Kranke Kiefern mit ausgetrockneten Baumkronen stehen in einem Kiefernwald der Niedersächsischen Landesforsten im Landkreis Gifhorn. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Dürre und Monokulturen: Wälder in Niedersachsen leiden weiter

Laut Waldzustandsbericht ist die Absterberate gegenüber dem Vorjahr nochmal gestiegen. Hauptgrund: Hitze und Trockenheit. mehr

Michael Westhagemann (parteilos), scheidender Wirtschaftssenator, Dorothee Stapelfeldt (SPD), scheidende Stadtentwicklungssenatorin, Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, Melanie Leonhard (SPD), scheidende Sozialsenatorin und designierte Wirtschaftssenatorin, Karen Pein, Geschäftsführerin der IBA Hamburg und designierte Stadtentwicklungssenatorin, und Melanie Schlotzhauer, Gesundheits-Staatsrätin und designierte Sozialsenatorin nach einer Pressekonferenz im Rathaus. © Jonas Walzberg/dpa

Tschentscher bildet Hamburger Senat um

Leonhard wird neue Wirtschaftssenatorin, Pein neue Stadtentwicklungssenatorin und Schlotzhauer neue Sozialsenatorin. mehr

Portraitfoto von Thomas Losse-Müller © NDR

SPD in SH schlägt Milliarden-Fonds für den Klimaschutz vor

Um Klimaziele sozial gerecht zu erreichen und die Wirtschaft zukunftsfest zu machen, schlägt Oppositionsführer Losse-Müller ein Milliardenpaket vor. mehr

Energie-Krise

Ein Windpark befindet sich im Meer. © Zoonar Foto: Fokke Baarssen
5 Min

Fehlender Hafenausbau für Offshore-Windenergie

Der zügige Ausbau von Offshore-Windkraftanlagen scheitert oft am mangelnden Ausbau der Hafenanlagen. 5 Min

Ein Smart Meter genannter intelligenter Stromzähler, vor den einige Geldscheine gehalten werden. © Fotolia Foto: galaxy67
7 Min

CDU-Chef Merz kritisiert geplante Energiepreis-Bremsen

Ob die Union dem Gesetzentwurf der Ampel-Koalition zustimmt, ließ Merz in einem ARD-Interview offen. 7 Min

Ein Finger zeigt auf eine Stromrechnung. © Screenshot
2 Min

Spartipps: Energie-Experten helfen Menschen mit wenig Einkommen

Stromsparhelfer Peter Kaletta von der Caritas weiß, wie man Energie auch ohne viele Umbauten einsparen kann. 2 Min

Corona-Infos für den Norden

Das Bild zeigt den Unterricht in einer Schule. © picture alliance/dpa Foto: Philipp von Ditfurth

Coronavirus-Blog: Lehrerverband kritisiert Ende der Isolationspflicht

Verbandspräsident Meidinger befürchtet, dass Eltern in Zukunft ihre infizierten Kinder nicht mehr zu Hause lassen. Mehr Corona-News im Blog mehr

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

ARD Infonacht

00:00 - 05:56 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 04:25 Uhr

Punktesystem für Fachkräfte-Einwanderung

Um den Fachkräftemangel zu beheben, will die Bundesregierung nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios die Einwanderung durch ein Punktesystem ermöglichen. Das geht aus einem entsprechenden Papier zur Migration aus Drittstaaten hervor, das das Kabinett am Mittwoch beschließen will. In dem Punktesystem sollen Kriterien wie Sprachkenntnisse, Berufserfahrung, Alter und Deutschlandbezug den Ausschlag geben. Ein Arbeitsplatz muss demnach vor Einreise nicht nachgewiesen werden.

Link zu dieser Meldung

Scholz wirbt für leichtere Einbürgerungen

Bundeskanzler Scholz hat nochmals für die geplante Reform des Staatsbürgerschaftsrechts geworben. Wer auf Dauer in Deutschland lebe und arbeite, der solle auch wählen und gewählt werden können. Das gelte unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Religion, sagte Scholz. Eine Demokratie lebe von der Möglichkeit mitzubestimmen. Das Bundesinnenministerium treibt derzeit eine Reform voran, nach der Ausländer schneller eingebürgert werden können. Auch soll es künftig leichter werden, mehrere Pässe zu besitzen. Kritik kommt von Union und AfD, aber auch von Teilen des Koalitionspartners FDP.

