Die Höegh Esperanza ist ein schwimmendes LNG-Terminal und liegt auf dem Wasser. © Höegh LNG AS Foto: Höegh LNG AS

Erster LNG-Tanker erreicht am nächsten Sonnabend Deutschland

Die "Höegh Esperanza" ist mit Flüssiggas beladen auf dem Weg nach Wilhelmshaven. Das bestätigte der Terminalbetreiber. mehr

Bundeskanzler Olaf Scholz (r-l, SPD) überreicht Irina Scherbakowa, Mitgründerin der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial, den Marion-Dönhoff-Preis neben Moderatorin Julia-Niharika Sen auf der Bühne im Deutschen Schauspielhaus. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg Foto: Jonas Walzberg

Marion Dönhoff Preis für Memorial-Mitgründerin Scherbakowa

Im Hamburger Schauspielhaus sind Irina Scherbakowa und die Tafel Deutschland mit dem Marion Dönhoff Preis ausgezeichnet worden. mehr

Demonstrierende nehmen an einer Kundgebung gegen anstehende Rodungsarbeiten für den Ausbau des Südschnellwegs (Bundesstraߟe 3) in Hannover teil, der Schriftzug "Versiegelungspolitik stoppen - Klimaziele einhalten" ist dabei auf einem Banner zu lesen. © picture alliance Foto: Moritz Frankenberg

Hannover: Südschnellweg für umstrittene Rodung gesperrt

Der Schnellweg soll verbreitert werden - am Montag soll das Fällen von Bäumen beginnen. Umweltschützer protestieren. mehr

Energie-Krise

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck bei einem Interview auf dem Rollfeld eines Flughafens. © DPA Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka
2 Min

Habeck auf Mission "Grüner Wasserstoff" in Namibia und Südafrika

Namibia gilt wegen der Gegebenheiten im Land als idealer Standort. Doch es gibt noch ein anderes wichtiges Thema für die Gespräche vor Ort. 2 Min

Wasserstofftankstelle in der Hafencity © NDR
5 Min

Gehört "grünem" Wasserstoff aus Namibia die Zukunft?

"Grüner" Wasserstoff wird mit umweltfreundlicher Energie - also Sonne oder Wind - gewonnen. Eine Firma aus der Uckermark betreibt in Namibia ein Pilotprojekt. 5 Min

Drei 100-Euro-Scheine stehen aufgerollt auf einer Heizung. © Colourbox Foto: graja

Gas-Abschlag im Dezember: So funktioniert die Erstattung

Im Dezember sollen Gas- und Fernwärmekunden eine Einmalzahlung erhalten. Darauf sollten Verbraucher achten. mehr

Corona-Infos für den Norden

Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen © NDR

Corona: Inzidenz, Impfquote und weitere aktuelle Zahlen

So ist die Corona-Lage in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

NDR Info im Radio

Livestream
Player im neuen Fenster
NDR Info © NDR

Nachrichten

19:00 - 19:03 Uhr

Zum Radioprogramm
Kopfhörer liegen auf einer Computertastatur. © Fotolia Foto: Lenets Nikolai

MELDUNGEN| 19:00 Uhr

Iran löst Sittenpolizei auf

Der iranische Generalstaatsanwalt Montaseri hat die Auflösung der Sittenpolizei bekanntgegeben. Die Organisation war bislang hauptsächlich dafür zuständig zu kontrollieren, ob Frauen die Kleidungsvorschriften des Regimes einhalten. In Deutschland wertete Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger den Schritt als ersten Erfolg für die Frauen im Iran. FDP-Generalsekretär Djir-Sarai sprach in den Funke-Medien dagegen von einem Ablenkungsmanöver. So sehen es auch iranische Aktivisten: Auf Twitter hieß es, das Problem sei nicht die Sittenpolizei, sondern der Kopftuchzwang. Dessen Durchsetzung soll laut Montaseri künftig die Justizbehörde kontrollieren.

