Ein Mann steht vor Bildern in einem Museum. © Panthermedia Foto: anyaberkut

Museen und Ausstellungshäuser im Norden

Kulturell ist in Norddeutschland für jeden was dabei. NDR.de stellt Ihnen zum Start der Ferienzeit ausgewählte Museen vor. mehr

Provenienzforschung

Ein Besucher fotografiert historische Segelschiffe im Sielhafenmuseum in Carolinensiel © dpa - Report Foto: Ingo Wagner

Museumsdetektive: Raubgut oder Kapitänsmitbringsel?

Ein Forschungsprojekt in Ostfriesland versucht im Rahmen der Provenienzforschung Klarheit über mehr als 500 Objekte aus China zu bekommen. mehr

Drei Raubkunst-Bronzen aus dem Land Benin in Westafrika sind im Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) in einer Vitrine ausgestellt. © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Kunst aus Zeiten des Kolonialismus: Alles nur geklaut?

Jahrelang wurde um den Umgang mit den berühmten Benin-Bronzen gerungen. Dabei geht es um Grundsätzliches: Wie verfährt Deutschland mit Raubgut aus der Kolonialzeit? mehr

Hamburg

Kurator Markus Bertsch steht vor "Das Eismeer" von Caspar David Friedrich © Screenshot NDR

Caspar David Friedrich in Hamburg: Ein Feuerwerk der Kunst

Es ist endlich soweit: In der Hamburger Kunsthalle sind 70 Meisterwerke von Caspar David Friedrich zu sehen. mehr

Kurator Markus Bertsch steht vor "Das Eismeer" von Caspar David Friedrich © Screenshot NDR

Was macht Caspar David Friedrichs Kunst so besonders?

Die Hamburger Kunsthalle feiert Friedrichs 250. Geburtstag mit einer großen Jubiläumsausstellung. Kurator Markus Bertsch stellt die wichtigsten Gemälde vor. mehr

Martin Köttering, Präsident der Hochschule für bildende Künste Hamburg, gestikuliert am Podium der HfbK (Archivbild von Oktober 2022) © picture alliance/dpa | Georg Wendt Foto: Georg Wendt

HfbK: Tut die Hochschule genug gegen Antisemitismus?

Eine Veranstaltung der Hochschule wurde vergangene Woche durch eine Pro-Palästina-Demonstration gestört. Dabei soll es zu einer Morddrohung gekommen sein. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Ölgemälde von Köln bei Nacht im Mondschein. © picture alliance / akg-images | akg-images

Louis Douzette: Der Mondscheinmaler aus Barth

Vor 100 Jahren starb Louis Douzette in Barth. Das Vineta-Museum widmet ihm eine große Ausstellung: "Der Magier der Nacht". mehr

Drei surrealistische Bilder mit Naturszenen hängen in einem Ausstellungsraum. © NDR Foto: Beatrice Böse

"Pentimentalreise": Magische Bilder von tausendjährigen Eichen

Cosima Hawemanns mystische Bilder sind inspiriert von den Ivenacker Eichen - zu sehen in der Kunstsammlung Neubrandenburg. mehr

Das Kunstobjekt "Behausung 6/2016" der Künstlerin Romana Menze-Kuhn. Eine Reinigungskraft hat Teile der Installation in einen Mülleimer geworfen. © picture alliance / dpa | Uwe Anspach

Aus dem Auge aus dem Sinn? Über den Umgang mit Künstlernachlässen

Kunstwerke, die Künstlerinnen und Künstler hinterlassen, gehen oft den Weg in den Müllcontainer. Aber das muss nicht so bleiben. mehr

Niedersachsen

Innenaufnahme Kunsthalle Emden © Kunsthalle Emden / Erhard Bühler Foto: Erhard Bühler

Expressionismus: Anödung, kindlicher Trotz oder Publikumsmagnet?

Die Kunsthalle Emden zeigt in einer neuen Ausstellung, wie der Expressionismus Unverständnis hervorgerufen hat und bis heute Künstler beeinflusst. mehr

Stürmische See © photocase.de Foto: sascha.toussaine

Sturm-Kunst in der Kunsthalle Wilhelmshaven

Im Herbst und Winter kann es an der Nordsee ordentlich stürmen. Unter dem Titel "Oh clouds, oh storms, oh winds" wird hier Kunst im Sturm gezeigt. mehr

Eine Frau betrachtet im Sprengel Museum das Werk "Venus et l'Amour" von Pablo Picasso und das Werk "Der verlorene Sohn" von Max Beckmann. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Jahrhundert-Künstler: Picasso und Beckmann im Sprengel Museum

Picassos mediterrane Leichtigkeit trifft auf Beckmanns nordisches Temperament. In Hannover treten beide in einen Dialog. mehr

Schleswig-Holstein

Namentücher erinnern an den Widerstand in der NS-Zeit. © Screenshot

Schloss Reinbek: Namentücher erinnern an Widerstand in NS-Zeit

Eine Ausstellung im Reinbeker Schloss ehrt Menschen, die sich in Nazi-Deutschland gegen das Regime gestemmt haben - mit einem für sie gestalteten Namentuch. mehr

Ein Mann trägt eine VR-Brille © Screenshot NDR

VR-Ausstellung in Kiel macht Folgen des Klimawandels sichtbar

Eine Kunststudentin hat die prognostizierten Veränderungen durch den Klimawandel in einer Virtual-Reality-Ausstellung verarbeitet. mehr

Ein Mann steht unter einer Brücke und schaut in die Kamera. © Birgit Rautenberg Foto: Birgit Rautenberg

Arne Rautenberg feiert in seiner Lyrik das Wort und ist immer auf der Jagd

Der Kieler Künstler Arne Rautenberg jongliert mit dem Wort und lässt sich auch von Kindern inspirieren. mehr

Audios & Videos

Noch mehr Kunst

Strichmenschen-Zeichnung von Tobias Vogel (Krieg und Freitag) © Tobias Vogel

Cartoonist Tobias Vogel: "Strichmenschen beflügeln die Fantasie"

Unter dem Pseudonym "Krieg und Freitag" veröffentlicht Tobias Vogel seit 2017 Zeichnungen in den sozialen Netzwerken. mehr

Die Künstlerin Anne Imhof. © picture alliance / Bernd Kammerer

Anne Imhof: Außenseiterin an der Spitze der Kunstwelt

Anne Imhof ist eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen der Gegenwart. Bei der Biennale in Venedig gewann sie 2017 den Goldenen Löwen. mehr

Bücher über Kunst

Buchcover "Devotion" von Steve McCurry © Prestel Verlag

"Devotion" von Steve McCurry: Hingabe auf den ersten Blick

Wie fotografiert man Hingabe? Der amerikanische Fotograf Steve McCurry zeigt es eindrucksvoll in seinem Bildband "Devotion". mehr

Buch-Cover: Robert Lebeck - Hierzulande © Steidl Verlag

Bildschöne Bücher: "Hierzulande" - Fotoreportagen von Robert Lebeck

Niemand vermochte es wie Robert Lebeck, das Lebensgefühl der großen und der kleinen Leute spürbar zu machen. mehr

Alle Ausstellungen im Norden