Symbolbild für die Wohnungssuche: Ein Vater sucht per Aushang an einem Baum für sich und seine Tochter eine Wohnung © picture alliance / Caro Foto: Sorge

Zensus-Daten: In diesen Städten wird die Mietpreisbremse umgangen

Ein Vergleich zeigt, dass Mieten gerade dort besonders stark gestiegen sind, wo die Mietpreisbremse gilt. Woran liegt das? mehr

Polizisten stehen vor der blauen Moschee an der Hamburger Alster © DPA Foto: Daniel Bockwoldt

Islamisches Zentrum Hamburg verboten - Blaue Moschee beschlagnahmt

Bundesweit wurden 53 Objekte durchsucht. Hamburgs Innensenator Grote sprach von einem "Wirkungstreffer gegen den islamischen Extremismus". mehr

Die "Fremantle Highway" liegt durch ein Feuer schwer beschädigt im Hafen von Eemshaven. © picture alliance/dpa | Lars Penning Foto: Lars Penning

Ein Jahr nach Schiffsbrand: So steht es um die "Fremantle Highway"

Noch wird der Frachter repariert, nächstes Jahr soll er aber wieder einsatzbereit sein - und auch E-Autos transportieren. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Infoprogramm

06:00 - 20:00 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 08:10 Uhr

Biden begründet Rückzug

US-Präsident Biden hat in einer Fernsehansprache erklärt, warum er nicht mehr für eine zweite Amtszeit kandidiert. Nach seinen Worten ist die Zeit für frische und jüngere Stimmen gekommen. Den Staffelstab an eine neue Generation zu übergeben, sei der beste Weg, die Nation zu vereinen. Biden warb in seiner Rede auch noch einmal für Vize-Präsidentin Harris, die aktuell die einzige Bewerberin der Demokraten für die Präsidentschaftskandidatur ist. Der zuständige Parteiausschuss hat die Möglichkeit einer Online-Abstimmung gebilligt. Damit könnte Harris' Nominierung schon am 1. August und nicht erst auf einem Parteitag in knapp vier Wochen bestätigt sein.

Link zu dieser Meldung

Netanjahu trifft Biden

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu wird heute im Weißen Haus erwartet. Dort ist ein Treffen mit US-Präsident Biden und dessen Stellvertreterin Harris geplant. Zentrales Thema dürfte der Gaza-Krieg sein. Biden bemüht sich darum, Israel und die Hamas dazu zu bewegen, sich auf eine Waffenruhe zu verständigen. Gestern Abend hatte Netanjahu vor dem US-Kongress zur Lage im Gazastreifen gesprochen. Nach seinen Worten soll dort nach Kriegsende eine Zivilbehörde eingesetzt werden, die von Palästinensern geführt wird, die nicht die Zerstörung Israels zum Ziel hätten.

Link zu dieser Meldung

Halbjahresbilanz der Bahn: Wohl hohe Verluste

Die Deutsche Bahn wird heute darüber informieren, wie ihre Bilanz im ersten Halbjahr ausgefallen ist. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters hat der Konzern ein Minus von 1,2 Milliarden Euro gemacht. Ein großer Teil des Verlusts geht demnach auf das marode Schienennetz zurück. Wegen der sinkenden Zahl von Pendlern und der gestiegenen Nutzung des Regionalverkehrs denkt die Deutsche Bahn offenbar darüber nach, ICE- und IC-Strecken auszudünnen. In einem Strategiepapier werden außerdem Preiserhöhungen angedeutet.

Link zu dieser Meldung

Lebenslange Haft nach illegalem Autorennen

Im zweiten Prozess um ein illegales Autorennen bei Barsinghausen in der Region Hannover sind die Urteile gefallen. Das Landgericht Hannover verurteilte die Haupttäterin zu lebenslanger Haft wegen Mordes und verschärfte damit die Strafe. Der Mitangeklagte muss für vier Jahre ins Gefängnis. Bei dem illegalen Autorennen bei Barsinghausen vor zweieinhalb Jahren hatte die Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Sie stieß mit dem Auto einer Familie zusammen, zwei Kinder starben.

Link zu dieser Meldung

"Letzte Generation" behindert Flugverkehr in Frankfurt am Main

Nach der Aktion gestern am Flughafen Köln/Bonn sind heute Mitglieder der Klimagruppe "Letzte Generation" auf das Gelände des Airports Frankfurt am Main eingedrungen. Dort musste der Flugverkehr vorübergehend vollständig eingestellt werden, nachdem sich mehrere Demonstranten auf dem Vorfeld festgeklebt hatten. Inzwischen können Maschinen wieder starten und landen, wie ein Sprecher des Frankfurter Flughafens sagte. Allerdings seien noch nicht alle Start- und Landebahnen wieder in Betrieb.

Link zu dieser Meldung

Bundeswehr rekrutiert Tausende Minderjährige

Die Bundeswehr hat in den vergangenen fünf Jahren insgesamt 7.681 Minderjährige rekrutiert. Das geht aus einer Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Gruppe der Linken im Bundestag hervor. Demnach wurde im vergangenen Jahr mit fast 2.000 Rekruten unter 18 Jahren ein neuer Höchstwert erreicht. Ein freiwilliger Dienst bei der Bundeswehr ist für 17-Jährige möglich, wenn die Eltern zustimmen. Die Linke kritisiert diese Praxis und spricht von einer Militarisierung der jungen Generation.