Link zu dieser Meldung

Habeck in Namibia erwartet

Bundeswirtschaftsminister Habeck wird zum Beginn einer fünftägigen Afrika-Reise am Abend in Namibia erwartet. Dort will er die Zusammenarbeit bei der Gewinnung von sogenanntem grünen Wasserstoff ausbauen. Namibia habe gemessen an europäischen Standorten sehr viele Vorteile wie den Sonnenreichtum und die Windstärken am Atlantik, sagte Habeck vor seinem Abflug in Berlin. Wasserstoff gilt als klimafreundlich, wenn er mit Strom aus erneuerbaren Energien wie Wind- oder Sonnenkraft hergestellt wird. Grundsätzlich kann er als Basis für Kraft- und Brennstoffe Kohle, Öl und Erdgas ersetzen. Morgen Abend reist Habeck weiter nach Südafrika. Dort soll es auf einer deutsch-afrikanischen Konferenz vor allem darum gehen, die Wirtschaftsbeziehungen zu vertiefen.

Link zu dieser Meldung

Probleme bei F-35-Kampfflugzeug-Beschaffung?

Das Verteidigungsministerium warnt offenbar vor Risiken im Zusammenhang mit dem geplanten Kauf von F-35-Kampfflugzeugen aus den USA. Mehrere Medien zitieren aus einem internen Schreiben, wonach zeitliche Verzögerungen und Mehrkosten drohen. Als Risikofaktoren gelten unter anderem der erforderliche Umbau von Flugplätzen, hohe Sicherheitsanforderungen des US-Verkäufers und mögliche technische Probleme bei der Zulassung der Kampfjets für den Flugbetrieb in Deutschland. Morgen Nachmittag soll es dazu ein Krisentreffen im Verteidigungsministerium geben. Die F-35-Kampfflugzeuge sollen die alternde Tornado-Flotte der Bundeswehr ersetzen.

Link zu dieser Meldung

Opec+ lässt Ölfördermenge unverändert

Die großen Öl exportierenden Länder lassen die derzeitigen Fördermengen unverändert. Die Gruppe Opec+, zu der auch Russland gehört, bestätigte auf einer Online-Konferenz nur den zuletzt gefassten Beschluss, bis Ende 2023 täglich zwei Millionen Barrel Öl weniger zu fördern als bislang. Experten hatten eine weitere Kürzung wegen der gefallenen Preise nicht ausgeschlossen. Von Öl-Allianz Opec+ hieß es, die Unsicherheiten am Markt seien aktuell erheblich. Morgen tritt das Embargo der Europäischen Union für russisches Öl in Kraft, das auf dem Seeweg geliefert wird.

Link zu dieser Meldung

Marion-Dönhoff-Preis für Memorial-Mitgründerin und Tafel Deutschland

Die Mitgründerin der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial, Scherbakowa, und die Tafel Deutschland sind mit dem Marion-Dönhoff-Preis für internationale Verständigung und Versöhnung geehrt worden. Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine sei die Auszeichnung Scherbakowas ein eindeutiges politisches Signal zur richtigen Zeit, sagte Bundeskanzler Scholz in seiner Laudatio im Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Von Menschen wie der 73-jährigen russischen Historikerin gehe die Botschaft aus, dass ein anderes Russland möglich sei. Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Fegebank würdigte die Arbeit der Tafel Deutschland. Die Organisation leiste in Krisenzeiten Herausragendes; ihre Arbeit sei heute wichtiger als jemals zuvor, betonte Fegebank.

Link zu dieser Meldung

Frankreich erreicht Viertelfinale

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat Frankreich das Viertelfinale erreicht. Die Mannschaft setzte sich mit 3:1 gegen Polen durch. Im zweiten Achtelfinal-Spiel des Tages tritt England gegen Senegal an.

Link zu dieser Meldung

Handball-Bundesliga: Sieg für THW Kiel in Wetzlar

In der Handball-Bundesliga hat der THW Kiel gegen die HSG Wetzlar gewonnen. Das Auswärtsspiel entschieden die Kieler mit 31:25 für sich. Flensburg-Handewitt verlor dagegen in Leipzig mit 30:31. Hannover - Burgdorf spielte in Hamm-Westfalen 29:29

Link zu dieser Meldung

Das Wetter in Norddeutschland

Heute Abend bedeckt, von der See her Schauer, im Harz Glätte. 0 Grad im Harz bis 5 Grad auf Fehmarn. Nachts an der Küste, später auch in Südniedersachsen, Regen oder Schneeregen, im Harz Glatteisgefahr. Tiefstwerte 5 bis 0 Grad. Morgen bedeckt mit Regen oder Schneeregen, im Harz auch Schnee, in Nordfriesland meist trocken. Maximal 2 bis 6 Grad. Die weiteren Aussichten: Am Dienstag einzelne Schauer, 3 bis 7 Grad. Am Mittwoch wechselhaft, 2 bis 5 Grad.

