Gedanken zur Zeit

Eine Reihe von Uhren steht in einem leeren Fabrikgebäude. Eine zeigerlose Uhr ist frontal zu sehen. © Roberto Agagliate / photocase.de Foto: Roberto Agagliate
Wie steht es um die Gesellschaft? Welche Veränderungen wird es für die Zukunft geben? Fragen für die Reihe: "Gedanken zur Zeit"

Jeden Sonnabend um kurz nach 13 Uhr laufen auf NDR Kultur Essays namhafter Autoren. Es sind Beiträge zur geistigen Situation der Zeit - und gelegentlich auch zum Zeitgeist. Die Texte geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. "Gedanken zur Zeit" ist eine Reihe mit großer Tradition. Peter von Zahn und Axel Eggebrecht waren die "Erfinder" - seit 1947 gibt es die Sendung.

Allenfalls die Gangart der Beiträge hat sich über die Jahrzehnte hinweg geändert. Neben radikalen Argumentationen gibt es immer wieder mal einen spielerisch-ironischen Umgang mit den harten Wahrheiten der modernen Lebenswelt. Alle Texte sind subjektiv, ohne privat zu sein, aufklärerisch ohne die Arroganz des Besserwissenden. Kurzum: Es sind Radio-Essays für neugierige Kopf-Hörer.

Ein Soldat steht im Schützengraben und zielt mit seinem Gewehr © picture alliance / Jens Koehler Foto: Jens Koehler

Deutschland in Zeiten des Krieges: Was ist uns die Freiheit wert?

19.11.2022 13:05 Uhr

Wären wir bereit, das Opfer des eigenen Lebens zu bringen, wenn Freiheit, Würde und Existenz durch militärische Gewalt bedroht werden? mehr

Singapur Korrespondentin Lena Bodewein steht vor dem Ayers Rock in Australien © NDR Foto: Lena Bodewein

Wieso ich trotz Zeitenwende Deutschland nicht gegen die Tropen tausche

12.11.2022 13:05 Uhr

Nach sechseinhalb Jahren als ARD-Korrespondentin in Singapur ist Lena Bodewein nach Hamburg zurückgekehrt. Ein Essay. mehr

Ein Gartenzwerg hält eine Deutschland-Fahne in der Hand. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Heimat - Nostalgie als Utopie?

06.11.2022 13:00 Uhr

Ist es die Aufgabe von Politikern, Heimat zu schaffen? Ist Heimat ein Menschenrecht? Gedanken über einen anhaltend schwierigen Begriff. mehr

Mathias Greffrath © picture alliance/dpa Foto: Horst Galuschka

Unsere Suche nach Perfektion und ihre alltäglichen Perversionen

22.10.2022 13:05 Uhr

Das Streben nach Perfektion scheint eine anthropologische Konstante zu sein. Was steckt hinter diesem Bemeisterungstrieb? mehr

Christiane Peitz © IMAGO / APP-Photo

Kühle Säle, hitzige Debatten - Kultur und Künste im Krisenmodus

15.10.2022 13:05 Uhr

Hat die Kultur Long Covid? Verlieren sich die Künste in der Krise selbst aus dem Blick? Wird es je wieder sein wie zuvor? mehr

Ein venezianischer Gondoliere fährt seine Gondel durch die engen Kanäle von Venedig. © picture alliance / CHROMORANGE Foto: Michael Bihlmayer

Tendenz fallend - Wie ist Venedig noch zu retten?

08.10.2022 13:05 Uhr

Das Geld der Investoren treibt der Stadt den Geist aus und die Bewohner gleich mit, meint Martin Tschechne in seinem Gastbeitrag. mehr