Link zu dieser Meldung

FAZ: Vertrauen in Gesundheitssystem nimmt ab

Das Vertrauen in das deutsche Gesundheitssystem schwindet offenbar. Laut einer repräsentativen Umfrage des Demoskopischen Instituts Allensbach im Auftrag der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" ist jeder zweite Bürger der Meinung, dass die Qualität der medizinischen Versorgung immer schlechter wird. Als Grund dafür sehen die Befragten vor allem den Personalmangel in Arztpraxen. Drei Viertel der Menschen berichten von langen Wartezeiten. 43 Prozent hatten Schwierigkeiten, einen Arzt zu finden, der neue Patienten aufnimmt. Die große Mehrheit der Befragten beurteilt das Gesundheitssystem insgesamt aber noch als zufriedenstellend.

Link zu dieser Meldung

Corona: Gericht überprüft Schließungen von Geschäften

Die Justiz beschäftigt sich heute erneut mit einem Teil der strikten Regelungen während der Corona-Zeit. Das Bundesverwaltungsgericht muss überprüfen, ob es zu Beginn der Pandemie rechtmäßig war, dass Geschäfte mit einer Fläche von mehr als 800 Quadratmetern nicht öffnen durften. Geklagt hat die Betreiberin eines Elektro-Marktes in Sachsen. Sie beruft sich unter anderem auf ihr Grundrecht der Berufsfreiheit. Die Vorinstanz, das sächsische Oberverwaltungsgericht, hatte die Verordnung als rechtens eingestuft.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter

Heiter und trocken, in der Osthälfte teils sonnig, gegen Abend an Ems und Nordsee Schauer möglich. Maximal 21 Grad auf Helgoland bis 25 Grad in Hameln. Morgen unbeständig, gebietsweise etwas Regen oder Gewitter. Im Osten Vorpommerns zunächst noch heiter und trocken. 21 bis 25 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend wechselhaft, vereinzelt Schauer und Gewitter, 20 bis 27 Grad. Am Sonntag bewölkt, örtlich etwas Regen, später freundlich, 20 bis 23 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Eren Güvercin © privat
6 Min

Islamexperte: "Die Ideologie verschwindet nicht"

Die Gefahr bleibt bestehen. Sicherheitsbehörden müssen wachsam bleiben, ob neue Ableger entstehen, sagte Eren Güvercin auf NDR Info. 6 Min

Ein Aktivist der Gruppe Letzte Generation, der seine Hand selbst auf der Straße festgeklebt hat, blockiert eine Kreuzung. © dpa Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Flugverkehr in Frankfurt derzeit eingeschränkt

Der Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt ist derzeit gestört. Grund ist eine Protest-Aktion von Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation". extern

Nachrichten für den Norden

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Niedersachsen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht im NDR Sommerinterview mit Martina Thorausch, Leiterin der Redaktion Landespolitik. © NDR Foto: Helmut Eickhoff

Weil: Gesellschaft muss "nüchterner und kühler" werden

Ministerpräsident Weil spricht im NDR Sommerinterview über Zuwanderung, die Lage der SPD und sein eigenes Amtszeit-Ende. mehr

Der weibliche Angeklagte sitzt vor Verhandlungsbeginn in einem Gerichtssaal im Landgericht Hannover. Im Vordergrund sind ihre beiden Anwältinnen zu sehen. © Michael Matthey/dpa/ dpa-Bildfunk Foto: Michael Matthey/dpa

Lebenslange Haft für illegales Autorennen mit zwei toten Kindern

Der Unfall hatte sich 2022 in Barsinghausen ereignet. Das Landgericht Hannover folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft. mehr

Schleswig-Holstein

In einer Halle des Flensburger Unternehmen FFG stehen zahlreiche Leopard-1-Panzer, im Hintergrund stehen andere rote Fahrzeuge. © ZDF

Panzer für die Ukraine: Annalena Baerbock zu Besuch in Flensburg

Es geht um Panzer, die in Flensburg instand gesetzt werden. Ein weiteres Thema: das deutsch-dänische Zusammenleben. mehr

Zwei Regionalzüge nebeneinander von Oben © NDR Foto: Pavel Stoyan

Nach Oberleitungsschaden: Bahnstrecke bei Elmshorn wieder frei

Bei Bahn und Nordbahn gab es am Mittwochabend Einschränkungen. Mittlerweile rollt der Zugverkehr wieder. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Justitia © Oleg Golovnev/Fotolia.com Foto: Oleg Golovnev

Zwei Jahre nach tödlichem Sportbootunfall: Verfahren eingestellt

Im August 2022 kam es auf dem Saaler Bodden zu einem tödlichen Unfall. Nun wurde das Verfahren eingestellt. mehr

Kampfpiloten aus Rostock Laage im Eurofighter in Japan © Andreas Schmidt

Eurofighter aus Laage in Japan: Lärm im Land des Schweigens

Deutsche und japanische Kampfpiloten trainieren erstmals gemeinsam im Indopazifik. Startpunkt: Laage bei Rostock. mehr

Hamburg

Eine Bezahlkarte für Geflüchtete in Deutschland. © picture alliance Foto: Michael Bihlmayer

Bezahlkarte für Geflüchtete: Gericht kippt Einzelfall für Schwangere

Die Klage betrifft die Beschränkung der Bargeldausgabe. Das Hamburger Sozialgericht gibt der Klägerin Recht. mehr

Die "Rickmer Rickmers" an den Hamburger Landungsbrücken. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: CHROMORANGE

Die "Rickmer Rickmers" muss in die Werft

In den kommenden Tagen ist der vertraute Platz an den Hamburger Landungsbrücken leer. Der Dreimaster wird abgeschleppt. mehr