Link zu dieser Meldung

Deutschland und die Welt

Auf einem Personalausweis spiegelt sich neben dem Schriftzug Staatsangehörigkeit Deutsch ein Bundesadler als Hologramm. © imago Foto: photothek

Kommentar: Deutschland - einig Einwanderungsland?

Die Erleichterung der Einbürgerung sei keine asylpolitische "Alle können kommen"-Fanfare, meint Harald Likus von der "Braunschweiger Zeitung". mehr

Eine Frau zeigt während einer Demonstration in Sanandadsch im Iran das Victory-Zeichen. © picture alliance / abaca | SalamPix/ABACA
1 Min

Nach Protesten: Iran löst offenbar die Sittenpolizei auf

Das gab nach Medienberichten der Generalstaatsanwalt in Teheran bekannt. Die Einhaltung der Kleidungsvorschriften für Frauen soll zukünftig die Justizbehörde überprüfen. 1 Min

Krieg in der Ukraine

Bewohner holen Wasser vom Ufer des Flusses Dnipro im Süden der Ukraine. © Bernat Armangue/AP/dpa

Krieg in der Ukraine: Alle News und Infos

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine geht weiter: Mehr zu den Frontverläufen, diplomatischen Bemühungen und den Folgen des Überfalls. mehr

Niedersachsen

Polizeiauto am Unfallort © panthermedia Foto: huettenhoelscher

Garbsen: Einjähriges Kind stirbt nach Unfall im Baumarkt

Ein mit Gipsplatten beladener Einkaufswagen war umgekippt und auf das 13 Monate alte Mädchen gefallen. mehr

Weihnachtsbäume in unterschiedlichen Größen werden zum Verkauf angeboten. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lange Adventszeit - Manche brauchen zwei Weihnachtsbäume

Der Verkauf von Bäumen läuft schon jetzt erstaunlich gut. Kurz vor dem Fest dürfte es dann noch mal richtig losgehen. mehr

Schleswig-Holstein

Eine Frau (l.) steht in einer Zahnarztpraxis und zeigt einem Zahnarzt (r.) eine Zahnbürste ohne Plastik. © NDR

"Praxis ohne Plastik" für ein nachhaltiges Gesundheitswesen

In Arztpraxen fällt viel Plastikmüll an. Die Unternehmerin Nora Stroetzel versucht das und mehr mit ihrem Start-up in Kiel zu ändern. mehr

Ein Menschenzug zieht demonstrierend durch die Kieler Innenstadt und hält ein Transparent mit der Aufschrift "Preise runter. Die Reichen zur Kasse!" © NDR Foto: Mirja Pape

Demos in Kiel für mehr soziale Gerechtigkeit

Mehrere Hundert Menschen haben am Sonnabend in der Kieler Innenstadt demonstriert. Sie forderten eine Vermögens- und Übergewinnsteuer. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ein Braunbär badet in einem Teich im Bärenpark Müritz in Stuer in Mecklenburg-Vorpommern © picture alliance / Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB Foto: Jens Büttner

Knapp 100.000 Besucher im Bärenwald Stuer

Wegen gestiegener Betriebskosten sollen die Eintrittspreise erhöht werden. Ab 2023 wird der Besuch um einen Euro teurer. mehr

Ein Mann spielt mit einem Kind auf dem Boden ein Holzspiel © photocase Foto: David-W

Programm für Kita-Alltagshilfen wird verlängert

Die Hilfskräfte sollen das Kita-Fachpersonal bei einfachen Arbeiten entlasten - etwa in der Küche, beim Tischdecken und Aufräumen. mehr

Hamburg

Das Bezirksamt Wandsbek in Hamburg. © picture alliance / PublicAd Foto: Mirko Hannemann

Bezirksversammlung Wandsbek: Rot-Grün hat wieder eine Mehrheit

In Hamburgs größtem Bezirk gibt es wieder eine rot-grüne Mehrheit. Grund ist ein Neuzugang bei der SPD-Fraktion. mehr

Das beleuchtete Riesenrad ist unter dem Eingangsbogen des Hamburger Doms zu sehen. © picture alliance / dpa

Hamburger Winterdom endet: Mehr als 1,4 Millionen Besucher

Zum Ende des Volksfestes auf dem Hamburger Heiligengeistfeld haben die Veranstalter eine positive Bilanz gezogen. mehr