Link zu dieser Meldung

Tschentscher: Senatsumbildung in HH

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher hat eine Umbildung des rot-grünen Senats bekanntgegeben. Die bisherige Sozialsenatorin Leonhard übernimmt demnach die Wirtschaftsbehörde. Neue Sozialsenatorin wird die Staatsrätin Schlotzhauer und die Stadtplanerin Pein wird neue Stadtentwicklungssenatorin. Tschentscher erklärte, die personellen Veränderungen seien notwendig gewesen, nachdem der bisherige parteilose Wirtschaftssenator Westhagemann und Stadtentwicklungssenatorin Stapelfeldt mitgeteilt hätten, dass sie aus dem Amt ausscheiden wollen. Er bedankte sich bei beiden für ihre Arbeit.

Link zu dieser Meldung

Deutschlandticket erst ab Mai?

Der Verband der Verkehrsunternehmen geht davon aus, dass das geplante Deutschlandticket für monatlich 49 Euro im Nahverkehr erst im kommenden Mai eingeführt werden kann. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Wolff, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Früher sei es nicht möglich, weil noch vieles geregelt werden müsse. So müssten zum Beispiel die Tarifsysteme der Verkehrsverbünde umgestellt werden. Das 49-Euro-Ticket ist morgen auch Thema bei der Verkehrsministerkonferenz. Bundesminister Wissing hatte als Ziel für die Einführung Anfang 2023 genannt.

Link zu dieser Meldung

G7-Justizminister tagen zu Ukraine

Die Justizminister der G7-Gruppe beraten heute in Berlin über die wirksame Verfolgung von Kriegsverbrechern im Ukraine-Konflikt. Bundesjustizminister Buschmann sagte, Ziel sei es, Kriegsverbrecher vor Gericht zu bringen. An dem Treffen nehmen auch EU-Justizkommissar Reynders, der ukrainische Justizminister Maljuska und der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofes, Chan, teil. Mitte November hatten bereits die G7-Innenminister Russland grausamste Verbrechen vorgeworfen und über ein gemeinsames Vorgehen bei der Strafverfolgung beraten.

Link zu dieser Meldung

Abrüstungsgespräche zwischen USA und Russland vertagt

Geplante Abrüstungsgespräche zwischen Russland und den USA zu strategischen Atomwaffen sind unmittelbar vor Beginn der Beratungen vertagt worden. Moskau verschob das Treffen und erklärte, man werde neue Termine vorschlagen. Ein Grund wurde laut US-Verteidigungsministerium nicht genannt. Eigentlich sollten in Kairo von heute an mehrtägige Gespräche über die Zukunft des in den 1980er Jahren unterzeichneten Vertrages zur Reduktion strategischer Atomwaffen stattfinden.

Link zu dieser Meldung

Klimaaktivisten kleben sich in Braunschweig fest

In Braunschweig hat eine Gruppe von Klimaaktivisten der sogenannten Letzten Generation eine zentrale Straße in der Innenstadt blockiert. Nach Angaben der Polizei waren elf Demonstranten an dem Protest am Bohlweg in der Nähe des Schlossplatzes beteiligt. Vier von ihnen klebten sich mit den Händen am Boden fest. Insgesamt sei die Aktion friedlich verlaufen, erklärte die Polizei.

Link zu dieser Meldung

Portugal erreicht Achtelfinale

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft hat Portugal durch einen 2:0 - Sieg über Uruguay in der Gruppe H das Achtelfinale erreicht. Zuvor gewann Brasilien das zweite Vorrundenspiel gegen die Schweiz mit 1:0 und ist damit in der Gruppe G nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze zu verdrängen. Im zweiten Spiel dieser Gruppe trennten sich Kamerun und Serbien 3:3. In der Gruppe H siegte zudem Ghana gegen Südkorea mit 3:2.

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

In der Nacht Regen möglich, im Harz auch Schnee. Tiefstwerte 6 bis 1 Grad. Morgen viele Wolken, wenig Sonne, zwischendurch etwas Regen. Maximal 4 bis 8 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Mittwoch und Donnerstag gelegentlich Regen, 0 bis 7 Grad.

