Sendedatum: 05.09.2018 10:40 Uhr

Mit Maja durch die Nordbau

Dass Maja Herzbach keine Scheu davor hat Dinge auszuprobieren, stellt sie immer wieder gerne unter Beweis. Ihre Neugier auf Neues macht auch nicht vor Technik oder großen Maschinen Halt. Wer wäre deshalb besser geeignet Nordeuropas größte Baufachmesse zu erkunden, als unsere gut gelaunte Schleswig-Holstein bis 2 Moderatorin. Deshalb hat sie am Dienstag aus Neumünster direkt vom Messegelände gesendet. Begleiten Sie Maja in unserem Blog auf einem Rundgang über das Gelände. Und erfahren Sie die neusten Trends in Sachen Sicherheit im Alter, Smart Home, digitale Baustellen und E-Mobilität.


13:43 Uhr

Letzte Station für Maja auf der Norbau ist die Gartenabteilung. Hier erkennen Besucher gleich auf den ersten Blick, wie sich Vorgärten verändert haben: Die vor einigen Jahren noch so beliebten Steingärten sind mittlerweile aus der Mode gekommen. Zurecht findet Landschaftsgärtner Felix Rumpf. Die pflegeleicht aussehenden Steine bringen doch einiges an Arbeit mit - nämlich spätestens dann, wenn die ersten Gräser und Kräuter ihren Weg durch das Grau finden. Aktuell ist auch im Garten Vielfalt angesagt. Das sieht gut aus und schafft Lebensräume für Insekten und andere Tiere. Der Rat des Experten dazu: "Jeden noch so kleinen Bereich im Garten und Vorgarten so gestalten, dass er für Natur und das Auge was zu bieten hat."


12:00 Uhr

Auch die neusten Werkzeugtrends lässt unsere Moderatorin erklären. Einer davon: Werkzeuge für Frauen - oder Männer mit kleinen Händen. Schließlich ist Heimwerken schon längst nicht mehr reine Männersache. "Endlich mal was für Frauen, das nicht pink ist", freut sich Maja. Zwar gibt es auch ein Modell in einem zarten Rosaton, aber hauptsächlich geht es darum, dass die Werkzeuge leichter und nicht ganz so groß sind. So sind sie für kleinere Hände einfacher zu halten und bedienen, erklärt Mara Brandt. Da bleibt Maja gerne noch ein bisschen länger stehen und probiert das ein odere andere Gerät gleich aus.


11:56 Uhr

Nach so viel Input darf es auch mal ein kleines Spiel sein. Lutz Conrad erklärt Maja anhand eines riesigen "Brettspiels" die Sicherheitsregeln auf einer Baustelle. Die roten Punkte signalisieren, dass hier etwas besonders zu bachten ist. Maja muss raten, was das sein könnte.


11:25 Uhr

Smart Home ist ein großes Thema auf der diesjährigen Nordbau. Anhand eines Beispiel-Modells erklärt Michael Berendes (links im Bild), wie das funktionieren kann. Ein intelligentes Zuhause weiß zum Beispiel auf Knopfdruck, wenn sein Besitzer nicht da ist. Jeder, der sich dann dem Haus nähert, wird durch automatisches Einschalten von Lichtern, sich bewegenden Jalousien und Hundegebell vom Band vertrieben. Joachim Brechtel von der Polizei (rechts im Bild) ergänzt, dass beim Einbruchschutz trotzdem immer noch mechanische Sicherheit an erster Stelle stehen sollte. Konkret heißt das, dass Fenster und Türen verschlossen sind, damit die Täter nicht so einfach ins Haus kommen.


10:55 Uhr

Rückwärts einparken kann Maja selbst mit der großen Maschine - als hätte sie nie etwas anderes gemacht. "Am liebsten würde ich den ganzen Tag mit dem Ding rumfahren", verrät sie. Aber es gibt ja noch einiges mehr zu entdecken.


10:00 Uhr

Kaum ist Maja Herzbach auf der Messe angekommen, schwingt sie sich gleich auf die großen Geräte. Fabian Nagel von der Firma "Wacker" steht ihr Rede und Antwort zum elektrischen Radlader: 2,5 Tonnen Gewicht, 15 Kilometer pro Stunde schnell und das Ganze ziemlich geräuschlos - denn er fährt auf Batterie. Kein Problem für unsere redefreudige Moderatorin, sie überbrückt die Stille gerne.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein bis 2 | 05.09.2018 | 10:40 Uhr

Nordbau eröffnet: Günther wirbt für Zuwanderungsgesetz

In Neumünster hat die Nordbau begonnen. Ministerpräsident Günther warb bei der Eröffnung der größten Baufachmesse für ein Zuwanderungsgesetz gegen den Fachkräftemangel. mehr

Schleswig-Holstein bis 2

Montags bis freitags begleitet Jan Bastick Sie von 9.30 bis 14 Uhr durch den Vormittag. Bei der Arbeit, unterwegs oder zu Hause, unser Moderator macht gute Laune. mehr