Windkraftanlage © dpa / picture alliance Foto: Silas Stein

Windkraft: Ausbau 2024 im Norden bislang zu langsam

Der Zubau neuer Anlagen an Land im ersten Halbjahr hinkt den Zielen hinterher. Allerdings wurden deutlich mehr neue Windparks genehmigt. mehr

Heimleiter André Drummond und Bewohnerin Irmgard Eckert sitzen vor dem Gast- und Krankenhaus in Hamburg-Poppenbüttel an einem Tisch. © NDR Foto: Helene Buchholz

Eigenanteil fürs Pflegeheim immer höher: "Ein richtiger Seelendruck"

Der von den Pflegebedürftigen selbst zu zahlende Anteil steigt auf über 2.800 Euro - im Monat. Betroffene verkaufen ihr Haus oder beantragen Sozialhilfe. mehr

Ein Bagger auf Schienen arbeitet in einem Gleisbett. © NDR Foto: Johannes Tran

Strecke Kiel - Hamburg: Bus statt Bahn ab heute Abend

Mitten in der Urlaubszeit wird die Strecke Neumünster - Elmshorn vier Tage lang gesperrt. Die Zugausfälle wirken sich auch auf Kreuzfahrer aus. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 13:25 Uhr

EU-Parlament stimmt über von der Leyen ab

Ursula von der Leyen will sich heute zum zweiten Mal zur EU-Kommissionspräsidentin wählen lassen. Abgestimmt wird zur Stunde im Europäischen Parlament in Straßburg. Von der Leyen braucht eine absolute Mehrheit - und ist dafür auch auf andere Fraktionen angewiesen. Heute früh hat sie noch einmal für sich geworben. In ihrer Rede kündigte sie an, ihr Klimaschutz-Paket Green Deal fortzusetzen. Sie will allerdings E-Fuels weiter zulassen. Die EU hatte eigentlich ein Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Der Wirtschaft versprach von der Leyen weniger Bürokratie. Außerdem soll der Grenzschutz deutlich verstärkt werden.

Link zu dieser Meldung

Biden weiter unter Druck

US-Präsident Biden gerät im Wahlkampf zunehmend unter Druck. Mittlerweile haben ihn mehrere führende Demokraten dazu aufgerufen, seine Kandidatur zurückzuziehen, darunter der prominente Abgeordnete im Repräsentantenhaus, Schiff. Auch gesundheitlich sieht es aktuell nicht gut aus: Biden ist positiv auf Corona getestet worden. Laut seiner Sprecherin hat er zwar nur leichte Symptome, seine aktuelle Wahlkampfreise muss er aber unterbrechen.

Link zu dieser Meldung

Windkraft-Ausbau hinkt Zielen hinterher

Der Bau von neuen Windkraftanlagen ist zuletzt nicht so stark vorangekommen wie erhofft. Nach Angaben des Bundesverbands der Windindustrie wurden in der ersten Jahreshälfte bundesweit 250 Windräder aufgestellt. Sie kommen auf eine Leistung von 1,3 Gigawatt. Das ist weniger als im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr. Die Branche erwartet aber, dass es bald deutlich vorangeht: denn schon jetzt seien viele Windparks genehmigt - deutlich mehr als in den vergangenen Jahren.

Link zu dieser Meldung

Erneut weniger Wohnungsbaugenehmigungen

Es geht weiter nicht voran mit dem Wohnungsbau in Deutschland. Im Mai dieses Jahr sind erneut deutlich weniger Wohnungen genehmigt worden als letztes Jahr. Und zwar laut dem Statistischen Bundesamt fast ein Viertel. Damit zeichnet sich ab, dass die Regierung ihr Ziel von 400.000 neuen Wohnungen dieses Jahr klar verfehlt. Stattdessen droht für das laufende Jahr sogar ein Rekordtief.

Link zu dieser Meldung

Ukraine drosselt Stromversorgung

In der Ukraine bleibt es schwierig, alle Regionen ausreichend mit Strom zu versorgen. Der Netzbetreiber Ukrenergo hat die Energieversorgung nach eigenen Angaben gedrosselt - und nennt als Grund den Ausfall von zwei Kraftwerken in der Nacht. Elf Regionen und die Hauptstadt Kiew sind von den Einschränkungen betroffen. Russland hat seit Jahresbeginn verstärkt ukrainische Energieanlagen angegriffen. Landesweit kommt es immer wieder zu Stromausfällen.

