Stand: 23.03.2020 11:31 Uhr

Zur Sache zum Coronavirus: Folgen für die Wirtschaft

Das Coronavirus bedeutet derzeit für alle erhebliche Einschnitte in den privaten und beruflichen Alltag. Auch wirtschaftlich hat das Folgen. Denn Restaurants sind geschlossen, der Einzelhandel in weiten Teilen ebenfalls, auch der Tourismus ist in Schleswig-Holstein eingestellt. Viele bangen daher um ihre Existenz. Die Landesregierung versprach bereits ein Nothilfeprogramm von 500 Millionen Euro, um den Firmen und Betrieben unter die Arme zu greifen.

Bernd Buchholz (FDP), Verkehrsminister Schleswig-Holsteins, spricht zur offiziellen Inbetriebnahme der Niederlassung Nord der Autobahn GmbH. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

AUDIO: Coronavirus - und die wirtschaftlichen Folgen (76 Min)

Auch Virologe beantwortet wieder Fragen

In unserer Zur Sache Sendung haben wir am Sonntag (22.3.) über die Folgen für Wirtschaft und Arbeit gesprochen. Zu Gast waren Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) und Thomas Letixerant, Regionaldirektor Nord der Bundesagentur für Arbeit. Außerdem hat Virologe Helmut Fickenscher, Leiter des Instituts für Infektionsmedizin an der Kieler Universität, Fragen zum Virus beantwortet.

Weitere Informationen
Abgeordnete applaudieren während einer Sitzung des Schleswig-Holsteinischen Landtags in Kiel. © dpa bildfunk Foto: Frank Molter

Landtag dankt "Heldinnen und Helden unserer Zeit"

Ministerpräsident Günther und der gesamte Landtag haben "den Heldinnen und Helden" in der Corona-Krise gedankt. Für die Wirtschaft wurde ein Nothilfeprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro beschlossen. mehr

Schild der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg © dpa

Corona-Krise: Anträge auf Kurzarbeit steigen

Die Anträge auf Kurzarbeitergeld bei der Bundesagentur für Arbeit steigen derzeit aufgrund der Corona-Krise drastisch an. Finanzielle Unterstützung gibt es laut Agentur auch für Solo-Selbstständige. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Auswirkungen der Pandemie des Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein dauern an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Diskutieren Sie mit!

Natürlich können Sie sich wieder an der Sendung beteiligen: Nutzen Sie einfach das unten angefügte Formular oder senden Sie uns eine Nachricht im Messenger der kostenlosen Schleswig-Holstein App. Sie können auch eine Mail schreiben an zursache@wellenord.de - oder rufen Sie uns kostenlos an unter (0 8000) 96 66 66.

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Zur Sache | 22.03.2020 | 18:05 Uhr

Montage Jahresrückblick: Nachrichtenbilder aus den Bundesländern Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in einem Filmstreifen © dpa, Fehmarnbelt Development Joint Venture Foto: Jochen Lübke, Jens Wolf, Jens Ressing

Die Themen im Überblick

Mitschnitte, Zusammenfassungen, Hintergrundberichte - alles zu den Sendungen "Zur Sache" zum Nachlesen und Nachhören. mehr

Podcast Bild für die Sendung "Zur Sache". ©  Roman Gorielov/fotolia Foto:  Roman Gorielov

Podcast: Zur Sache

Jeden Sonntag diskutieren Experten in der Sendung "Zur Sache" von 18 bis 20 Uhr über das Thema der Woche. Auch die Meinungen und Fragen der Hörerinnen und Hörer sind gefragt. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Musik XXL

18:00 - 22:00 Uhr
Live hörenTitelliste