Der angeklagte Bankier Christian Olearius im Gerichtssaal im Bonner Landgericht. © dpa bildfunk Foto: Thomas Banneyer

Cum-Ex-Verfahren gegen Olearius eingestellt: "Ein Rückschlag"

Der Hamburger Ex-Bankier kann aus gesundheitlichen Gründen die Anklagebank verlassen. Was hat der Prozess für die Aufklärung des Cum-Ex-Skandals gebracht? mehr

Besucher vor dem historischen Tor im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jan Woitas

Auf Fahrt zum KZ Auschwitz: Schüler zeigen Hitlergruß

Ein Video der fünf Jugendlichen aus Hannover wurde laut Polizei in den sozialen Medien geteilt. Der Staatsschutz ermittelt. mehr

Auf einem Konzert auf der Kieler Woche übersetzt ein Gebärdensprachdolmetscher für Gehörlose. © NDR

Wie inklusiv und barrierefrei ist die Kieler Woche?

Die Veranstalter werben mit inklusiven Angeboten - etwa auf Konzerten. Was die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen dazu sagt. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 03:40 Uhr

Deal mit USA: Assange will sich schuldig bekennen

Im Fall des Wikileaks-Gründers Julian Assange gibt es offenbar einen Deal mit der US-Justiz. Aus Gerichtsakten geht hervor, dass Assange sich noch diese Woche schuldig bekennen will, gegen das US-Spionagegesetz verstoßen zu haben. Im Gegenzug droht ihm keine Haft mehr in den USA und er soll in seine Heimat Australien zurückkehren dürfen. Die Anhörung soll morgen auf einer der Inseln der Marianen im Pazifik stattfinden. Laut Wikileaks soll Assange bereits gegen Kaution frei sein und Großbritannien verlassen haben. Dort war er seit mehreren Jahren inhaftiert und hatte bis zuletzt dafür gekämpft, nicht an die USA ausgeliefert zu werden. Assange hatte 2010 Hunderttausende geheime Dokumente des US-Militärs über die Kriege in Afghanistan und im Irak veröffentlicht.

Link zu dieser Meldung

EU startet Beitrittverhandlungen mit Ukraine und Moldau

Die Europäische Union startet heute offiziell ihre Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine. In Luxemburg kommen dafür Vertreter beider Seiten zusammen. Grundsätzlich waren die Verhandlungen schon Ende vergangenen Jahres beschlossen worden. Die Ukraine musste aber noch Reformauflagen erfüllen. Dazu gehörten Maßnahmen im Kampf gegen Korruption, ein besserer Schutz von nationalen Minderheiten und dass der politische Einfluss von Oligarchen eingeschränkt wird. Wie lange die Beitrittsgespräche dauern, ist offen. Derzeit ist aber ausgeschlossen, dass die Ukraine vor dem Ende des russischen Angriffskriegs EU-Mitglied wird. Denn das könnte dazu führen, dass die EU Kriegspartei wird. Neben der Ukraine starten auch die Beitrittsverhandlungen mit dem Nachbarstaat Moldau.

Link zu dieser Meldung

Positives Echo auf neue Initiative zur Organspende

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft unterstützt den neuen Versuch, eine so genannte Widerspruchslösung für Organspenden einzuführen. Damit wäre jeder Organspender - es sei denn, er oder sie widerspricht ausdrücklich. Der Vorstandsvorsitzende der Krankenhausgesellschaft, Gaß, erhofft sich davon mehr gerettete Leben. Er sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, dass sich mit so einer Regelung die Menschen aktiv mit der Frage der Organspende auseinandersetzen müssten. Auch der Bundesverband der Organstransplantierten nannte den neuen Vorstoß dringend und wichtig. Ebenso wichtig sei aber zum Beispiel auch, stärker über Organspenden aufzuklären. Im Bundestag war die Widerspruchslösung vor vier Jahren gescheitert. Mehrere Bundestagsabgeordnete verschiedener Fraktionen haben jetzt aber eine neue Initiative gestartet.

Link zu dieser Meldung

Gaza: Baerbock fordert Sicherheitspartnerschaft

Außenministerin Baerbock ist erneut nach Israel gereist, um über Wege für einen Frieden in Nahost zu sprechen. Auf einer Politik-Konferenz in Tel Aviv forderte sie eine internationale Sicherheitspartnerschaft. Nur so kann nach Ansicht der Außenministerin ein Ende der Gewalt im Gazastreifen erreicht werden. Baerbock forderte die israelische Regierung auf, bei ihrem Militäreinsatz die Menschenrechte und das Völkerrecht zu wahren. Die islamistische Hamas müsse außerdem alle Geiseln freilassen.

Link zu dieser Meldung

Studie: Waldbrände werden immer heftiger

Waldbrände kommen immer häufiger vor und fallen extremer aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die jetzt in der Fachzeitschrift "Nature Ecology & Evolution" erschienen ist. Konkret heißt es darin, dass sich die Häufigkeit und die Intensität von großen Waldbränden in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdoppelt hätten. Die Forscher sagen auch, diese Entwicklung scheine sich zu beschleunigen. Sie führen das auf die vom Menschen verursachte Erderwärmung zurück. Für die Studie wurden Satellitendaten aus den Jahren 2003 bis 2023 ausgewertet, die fast 3.000 besonders große Waldbrände zeigen.

