Stand: 27.04.2019 16:51 Uhr

Ein spannender Tag bei Mein Nachmittag

Bei der Aktion "Wir bei Euch - Wünsch Dir Deinen NDR" konnten sich Zuschauer, Firmen, Schulen und Kindergärten für einen Besuch bewerben. Familie Schulz hat einen Tag in der Redaktion von Mein Nachmittag und spannende Eindrücke gewonnen.

von David Heyne

Für Brigitte und Dieter Schulz aus Norderstedt ging ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung, sie konnten einen Tag in der Redaktion von Mein Nachmittag verbringen und einen Blick hinter die Kulissen einer NDR Fernsehsendung werfen. Beide lieben die Sendung, kochen die Rezepte nach und freuen sich über die Dekoideen. Der Tag ging früh los: Schon um halb neun war Familie Schulz beim NDR angekommen und es ging gleich in die Frühkonferenz mit der gesamten Redaktion. Dort haben die beiden auch die Moderatoren Stephanie Müller-Spirra und Yared Dibaba kennengelernt.

Ein Tag in der Redaktion von Mein Nachmittag.

Ein Tag in der Redaktion von Mein Nachmittag

Mein Nachmittag -

Wie entsteht eigentlich eine NDR Fernsehsendung? Wer arbeitet bei Mein Nachmittag? "Wünsch Dir Deinen NDR" machte den Blick hinter die Kulissen für zwei Zuschauer möglich.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Beim Gang durch die Abteilung konnten die beiden sich einen kleinen Überblick verschaffen und einen kurzen Einblick gewinnen, wie sich die Moderatoren für die Sendung vorbereiten, bevor die technische Absprache mit dem Regisseur Dirk Sander im Studio auf dem Plan stand. Danach war es auch schon Zeit für das Mittagessen, mit fröhlichem Plausch in der Kantine. Nach der kurzen Verschnaufpause ging es weiter mit dem Besuch in der Maske, der für beide zwar ungewohnt, aber dennoch interessant war. Bei der Kostümprobe mit den Moderatoren zeigte sich, welche Kleidung für das Fernsehen nicht so geeignet ist.

In der Livesendung heißt es: Ruhe bitte, Aufnahme!

Bild vergrößern
Brigitte und Dieter Schulz erzählen von ihrem Tag im Studio, das sie sich "irgendwie größer" vorgestellt haben.

Nach der Probe zur Sendung im Studio, welches sich Brigitte und Dieter "irgendwie größer vorgestellt" hatten, wurde es ernst: Die Livesendung nahte. Die zwei erzählten von ihrem tollen Tag beim Fernsehen, den sie so schnell nicht vergessen werden. Ganz besonders haben sie sich gefreut, dass sie Stephanie und Yared persönlich kennenlernen konnten: Sie werden nun bei ihrem nachmittäglichen Kaffee immer an Mein Nachmittag denken. Mit der Abschlussbesprechung im Studio endete das kleine Fernsehabenteuer der Norderstedter, danke für euren Besuch!