Link zu dieser Meldung

Krieg in der Ukraine

In Butscha bietet sich ein Bild des Grauens. © picture alliance Foto: Rodrigo Abd
4 Min

G7-Justizminister: Welche Strafen für russische Kriegsverbrechen?

Seit Monaten werden den russischen Truppen in der Ukraine Kriegsverbrechen vorgeworfen. Die G7-Staaten wollen die Ermittlungen dazu besser koordinieren. 4 Min

Bewohner holen Wasser vom Ufer des Flusses Dnipro im Süden der Ukraine. © Bernat Armangue/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Deutschland und die Welt

Die ostfriesische Insel Borkum. © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Bundesumweltministerin will Gasförderung vor Borkum abwenden

Dänemark, Deutschland und die Niederlande beraten sich zurzeit in Wilhelmshaven bei der 14. Wattenmeerkonferenz. mehr

Diskussionsrunde mit Alexandra Borchardt, Adrian Feuerbacher, Jens Schröder, Sham Jaff und Georg Mascolo (v.l.) beim Constructive Journalism Day 2021. © NDR Foto: Jann Wilken

"Constructive Journalism Day": Besserer Journalismus in Krisenzeiten

Klima, Corona, Krieg - Krisen gibt es derzeit genug. NDR Info lädt Sie dazu ein mitzudiskutieren, wie die Medien darüber konstruktiv berichten können. mehr

Niedersachsen

Deniz Kurku (SPD), der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, gibt ein Interview. © NDR

Integrationspreis: Niedersachsen zeichnet vier Projekte aus

Ausgezeichnet wurden unter anderem eine Sprach- und Lernhilfe sowie ein Projekt für Gewaltprävention. mehr

Der Verdächtige im Vermisstenfall "Maddie" McCann.

Haftbefehl gegen "Maddie"-Verdächtigen - wegen anderer Taten

Dem Mann, der bereits in Haft sitzt, werden in fünf Fällen schwere Vergewaltigung und Missbrauch vorgeworfen. mehr

Schleswig-Holstein

Zwei große Schiffe auf dem Wasser, im Hintergrund Windräder. © NDR Foto: Jörn Pietschke

Elbvertiefung und Schlick: Fischer befürchten Rückgang der Krabben

Das Nordseewasser ist klarer, seit die Elbe ausgebaggert wird. Krabben sind für ihre Fressfeinde deutlich leichter auszumachen. mehr

Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Schwentinental: Eisblock von Brücke geworfen

Auf der B76 hat ein Unbekannter einen Eisblock von einer Brücke geworfen und ein Auto getroffen. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Eva-Maria Kröger (Linke)  vor der OB-Stichwahl am 27.11.2022 in Rostock. © screenshot Foto: screenshot

Eva-Maria Kröger: Wer ist Rostocks neue Oberbürgermeisterin?

40 Jahre alt, Politikerin der Linken und jetzt die erste direkt gewählte Frau an der Spitze der Rathausverwaltung - mit Leidenschaft für Käsekuchen. mehr

Ein Schienenersatzverkehr-Bus steht mit offenen Türen vor den Blocks der Rostocker Südstadt. © dpa Foto: dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck

Seniorenticket in MV kommt später - Deutschlandticket hat Vorrang

Aufgrund der aktuell bundesweit laufenden Planungen für die Einführung des Deutschlandtickets wird das landesweite Seniorenticket im Nordosten erst später starten. mehr

Hamburg

Ein Schwamm und Kreide liegen auf der Ablagefläche einer Tafel in einem Klassenraum. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Schulbau in Altona: 600 Millionen Euro bis 2030 eingeplant

Für künftige Neubauten sieht Hamburgs Schulsenator Rabe die neuen Stadtteilschulen in Lurup und Osdorf als Vorbilder. mehr

Hamburgs Sportsenator Andy Grote (SPD), Christina Block, stellvertende Vorsitzende des TVH, und der Wolfgang Raike, Vorstandsvorsitzender des TVH beim tourismuspolitischen Frühstück. © Tourismusverband Hamburg Foto: Catrin-Anja Eichinger

Hamburg: Tourismus und Sport loten gemeinsame Strategie aus

Sport-Events locken immer wieder Besucher aus aller Welt nach Hamburg. Sportsenator Grote sieht weiteres Potential. mehr