Link zu dieser Meldung

Flughafen-Geiselnahme in Hamburg: Urteil erwartet

Zur Geiselnahme am Hamburger Flughafen im vergangenen November soll heute ein Urteil fallen. Der Angeklagte hatte nach einem Sorgerechtsstreit seine vierjährige Tochter entführt. Mit dem Auto hatte er mehrere Schranken zum Flughafen durchbrochen und war dann auf einem Vorfeld zum Stehen gekommen. Er forderte mit dem Kind zusammen in die Türkei auszureisen - und drohte damit, sich und das Kind ansonsten in die Luft zu sprengen. So warf er zwei Brandsätze aus dem Auto und schoss mehrfach in die Luft. Erst nach 18 Stunden Verhandlung mit der Polizei gab der Mann auf. Im Prozess vor dem Landgericht Hamburg hat er die Taten weitgehend gestanden.

Link zu dieser Meldung

Italien steht im EM-Achtelfinale

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Italien das Achtelfinale erreicht. Die Italiener spielten in ihrem letzten Gruppenspiel gegen Kroatien 1:1 und sind damit Gruppenzweiter. Der Ausgleich für Italien fiel erst in der achten Minute der Nachspielzeit. Die Kroaten sind Dritter der Gruppe B und wohl ausgeschieden. Das andere Spiel der Gruppe gewann Spanien gegen Albanien mit 1:0. Die Spanier standen schon vorher als Gruppenerster fest.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Am Tage viel Sonne bei Höchstwerten um 27 Grad; an Nord- und Ostsee um die 20 Grad. Die weiteren Aussichten: Morgen sonnig und meist trocken bei 21 bis 30 Grad. Am Donnerstag ein paar Wolken und einzelne Schauer, 22 bis 31 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), steht im im Bundesministerium für Gesundheit. © picture alliance Foto: Bernd von Jutrczenka
5 Min

Mediziner: Widerspruchslösung fördert Bereitschaft zur Organspende

Alle anderen Maßnahmen, mehr Spender zu erzielen, seien bislang gescheitert, sagt Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation. 5 Min

Hände mit medizinischen Geräten an einem OP-Tisch. © colourbox Foto: -

Minister zu Organspende: Widerspruchslösung rettet Menschenleben

Niedersachsens Gesundheitsminister befürwortet den Antrag eines parteiübergreifenden Bündnisses für eine Neuregelung der Organspende. mehr

Niedersachsen

Ein Wolf läuft über eine Wiese. © Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Wolf auf Norderney: Insel "zu wuselig" für das Raubtier?

Die Kreisjägerschaft geht davon aus, dass das Tier nicht mehr vor Ort ist. Man kann laut Kurdirektor Loth beruhigt Urlaub machen. mehr

Eine Ärztin betritt einen OP-Saal in einem Krankenhaus. © picture alliance/Zoonar

Ausländische Ärzte: Ausbildung soll schneller anerkannt werden

Niedersachsen will sich einer entsprechenden Bundesratsinitiative anschließen. Kenntnisse sollen in den Mittelpunkt rücken. mehr

Schleswig-Holstein

Monika Heinold (Bündnis90/Die Grünen), Finanzministerin von Schleswig-Holstein, spricht vor Vertretern der Medien. © dpa picture alliance Foto: Axel Heimken

Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold hört auf

Die Grünen-Politikerin will noch in diesem Sommer ihr Amt aufgeben - nach zwölf Jahren. Eine Nachfolgerin steht offenbar schon fest. mehr

Eine Afrikanische Baumschlange in Südafrika. © picture alliance / robertharding | Alan Hewitt Foto: picture alliance / robertharding | Alan Hewitt

Rund um Oeversee: Spürhunde wittern Afrikanische Baumschlange

Bisherige Spekulationen sind bestätigt: Im Kreis Schleswig-Flensburg hält sich eine Schlange auf, deren Biss tödlich sein kann. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Privataufnahme eines Betreuers der Jugendfreitzeit in Zinnovitz. © NDR

Nordkirche: Strafbefehl gegen Ex-Gemeindepädagogen von Zinnowitz

Der Beschuldigte kann gegen die verhängte Freiheitsstrafe noch Einspruch einlegen. mehr

Landkarte von Mecklenburg-Vorpommern und Wahlzettel mit Stift. (Bildmontage) © fotolia.com Foto: opicobello

Nach der Kommunalwahl in MV: Das sind die Gewinner der Bürgermeister-Stichwahlen

Am Sonntag waren noch einmal Einwohner in 41 Städten und Gemeinden des Landes aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. mehr

Hamburg

Der Angeklagte sitzt zu Beginn des Prozesses wegen Geiselnahme, Entziehung Minderjähriger, vorsätzlicher Körperverletzung und Waffendelikten im Sitzungssaal im Hamburger Strafjustizgebäude. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Prozess gegen Flughafen-Geiselnehmer: Urteil erwartet

Der Angeklagte hatte im November 2023 seine Tochter entführt und den Airport in Hamburg lahmgelegt. Die Staatsanwaltschaft hat zwölf Jahre Haft beantragt. mehr

Rettungsfahrzeuge stehen an der Elbe. © Screenshot

Erfolglose Suche nach einem Paddler auf der Elbe bei Hamburg

Zeugen hatten auf der Elbe nahe Hamburg eine bewusstlose Person in einem Paddelboot gemeldet. Die Suche brachte kein Ergebnis. mehr