Frau sitzt im Lotusitz auf einer herbstlichen Wiese. © fotolia Foto:  gradt

Zur Sache: Gesund und glücklich durch die Pandemie

Sendedatum: 14.02.2021 18:05 Uhr

Im Lockdown sitzen die meisten Schleswig-Holsteiner oft einfach zu Hause herum, vielen fällt die Decke auf den Kopf. Was kann man tun, um nicht den Mut zu verlieren? Ideen dazu gab es am Sonntag in der Sendung Zur Sache.

Die Corona-Pandemie hat unser Leben grundlegend verändert. Das Zuhause ist für die meisten Schleswig-Holsteiner zum Lebensmittelpunkt geworden - es muss oft den Arbeitsplatz, aber auch Restaurant oder Kino ersetzen. Und das wird auch mindestens bis zum 7. März so bleiben. Denn bis dahin haben Bund und Länder am Mittwoch den Lockdown verlängert. Der Einzelhandel und die Gastronomie bleiben geschlossen. Auch die Kontaktbeschränkungen gelten weiter. Immerhin gibt es etwas Licht am Ende des Tunnels: Zum 1. März dürfen Zoos, Wildparks, Gartenbaucenter und Blumenläden wieder öffnen, auch Friseursalons und Nagelstudios. Gleiches soll für Sportanlagen gelten, für Individualsport drinnen und draußen. In Schleswig-Holstein sollen Kita-Kinder und Grundschüler vom 22. Februar an wieder in den Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen gehen können. Doch der Weg zurück zum Alltag ist noch lang.

Podcast Bild für die Sendung "Zur Sache". ©  Roman Gorielov/fotolia Foto:  Roman Gorielov

AUDIO: Zur Sache: Gesund und glücklich durch die Pandemie (59 Min)

Tipps zum Glücklichsein

Das Zuhause bleibt noch länger der Lebensmittelpunkt. Vielen macht das zu schaffen. Die Resilienzforscherin und psychologische Beraterin aus Rellingen (Kreis Pinneberg) Mirjam Rolfe sagt, in Zeiten von Corona fühlten sich viele, meist alleinstehende Menschen häufig einsam. Wer beispielsweise seinen Arbeitsplatz durch die Pandemie verloren hat, sehe morgens etwa nicht einmal einen Grund, aufzustehen. Mirjam Rolfe rät, sich klar zu machen: "Was tut mir gut, was macht mich glücklich?" Und auf Grundlage der Antworten sollte man dann das eigene Verhalten ändern. Das kann beispielsweise ein Spaziergang in der Mittagszeit sein, eine bessere Ernährung oder auch, "sich kleine, positive Inseln zu schaffen."

Sportliche Übungen vom Sofa aus

Die richtige Ernährung und Bewegung hält auch Peter Duschek, Fitnessökonom aus Lübeck, für wichtig. Die Fitness-Center sind geschlossen, die Sportvereine haben ihre Programme größtenteils auf Eis gelegt. "Man kann auch ganz einfach zu Hause Übungen machen, ohne dass man sich teure Trainingsgeräte kaufen muss", sagt er. Dafür hat er spezielle Übungen entwickelt, die man zum Beispiel auf dem Sofa machen kann. "Auch Individual-Sportarten sind im Trend, wie zum Beispiel Joggen."

VIDEO: Umsonst und draußen: So geht Sport im Teil-Lockdown (4 Min)

Schon jetzt Balkon und Garten für den Frühling vorbereiten

Um glücklich und gesund durch die Pandemie zu kommen, ist aber noch ein weiterer Faktor wichtig: ein schönes Zuhause. Und da gehören Garten und Balkon dazu. "Trotz des Wintereinbruchs in Schleswig-Holstein kann man schon jetzt viel vorbereiten, damit im Frühjahr alles grünt und blüht, sagt NDR-Gartenexperte Thomas Balster. Er hat in der Sendung Zur Sache viele nützliche Tipps gegeben. Außerdem haben die Berkenthiner Landfrauen erzählt, wie sie sich gegenseitig motivieren. Und auch eine Familie aus Plön hat sich was Innovatives ausgedacht.

Fragen klären in der Live-Sendung

Zu Gast bei Moderatorin Ulrike Drevenstedt waren am Sonntagabend:

  • Mirjam Rolfe, Resilienzforscherin und psychologische Beraterin aus Rellingen
  • Peter Duschek, Fitnessökonom aus Lübeck
  • Thomas Balster, NDR 1 Welle Nord Gartenexperte

Weitere Informationen
Eine junge Frau macht auf einer Matte im Wohnzimmer vor einem Tablet Sportübungen. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose

Fit und gesund durch die Corona-Pandemie mit dem NDR

Fit bleiben trotz Corona: Der NDR bietet umfangreiche Inhalte mit praktischen Tipps für das Training zu Hause. mehr

Ein rotes Fernrohr vor blauem Himmel. © NDR Foto: Anja Deuble

NDR Freizeittipps: Keine Langeweile in der Corona-Krise

Wegen Corona sind wir fast nur noch zu Hause. Hier die besten NDR Angebote rund ums Basteln, Spielen, Kochen, Lesen und Musikhören. mehr

Samir Chawki und Thomas Balster stehen in einem Garten. © NDR Foto: Janis Röhlig

Die Zarten im Garten

Im Garten gibt es immer etwas zu tun: Thomas Balster und Samir Chawki berichten, welche Arbeiten anstehen und wie man diese am besten umsetzt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Zur Sache | 14.02.2021 | 18:05 Uhr

Podcast Bild für die Sendung "Zur Sache". ©  Roman Gorielov/fotolia Foto:  Roman Gorielov

Podcast: Zur Sache

Jeden Sonntag diskutieren Experten in der Sendung "Zur Sache" von 18 bis 20 Uhr über das Thema der Woche. Auch die Meinungen und Fragen der Hörerinnen und Hörer sind gefragt. mehr

Montage Jahresrückblick: Nachrichtenbilder aus den Bundesländern Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in einem Filmstreifen © dpa, Fehmarnbelt Development Joint Venture Foto: Jochen Lübke, Jens Wolf, Jens Ressing

Die Themen im Überblick

Mitschnitte, Zusammenfassungen, Hintergrundberichte - alles zu den Sendungen "Zur Sache" zum Nachlesen und Nachhören. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste