Simone Steinhardt

Arbeiten, wo andere auch arbeiten? Wenn man das auf Sylt und in Flensburg darf, geht’s kaum besser! Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften in Frankfurt folgten zunächst verschiedene Stationen als Pressesprecherin und PR-Beraterin in London und Hamburg.

Viele Journalisten-Kollegen wechseln in die PR - bei mir war es anders herum. Nach journalistischen Einsätzen bei einer Sylter Wochenzeitung stand der Seitenwechsel für mich fest. Seit 2011 bin ich als freie Reporterin für NDR 1 Welle Nord sowie für die Onlineredaktion unterwegs und kann mir kein schöneres Einsatzgebiet vorstellen als das Land zwischen den Meeren. Meine Themen: Alles was auf Sylt und um die Insel herum passiert. Sei es wirtschaftlich, gesellschaftlich, politisch, kulturell - am liebsten nah dran an den Menschen und dem aktuellen Geschehen.

Ab und zu  verschlägt es mich für Reportagen und Hintergrundberichte auch auf die Nachbarinseln oder das Festland. Auch im NDR-Studio in Flensburg trifft man mich öfters an - dort präsentiere ich die Regionalnachrichten.

Steckbrief

Meine Lieblingsgeschichte:
Vor einiger Zeit habe ich einen 11-jährigen, blinden Jungen bei einem Klicksonar-Seminar begleitet. Die Methode ermöglicht Blinden das Sehen mit den Ohren - faszinierend.

Meine Motivation:
Als Reporterin will ich eine gute Geschichte natürlich als Erste erzählen. Wenn dann noch positive Rückmeldungen von Hörern oder Lesern kommen - oder auch konstruktive Kritik - dann motiviert mich das sehr.

Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein:
Gar nicht so leicht, mich da festzulegen, denn ich habe viele Lieblingsorte. Ein ganz besonderer Ort aber ist für mich die Seebrücke in Großenbrode.

Beiträge von Simone Steinhardt

Wie Sylts Blütezeit die Friedrichstraße veränderte

01.08.2020 06:00 Uhr

Der Boom der Nachkriegszeit hat seine Spuren auf Sylt hinterlassen. Wo einst Bäderstilvillen das Bild prägten und Kinder Fußball spielten, veränderten Neubauten die Friedrichstraße nachhaltig. mehr

Sylt stellt sich auf Urlauber-Ansturm ein

28.06.2020 06:00 Uhr

Auf Sylt werden in diesem Corona-Sommer noch mehr Gäste als sonst erwartet. Strandkörbe sind bis August kaum noch zu haben. Wie stellt sich die Insel auf den Ansturm ein? mehr

Nach Abriegelung: Touristen wollen Sylter werden

18.03.2020 20:32 Uhr

Von heute an dürfen sich Touristen nicht mehr auf den Halligen und Inseln aufhalten – auch auf Sylt nicht. Dort versuchen einige Urlauber, den Touristen-Stopp zu umgehen. mehr

Pferdeklappe durch Corona-Krise am Limit

Zwischen 300 und 600 Euro kosten Futter und Stall für ein Pferd pro Monat. Doch was, wenn durch Corona die Einnahmen fehlen? Letzte Option ist oft die Pferdeklappe. Doch die ist am Limit. mehr

Die Reporter von NDR 1 Welle Nord

Wer sind die Gesichter zu den Stimmen auf NDR 1 Welle Nord? Hier stellen sich die Reporter aus Schleswig-Holstein vor. mehr