Sendedatum: 25.11.2018 18:03 Uhr

Sexuelle Gewalt und ihre Folgen

von Michael Frömter

Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen hinterlässt Spuren, körperliche und vor allem psychische. Betroffene leiden teils ein Leben lang darunter. 2017 wurde laut der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in rund 13.000 Fällen Anzeige erstattet. Die Zahl der tatsächlichen Straftaten sei fünfmal so hoch - Kinderpornografie noch nicht mit eingerechnet. Allein in Schleswig-Holstein wurden laut Kriminalstatistik im vergangenen Jahr mehr als 500 Fälle aktenkundig - und auch hier geht die Polizei von einer hohen Dunkelziffer aus.

Viele Opfer von sexueller Gewalt schweigen

Die Täter stammen nach Angaben von Experten aus allen sozialen Schichten. Unklar ist, wie viele Frauen sexuelle Gewalt anwenden - hier variieren die Zahlen stark, und ist die Dunkelziffer noch einmal höher als bei männlichen Tätern. Sie sind sowohl homo- als auch heterosexuell. Meist stammen Täter aus dem engsten Familienkreis oder dem näheren sozialen Umfeld wie der Nachbarschaft oder dem Bekanntenkreis. Genau deshalb schweigen viele Opfer und müssen dann allein mit den Spätfolgen zurechtkommen. Die Hilfe durch das Sozialsystem, etwa mit Therapien und Entschädigung, gilt als oft mangelhaft.

Sexuelle Gewalt und ihre Folgen waren das Thema in unserer Sendung Zur Sache. Dort äußerten sich zwei Betroffene, und zu Gast bei Moderatorin Rebekka Merholz war auch eine Vertreterin des Kinderschutzbundes.

Hilfe für Opfer sexueller Gewalt

Wenn Sie Hilfe oder Rat brauchen, wenden Sie sich anonym an das "Hilfetelefon Sexueller Missbrauch" unter der kostenfreien Telefonnummer (0800) 225 55 30. Das ist ein Angebot des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs. Die Gespräche werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fachberatungsstelle N.I.N.A. e.V.(Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen) geführt. Die Hilfe ist auch per Mail unter beratung@hilfetelefon-missbrauch.de erreichbar.

Weitere Informationen

Narben auf der Seele: Folgen sexueller Gewalt

Wie ergeht es Opfern sexueller Gewalt? Was passiert nach der Tat? Die Folgen belasten die Opfer meist ein Leben lang. So war es auch bei Kristin, sie musste für Therapien und Anerkennung kämpfen. mehr

Link

Tausende Kinder sind Opfer von Gewalt

Sexueller Missbrauch und schwere Misshandlungen: Laut polizeilicher Kriminalstatistik werden Tausende Kinder in Deutschland Opfer von Gewalt. Mehr bei tagesschau.de. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Zur Sache | 25.11.2018 | 18:03 Uhr

Die Themen im Überblick

Mitschnitte, Zusammenfassungen, Hintergrundberichte - alles zu den Sendungen "Zur Sache" zum Nachlesen und Nachhören. mehr

Podcast

Podcast: Zur Sache

Jeden Sonntag diskutieren Experten in der Sendung "Zur Sache" von 18 bis 20 Uhr über das Thema der Woche. Auch die Meinungen und Fragen der Hörerinnen und Hörer sind gefragt. mehr