Eine Sirene in einem Dorf © picture alliance/dpa | Patrick Pleul Foto: Patrick Pleul

Bundesweiter Warntag: Sicherheitssysteme getestet

Sind die Alarmsysteme bereit für den Katastrophenfall? Das wurde heute per Radio, TV, Apps und Sirenen getestet. Erstmals kam auch Cell Broadcast zum Einsatz. mehr

Ein Winterdienst-Fahrzeug ist in der Rostocker Innenstadt verunfallt. © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Schnee und Glätte sorgen für Unfälle in MV

In Rostock ist ein Winterdienst-Fahrzeug verunfallt. Vielerorts müssen Autofahrer nun mit Einschränkungen rechnen. mehr

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer stehen zu Beginn der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) in Hannover auf einer Treppe vor dem Schloss Herrenhausen. © NDR Foto: Sophie Mühlmann

MPK: Kriegsfolgen, Energiekrise und Maskenpflicht im Fokus

Die Länderchefs beraten heute darüber, wann die Maskenpflicht im ÖPNV bundesweit fällt. Zudem geht es um Folgen des Ukraine-Kriegs. mehr

Corona-Infos für den Norden

Eine getragene OP-Maske liegt auf dem Boden zwischen Herbstlaub. © picture alliance / Bildagentur-online/Ohde Foto: Ohde

Corona-News-Ticker: Maskenpflicht im ÖPNV Sachsen-Anhalts entfällt

Es ist das erste Bundesland, in dem die Menschen eigenverantwortlich entscheiden sollen, ob sie eine Maske aufsetzen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Energie-Krise

Hooksiel: Boris Pistorius (M, SPD), Innenminister in Niedersachsen, sitzt vor dem Start zu einem Rundflug über das LNG-Terminal in einem Hubschrauber der niedersächsischen Polizei. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Pistorius besucht LNG-Terminal: Wie ist die Sicherheitslage?

Der Innenminister machte sich vor Ort ein Bild. Für den Schutz der Anlagen ist eine hohe Zahl an Polizisten im Einsatz. mehr

Strompreis aktuell © NDR

Strompreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Durch den Krieg in der Ukraine sind die Stromkosten gestiegen. Aktuelle Daten zeigen die Preise im Vorjahresvergleich. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 12:00 Uhr

Wirecard-Prozess hat begonnen

Am Landgericht München hat der Prozess um den Finanzdienstleister Wirecard begonnen. Das insolvente Unternehmen soll seine Kreditgeber um mehr als 3,1 Milliarden Euro betrogen haben - das wäre der größte Betrugsfall in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Ex-Vorstandschef Braun und zwei weitere Manager müssen sich wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs, Untreue und Marktmanipulation verantworten. Braun bestreitet, von den Fehlbuchungen gewusst zu haben. Verantwortlich ist nach seinen Worten Wirecard-Vorstand Marsalek - der ist 2020 untergetaucht.

Link zu dieser Meldung

Heute bundesweiter Warntag um 11 Uhr

Heute um 11 Uhr gibt es bundesweit einen Probealarm für den Katastrophenfall. Laut "Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe" sollen in ganz Deutschland unter anderem Sirenen zu hören sein. Erstmals werden auch Warnmeldungen mit dem neuen Cell-Broadcast-System auf Handys verschickt. Voraussetzung ist eine aktuelle Software. Eine Einschränkung gibt es allerdings für iPhone-Nutzer: Sie müssen unter dem Menüpunkt „Mitteilungen“ „Test Warnungen“ aktivieren, um den Probealarm zu hören.

