Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autorinnen und Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

Herbtwald © picture alliance Foto: Hans Ringhofer

Von heiligen Hainen und biblischen Bäumen

02.10.2022 08:40 Uhr

Der Wald wird geliebt, bedrängt und verklärt - als Rückzugsort und Seelenlandschaft, als Symbol der Hoffnung und als Indikator für den Klimawandel. mehr

Johann Hinrich Claussen im NDR 90,3 Studio. © NDR Foto: Nina Rodenberg

Gebot vor Augen

25.09.2022 08:40 Uhr

Das Verbot sich ein Bild von Gott zu machen, spielt in der Bibel eine große Rolle. mehr

Ein Kreuz auf einer Kirchturmspitze. © dpa Foto: Silas Stein

Wer's nicht glaubt, wird auch selig

18.09.2022 08:40 Uhr

Skepsis und Zweifel werden in der christlichen Tradition gern als Gegensätze zum Glauben aufgefasst. Zweifeln kann aber sehr konstruktiv sein - auch für gläubige Christen. mehr

Ein Notfallseelsorger umarmt eine Frau. © dpa Foto: Norbert Försterling

Sinnloses Unglück

11.09.2022 08:40 Uhr

Der Essay zeigt die Möglichkeiten der Notfallseelsorge und der Psychotraumatologie auf und ordnet sie ein im Kontext des Problems der Theodizee. mehr

Als Lichtstreifen sind Sterne über einem Feld zu erkennen. © dpa Foto: dpa/ Paul Zinken

Den Seinen gibt's der Herr im Schlaf

04.09.2022 08:40 Uhr

Schlaf und Traum haben auch in der Bibel eine große Bedeutung. Was könnten Elemente eines guten, zeitgemäßen Umgangs mit dem Schlafen sein? mehr