Link zu dieser Meldung

Erste Sportler im Olympischen Dorf

In Paris haben die ersten Sportler und Betreuer ihr Quartier im Olympischen Dorf bezogen. Die Organisatoren haben im Vorort Saint-Denis 82 Gebäude neu errichten lassen, in denen 14.000 Menschen untergebracht werden können. Später soll dies ein neues Wohnviertel werden, das dem Stadtteil mit seiner hohen Kriminalitätsrate ein neues Flair verleihen soll.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heiter bis wolkig, meist trocken. Höchstwerte 20 Grad auf Föhr bis 27 Grad in Hannover. Morgen viel Sonnenschein. Maximal 21 Grad auf Sylt bis 30 Grad in Bad Salzuflen. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend sonnig, gegen Abend örtlich Schauer oder Gewitter möglich, 23 bis 33 Grad. Am Sonntag bewölkt, später etwas Regen und Gewitter, 22 bis 30 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Ein Porträtbild von der Europa-Abgeordneten Terry Reintke (Bündsnis'90/Die Grünen). © Cornelis Gollhardt Foto: Cornelis Gollhardt
7 Min

Terry Reintke: "Wiederwahl von der Leyens wird nicht einfach"

Sie sei aber optimistisch, dass die Kommissionschefin trotz komplizierter Mehrheitsbildung bestätigt werde, sagt die Grünen-Co-Fraktionschefin im EU-Parlament auf NDR Info. 7 Min

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. © picture alliance Foto: Gian Ehrenzeller, picture alliance/KEYSTONE

Zweite Amtszeit? Nur eine Chance für Ursula von der Leyen

Die Niedersächsin stellt sich heute im EU-Parlament zur Wiederwahl als Kommissionspräsidentin. Mehr bei tagesschau.de. extern

Nachrichten für den Norden

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Niedersachsen

Ein Auto liegt nach einem Unfall auf einem Feld. © picture alliance/dpa/Frank Tunnat Foto: Frank Tunnat

Illegales Autorennen: "Ich trage Mitschuld am Tod der Kinder"

Bei einem Unfall starben 2022 in Barsinghausen zwei Kinder. Das Landgericht Hannover verhandelt erneut gegen zwei Angeklagte. mehr

Über der Frontscheibe eines Rettungswagens blinkt das Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Junge gerät in Zeltlager unter Trecker - schwer verletzt

Der Zehnjährige war bei einer Spaßaktion in Melle gestolpert und wurde von dem knapp vier Tonnen schweren Trecker überrollt. mehr

Schleswig-Holstein

Bürgermeister Nikolas Häckel steht vor dem Rathaus in Sylt. © Picture Alliance Foto: Lea Sarah Pischel

Sylt: Gemeindevertretung entscheidet über Abwahl des Bürgermeisters

Kommt die nötige Mehrheit zustande, entscheiden die Wählerinnen und Wähler, ob Nikolas Häckel tatsächlich seinen Posten räumen muss. mehr

Fähnchen mit dem Logo der AfD liegen auf einem Tisch. © dpa picture alliance Foto: Daniel Karmann

AfD in SH versammelt offenbar Rechtsextreme zum "offenen Austausch"

Noch hält die Partei den Ort der Veranstaltung geheim. Das verbotene "Compact"-Magazin soll keine Rolle mehr spielen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Blick auf den Ostsee-Windpark Baltic 2 des Betreibers EnBW. Mit der feierlichen Inbetriebnahme am 21. September 2015 geht "Baltic 2" offiziell ans Netz. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Ludwigsluster Gespräche: Hamburg will grüne Energie, MV soll helfen

Die Hansestadt sei nach wie vor auf fossile Energieträger angewiesen. Bürgermeister Peter Tschentscher setzt auf die Nachbarländer. mehr

Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 in Nahaufnahme © IMAGO / Zoonar II Foto: IMAGO / Zoonar II

Defizite bei Notfallrettung in MV: Kommt die Landretter-App für ganz MV?

Integrierte Leitstellen, Laien-Reanimation und App-basierte Lösungen werden bei der Notrufrettung in Flächenländern immer wichtiger. mehr

Hamburg

SAGA-Wohnungen im Thörlweg in Hamburg-Heimfeld. © SAGA Foto: Andreas Bock

Wohnungssuche in Hamburg: 100.000 Interessierte auf SAGA-Warteliste

Der Frust über teure Wohnungen in Hamburg ist groß, immer mehr Menschen bewerben sich bei der SAGA. Doch der Weg zu einer günstigen Wohnung ist lang. mehr

Verschiedene Hunderassen stehen auf dem Spielbudenplatz in Hamburg. © picture alliance/dpa | Georg Wendt Foto: Georg Wendt

Anzahl der Hunde in Hamburg leicht rückläufig

Ende Juni waren rund 107.000 Hunde in Hamburg angemeldet. Ende 2023 waren es noch etwa 111.000. Das geht aus einer CDU-Anfrage an den Senat hervor. mehr