Link zu dieser Meldung

BKA-Chef fordert Einstellungs-Checks bei Sicherheitskräften

Der Präsident des Bundeskriminalamts, Münch, hat gefordert, dass der Verfassungsschutz Bewerber bei den Sicherheitskräften strenger überprüft. In fordernden Zeiten sei es besonders wichtig, dass Polizei und Streitkräfte uneingeschränkt hinter den Werten der freiheitlich-demokratischen Grundordnung stehen, sagte Münch im ARD-Morgenmagazin. Wo es noch keine Sicherheitschecks gebe, müssten sie zeitnah eingeführt werden. Bei Razzien in der Reichsbürgerszene waren gestern 25 Menschen festgenommen worden – unter ihnen auch ehemalige Bundeswehrsoldaten. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, eine terroristische Vereinigung gegründet und einen gewaltsamen Umsturz geplant zu haben.

Link zu dieser Meldung

Schwesig für weitere Entlastungen in der Energiekrise

Vor dem Treffen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit Kanzler Scholz drängt Mecklenburg-Vorpommern auf weitere Entlastungen in der Energiekrise. Landesregierungschefin Schwesig forderte auf NDR Info, auch Unternehmen und Menschen zu helfen, die mit Öl, Pellets oder Briketts heizen. Der Winter sei da und man brauche heute klare Ergebnisse. Die SPD-Politikerin will sich außerdem dafür einsetzen, dass sich Bund und Länder auf eine Härtefallregelung für kleine und mittelständische Unternehmen einigen. Weitere Themen im Kanzleramt sind die Unterbringung von Flüchtlingen und die Corona-Lage.

Link zu dieser Meldung

Recherche: Geheime Gefängnisse für Flüchtlinge an EU-Außengrenze

An der EU-Außengrenze in Bulgarien, Ungarn und Kroatien soll es geheime Orte geben, wo Flüchtlinge gefangen gehalten und misshandelt werden. Das geht aus einer Recherche des ARD-Politikmagazins MONITOR mit mehreren europäischen Medienpartnern und dem Recherche-Netzwerk Lighthouse Reports hervor. Journalisten ist es demnach gelungen, erstmals Aufnahmen solcher geheimen Gefängnisse zu machen, etwa auf dem Gelände einer Station der bulgarischen Grenzpolizei. In der Nähe sind auch Beamte der EU-Agentur Frontex eingesetzt. Nach Aussagen von Flüchtlingen sollen Betroffene teilweise mehrere Tage ohne Wasser und Essen eingesperrt worden sein. Im Anschluss seien sie gezwungen worden, in die Türkei zurückzukehren.

Link zu dieser Meldung

Klima-Protest: Aktivisten blockieren Rollfeld des Münchner Flughafens

Am Münchener Flughafen gibt es derzeit einen Polizeieinsatz. Wegen eines Klimaprotests ist nach Angaben des Flughafens eine der beiden Start- und Landebahnen gesperrt worden. Ein Sprecher teilte mit, dass sich Aktivistinnen und Aktivisten am Rollfeld im Norden des Flughafens festgeklebt hätten. Es könne zu Beeinträchtigungen des Luftverkehrs kommen.

Link zu dieser Meldung

Die Wettervorhersage

Zeit- und gebietsweise etwas Regen oder Schneeregen, örtlich auch Schnee, später im Norden etwas Sonne, Temperaturen null bis 5 Grad. Morgen wolkig mit Auflockerungen, teils trüb, überwiegend trocken, Höchstwerte minus 1 bis plus 5 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend viele Wolken, etwas Sonne, an der Nordsee Schauer, minus 1 bis plus 3 Grad. Am Sonntag wolkig, an der Ostsee Schauer, zwischen Südniedersachsen und Vorpommern Schnee möglich, minus 2 bis plus 2 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

Eine Stadt, zwei Kontinente: Istanbul erstreckt sich von Europa nach Asien. Mitten drin der Bosporus © NDR/Florian Melzer
4 Min

20 Tanker mit russischem Öl hängen am Bosporus fest

Die türkische Regierung verlangt angesichts der Sanktionen gegen Russland neue Versicherungsbestätigungen für die Schiffe. 4 Min

