Dennis Kaupp und Jesko Friedrich mit Schülerinnen und Schülern der Ursulaschule in Osnabrück. © NDR Foto: Torsten Romberg

Extra 3: Neue Erkenntnisse über satirische Fragestellungen

Stand: 07.10.2021 10:36 Uhr

Bei der Publikumsaktion "Wünsch Dir Deinen NDR" konnten sich Interessierte für einen Besuch oder eine Aktion bewerben. Dennis Kaupp und Jesko Friedrich waren für extra 3 in Osnabrück.

von Jesko Friedrich

Für "Wünsch Dir Deinen NDR" waren wir an der Ursulaschule in Osnabrück zu Gast. Unser Besuch in einer 13. Klasse war insofern einzigartig, als dass die Schülerinnen und Schüler einem Projektkurs zum Thema "Satire" angehörten. Sie alle hatten also schon über Monate Kenntnisse zu diesem Thema gesammelt und selbst Projektarbeiten zu spannenden Themen geschrieben - etwa "Satire im Mittelalter", "Ersetzen Satiresendungen klassische Nachrichtensendungen?", "Gibt es rechtskonservative Satire?" und so weiter.

Handfest: Satire zum Ausprobieren

Torsten Romberg mit Dennis Kaupp und Jesko Friedrichs. © NDR Foto: Torsten Romberg
Dennis Kaup (l.) und Jesko Friedrich (r.) haben mit dem Kurs von Herrn Romberg satirische Ideen erarbeitet.

Insofern konnten wir das Niveau gleich etwas höher ansetzen, mussten Satire als solches nicht mehr erklären und zeigten nur wenige Filmbeispiele, weil dies im Unterricht bereits geschehen war. Die Teilnehmenden hatten in der Vorstellungsrunde auf die Frage nach ihren Erwartungen an unseren Unterrichtsbesuch hauptsächlich den Wunsch geäußert, Einblick in unsere Arbeitsweise zu bekommen. Deshalb beschrieben wir zunächst den Ablauf einer typischen extra-3-Arbeitswoche und sprachen über zahlreiche Beispiele für satirische Schreib- und Kreativitätstechniken. Anschließend teilten wir den Kurs in zwei Arbeitsgruppen und erarbeiteten mit den Schülerinnen und Schülern satirische Umsetzungen der Themen "Die junge Generation hat zu wenig politischen Einfluss" und "Armin Laschet überschätzt sich". Dieses eigene Ausprobieren empfanden alle als sehr spannend und lehrreich.

Neue Erkenntnisse für die extra-3-Macher

Es hat allen großen Spaß gemacht, und die Teilnehmenden waren sehr zufrieden. Für uns war es sehr schön, so kompetente Schülerinnen und Schüler und einen so engagierten Lehrer wie Herrn Romberg zu treffen. Wir haben darum gebeten, uns die Projektarbeiten des Kurses zukommen zu lassen, da die eingehende Untersuchung satirischer Fragestellungen auch für uns noch neue Erkenntnisse liefern kann.

Eine Person mit gelben Gummistiefeln geht im Watt spazieren. Vor Ihr steht eine Plakatwand mit der Aufschrift: "Wünsch dir deinen NDR" (Montage) © photocase.de, PantherMedia Foto: DieterN, anterovium

"Wünsch Dir Deinen NDR" - Im Norden unterwegs

Expeditionen oder Exkursion, Ausflug oder Abenteuer: "Wünsch Dir Deinen NDR" war mit dem Publikum im Norden unterwegs. mehr