menschen wurden verletzt. Der Brand war am Sonntagabend in einem Heim im Landkreis Goslar ausgebrochen. mehr

In Oldenburg wurden Geldautomaten gesprengt. Ein Geldautomat ist stark beschädigt. Im Vordergrund: Absperrband der Polizei. © NWM

Oldenburg: Zwei Geldautomaten in Verbrauchermarkt gesprengt

Derzeit wird geprüft, ob die Statik des Gebäudes beeinträchtigt wurde. Der Markt bleibt erst einmal geschlossen. mehr

Schleswig-Holstein

Mehrere Einsatzkräfte und drei Einsatzfahrzeuge sind vor einem Gebäude im Einsatz. © TV News Kontor

Leiche aus Müllpresse in Norderstedt geborgen

Ein Mann ist leblos in einer Presse neben einem Supermarkt entdeckt worden. Laut Polizei deutet vieles auf einen Betriebsunfall hin. mehr

Der Vorsitzende des Landkreistages in Schleswig-Holstein Reinhard Sager (CDU) © dpa Foto: Sebastian Willnow

Flüchtlingssituation: Auch Kommunen in SH warnen vor Eskalation

Viele Kreise und Kommunen fühlen sich bei der Aufnahme von Geflüchteten überfordert. Landkreistagspräsident Sager fordert einen Gipfel. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Glättebedingter Unfall auf der A19 bei Rostock © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Hagel und Blitzeis führen zu zahlreichen Unfällen in MV

Vor allem die Autobahnen waren betroffen. Aufgrund der Wetterverhältnisse mussten sie teilweise gesperrt werden. mehr

Ein Graffiti-Sprayer besprüht eine Mauer © dpa Foto: Tobias Felber

Vandalismus an Schule in Parchim - 50.000 Euro Schaden

Laut der Polizei wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt und Graffiti gesprüht. Einzelne Räume sind im Moment nicht nutzbar. mehr

Hamburg

Das Pergolenviertel in Hamburg. © NDR Foto: Arne Schulz

Hamburger Pergolenviertel: Bei "autoarm" hakt es im Quartier

Das Viertel wurde "autoarm" geplant - doch nur wenige Bewohner verzichten auf den eigenen Pkw. Bei der Umsetzung des umfassenden Carsharing-Angebots gibt es Probleme. mehr

Ver.di-Mitgliedern der Hamburger Hochbahn stehen bei einer Kundgebung vor dem Hochbahnhaus in der Steinstraße. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Warnstreik bei der Hamburger Hochbahn am Mittwoch

Arbeitsniederlegungen bei der Hochbahn: In Hamburg müssen Fahrgäste von U-Bahnen und Bussen am Mittwoch mit Ausfällen und Einschränkungen rechnen. mehr