Patriot-Abwehrrakete in Stellung vor felsigem Hintergrund © Jörg Wilhelmy Foto: Jörg Wilhelmy
5 Min

Ukraine bittet um Flugabwehrsysteme

Die Ukraine will ihre Energieinfrastruktur stärker schützen. Und: Polen will deutsche Patriots nun doch annehmen. 5 Min

Bombenschäden in Donetsk © ALEXANDER ERMOCHENKO

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Deutschland und die Welt

Aktivisten der "Letzten Generation" haben sich am Rollfeld des Flughafens München festgeklebt. (8.12.2022) © REUTERS/Anja Guder Foto: Anja Guder

Münchner Flughafen: Landebahn wegen Klimaprotest gesperrt

Aktivisten haben sich am Rollfeld des Flughafens festgeklebt. Größere Beeinträchtigungen gab es nicht. Mehr bei tagesschau.de extern

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (Archivfoto) © picture alliance/Flashpic Foto: Jens Krick

Wissing für klimaneutrale Schifffahrt bis 2050

Dieses Ziel lasse sich aber nur international umsetzen, weil sonst Wettbewerbsnachteile drohen, so der Bundesverkehrsminister. mehr

Niedersachsen

Vermummte Polizeibeamte laufen während einer Durchsuchung vor einem Gebäude entlang. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Organisierte Kriminalität: Pistorius stellt Lagebericht vor

Wie viele Täter wurden 2021 verurteilt? Welches waren die häufigsten Delikte? Ein Thema: gesprengte Geldautomaten. mehr

Ein Schild an einem Gebäude weist auf das niedersächsische Finanzministerium hin in Hannover hin © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Land will bei Projektvergaben mehr auf Nachhaltigkeit achten

Finanzminister Heere setzt für Niedersachsen künftig auf mehr Klimaschutzkriterien und gendergerechte Haushaltsplanung. mehr

Schleswig-Holstein

Die gesicherte Unfallstelle in Quickborn mit einem schwer beschädigten VW-Bus, mehreren Krankenwägen und der Feuerwehr. © TV News Kontor Foto: TV News Kontor

Schnee in SH: Kleintransporter stößt mit Linienbus zusammen

Schneefälle machen die Straßen zu gefährlichen Rutschbahnen. Es gab einige Unfälle mit Verletzten - unter anderem bei Quickborn. mehr

Zwei Bauarbeiter laufen über die Gleisen einer Bahnerneuerung. © NDR

Marschbahn: Zwischen Burg und Wilster rollen bald wieder Züge

Die letzten knapp 5.000 Meter sollen bis zum Fahrplanwechsel fertig sein. Insgesamt hat die Bahn rund 160 Millionen Euro verbaut. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Bombensprengung auf dem Flugplatzgelände in Lärz © NDR

Lärz: Fliegerbombe soll heute entschärft werden

Erneut ist auf dem Flugplatz in Lärz eine Fliegerbombe gefunden worden. Sie soll am Nachmittag entschärft werden. mehr

LAN-Kabel stecken in einem Server © Colourbox Foto: -

MV: Zentralamt für IT-Sicherheit und Digitalisierung kommt

Trotz massiver Bedenken von Kommunen, Rechnungshof und Experten hat der Landtag den Weg für das neue Landesamt per Gesetz frei gemacht. mehr

Hamburg

Udo Lindenberg sitzt in der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Stinkefinger-Ermittlungen gegen Udo Lindenberg eingestellt

Lindenberg hatte einem AfD-Abgeordneten bei seiner Ernennung zum Hamburger Ehrenbürger den Mittelfinger gezeigt. mehr

Erkältete Frau mit dampfenden Tee und Thermometer in der Hand. © fotolia Foto: Peter Bernik

Krankheitswelle sorgt in Hamburg für viele Ausfälle

An Hamburgs Schulen und in Kitas, bei der Hochbahn und der Feuerwehr melden sich momentan viele Menschen krank. mehr